Kalte Füße in Kamik Stiefeln?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Laelie, 7. Dezember 2012.

  1. Laelie

    Laelie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo,

    ich hatte für meine Tochter Kamik Stiefel bei Limango gekauft, weil mir so viele diese Marke empfohlen haben.

    Heute hatte meine Tochter die Stiefel das erste Mal an und als wir wieder zu Hause waren hatte sie eiskalte Füße :(
    Woran liegt das?
    Angeblich sollen die doch bis -32 ° C warm halten?!

    Zu klein sind die Schuhe definitiv nicht. Normalerweise trägt sie 22/23, die Kamik Stiefel jetzt sind in Größe 25 und laut Plus12 Messgerät passen die reichlich.

    Liegt es an den Socken? Sie hatte eine stinknormale Strumpfhose aus Baumwolle-Synthetik-Mix an.

    Mich ärgert das gerade, Kamik Stiefel sind ja jetzt auch nicht gerade günstig. Ich hab sie zwar bei Limango im Angebot gekauft, aber selbst da fand ich die noch teuer genug.

    Hat jemand einen Rat?
     
  2. AW: Kalte Füße in Kamik Stiefeln?

    Sind sie vielleicht ZU groß? Hätte eine Nummer 24 nicht gereicht? Ich finde, bei einer Schuhgröße von 22/23 gleiche eine Nummer 25 zu nehmen, schon ein bisschen ZU großzügig.
     
  3. Conny L.

    Conny L. Familienmitglied

    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    zu weit weg von den Bergen
    AW: Kalte Füße in Kamik Stiefeln?

    :winke:
    es kann sein, dass die Schuhe schlicht erheblich zu groß sind, zuviel Luft haben und die dann nicht warm wird... grade Winterschuhe sollten passen, um wirklich warme Füße zu bescheren.....
    Und probier es vllt. mal mit Wollsocken...über der Strumpfhose evtl. um die zu großen Schuhe auszugleichen....
    LG Conny

    P.S: was mich nun wirklich erstaunt, ist, dass dein Kind in so erheblich zu großen Schuhen laufen kann.... meine Kommt dann immer daher, als hätte die Betonklötze an den Füßen und in einem sehr merkwürdigen O-Bein-Gang....
     
  4. AW: Kalte Füße in Kamik Stiefeln?

    Ich würde übrigens noch eine Lammfellsohle reinlegen.
     
  5. Laelie

    Laelie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Kalte Füße in Kamik Stiefeln?

    Findet ihr das jetzt wirklich zu groß? :???:

    Überall wird geschrieben, dass Kamiks extrem klein ausfallen. Meines Wissens nach ca 1,5 bis 2 Nummern kleiner, das entspräche einer 23. Und ich hab die ja mit Plus 12 ausgemessen und da kam eigentlich auch nicht raus, dass die zu groß sind :???: Und ja, Linnea kann darin erstaunlich gut laufen. Ich hatte da auch Bedenken, nicht wegen der Größe, eher wegen der klobigen und festen Sohle.

    Hm. *grübel*
     
  6. AW: Kalte Füße in Kamik Stiefeln?

    Was ist "PLUS12"?

    Ich hab halt immer den guten altmodischen Daumentest gemacht. :)
     
  7. Laelie

    Laelie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.089
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niedersachsen
  8. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kalte Füße in Kamik Stiefeln?

    Wenn die Kinder nur den Innenschuh anhaben merkt man ganz gut wie sie passen. Oder haben nicht alle Kamik Stiefel diese Innenschuhe? :???:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. trotz kamik kalte Füße

Die Seite wird geladen...