Kanamycin-POS - dringende Frage!!

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Brini2000, 20. März 2006.

  1. Brini2000

    Brini2000 Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    hallo,

    meine Kleine hat eine MOE und zusätzlich noch eine Entzündung im Auge, die wohl durch die MOE kommt.

    GG war deswegen gestern mit ihr in der Notfallsprechstunde, hat ein AB bekommen und dieses Kanamycin-POS. Ich hab heute einen Blick in die Packungsbeilage geworfen - nicht für Kinder unter drei Jahren geeignet! IM KH hieß es aber, wir könnten das ruhig trotzdem geben. Ich war leider nicht dabei, weil ich arbeiten musste.

    Ruhig bin ich nun nicht mehr - da steht, dass toxische Reaktionen bei so kleinen Kindern möglich sind.

    Unseren KiA erreiche ich gerade nicht, aber mir brennts jetzt unter den Nägeln - kennt Jemand das Zeug? Kann ich das wirklich geben? Gibts Alternativen?

    LG Brini
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Kanamycin-POS - dringende Frage!!

    Hallo Sabrina,
    Ich hab gerade extra nochmal in die Fachinfo geschaut - ich finde keinen Hinweis, daß man dieses Medikament nicht bei Klein(st)kindern anwenden soll. Im Gegenteil, meines Wissens ist es ein Mittel, was auch von Kinderärzten oft verschrieben wird.
    Diese Hinweise, daß Medikamente nicht bei Kindern unter x Jahren angewendet werden sollten, resultiert häufig daraus, daß die Pharmafirmen die immensen Kosten und Mühen (noch) nicht aufgewendet haben, diese Arzneimittel auch an Kindern zu testen. So werden fast alle Medikamente "off-label" bei Kindern angewandt, über Jahre und Jahrzehnte hinweg, weil diese Tests nicht gemacht wurden. Es ist ein Risiko, bei oft und schon lange angewandten Mitteln aber überschaubar, weil die Tests den Firmen ohne Aufwand unter Real-life-Bedingungen nachgeliefert werden...
    Liebe Grüße, Anke
     
  3. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Kanamycin-POS - dringende Frage!!

    Brini, zur Beruhigung: Louisa hat auch häufig BHE. IHre erste BHE wurde auch mit Kanamycin behandelt. Die Creme ist gut und schnell wirksam !

    Gute Besserung !
     
  4. Brini2000

    Brini2000 Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    AW: Kanamycin-POS - dringende Frage!!

    Puh,

    dann bin ich erstmal beruhigt und werd ihr das weiter geben. Man, manchmal ist das echt so doof mit den Packungsbeilagen, ich hatte schon einen >Schreck bekommen.

    LG Brini
     
  5. elfchen

    elfchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    AW: Kanamycin-POS - dringende Frage!!

    :winke:

    Katharina hat die auch schon bekommen - ich war auch total verunsichert, als ich den Beipackzettel gelesen habe. Hast du die Tropfen? Katharina fand die sehr unangenehm, muss wohl im Auge gebrannt haben?! Bei anderen Augentropfen gab es keine Probleme.

    Gute Besserung!
    LG, Doreen
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kanamycin augentropfen baby

    ,
  2. kanamycin pos baby

    ,
  3. kanamycin pos anwendung 9 monate baby

    ,
  4. kanamycin wie schnell,
  5. kanamycin bei neugeborenen,
  6. kanamycin kinder,
  7. kanamycin augentropfen,
  8. kanamycin augentropfen kleinkind,
  9. dürfen säuglunge kanamycin-pos,
  10. Erfahrung mit kanamaycin pos
Die Seite wird geladen...