kaiserschnitt wunsch

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von leonienagel, 10. August 2006.

  1. leonienagel

    leonienagel Familienmitglied

    Registriert seit:
    22. März 2006
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    haltern
    Hallo habe da mal eine Frage. Habe so oft gehört das es auch den Kaiserschnitt auf Wunsch stattfindet hat jemand soetwas gemscht. Denn die erste Geburt da lag ich 37 Std mit sämtlichen versuchen einleiten, wehenhemmenden mittel weil ich nicht mehr konnte akkupunktur alles halt was es so gab. Nun hätte ich gerne ein Kaiserschnitt , was haltet ihr davon ,gibt es welche die es auch so hatten , wo meldet man sich an ,machen die krankenhäuser das überhaupt auf wunsch oder echt nur bei Probleme, wie ging es euch nach den Kaiserschnitt,! Wer kann mir weiterhelfen
     
  2. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: kaiserschnitt wunsch

    Ich melde mich nachher mal asuführlich dazu, hier schon mal ein Link zu einem Kaiserschnittforum http://kaiserschnitt.siteboard.de/

    Wobei ich es NIE wieder tun würde, wenn es nicht unbedingt nötig wäre :nein:
     
  3. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: kaiserschnitt wunsch

    Und hier noch mein Geburtsbericht :zwinker:
     
  4. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: kaiserschnitt wunsch

    Hallo Leonie,

    Tami ich zitier dich mal, ich könnts nicht besser beschreiben, hoff das is ok!
    Genauso hab ich das auch erlebt und ich fands einfach schrecklich. Ehrlich, ich hab mich danach dauernd gefragt, warum das Frauen freiwillig machen.
    Aber vielleicht waren die Gefühle auch so stark, weil ich voll und ganz auf eine Spontangeburt vorbereitet war.

    Es gibt den Kaiserschnitt auf Wunsch, sprich mal mit Deiner Ärztin drüber: Spätestens, wenn Du die Risiken alle gesagt bekommst, wird es Dir schon schwerer fallen.
    Drück Dir die Daumen, dass Du die richtige Entscheidung für Dich findest

    LG Uta
     
  5. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: kaiserschnitt wunsch

    Klar, darfst Du mich zitieren ;-)

    Nach dem Kaiserschnitt habe ich mir ein Buch gekauft, weil ich überhaupt nicht mit dem Geburtserlebnis klar kam und zwar dieses hier

    [ISBN]3466344611[/ISBN]

    und ganz ehrlich, wenn ich das Buch vorher gelesen hätte, hätte ich nochmal überlegt.
    Mein Problem war wohl zum einen, das ich meine Mutter mit in den Kreissaal genommen habe, denn wir wussten das ihre Zeit bald abgelaufen ist und ich wollte ihr das Erlebnis, dabei zu sein wenn ihre Enkeltochter geboren wird, noch so gerne schenken. Aber dadurch war ich auch sehr gehemmt und konnte mich wohl nicht öffnen. Ausserdem lag Luna nicht ganz grade im Becken und konnte nicht genügend Druck auf den MuMu geben.

    Frauen die Angst vor der Geburt haben und deswegen einen Kaiserschnitt möchten, kann ich nur ans Herz legen sich eine gute Hebamme zu suchen, die sie schon früh in der Schwangerschaft betreut und die Ängste ernst nimmt und hilft diese abzubauen.

    Ein Kaiserschnitt ist kein Zuckerschlecken, er birgt auch heute noch viele Risiken und auf 10.000 Kaiserschnitte sterben 10 Frauen dabei, heute noch :achtung: (hoffe ich habe die Statistik richtig im Kopf).

    Zu Bedenken ist auch, das es Dir nach einer spontanen Entbindung in der Regel gut geht, Du Dein Kind versorgen kannst und keine Schmerzen mehr hast, außer Du hast einen Dammschnitt, der ist noch ein paar Tage unangenehm.
    Nach einem Kaiserschnitt kannst Du nicht sofort aufstehen und Dein Kind versorgen, bist auf die Hilfe der Schwestern angewiesen und das war für mich das Schlimmste, das ich mein Kind nicht so versorgen konnte wie ich gerne wollte.
    Nach 4 Tagen durfte ich zwar nach Hause, aber da wartete auch das größere Geschwisterkind um das man sich auch kümmern muss.

    Ich würde niemals freiwillig einen Kaiserschnitt machen lassen. Und ich hatte beide Geburtserlebnisse (spontan und keine leichte Geburt) und dann eine Sectio.

    Liebe Grüße
    Tami

    Lalalalaaaa
     
  6. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: kaiserschnitt wunsch

    such mal im Kummerkasten, da findest Du auch einen Kaiserschnittbericht von mir :(
    Eine Erfahrung, die ich nicht bräuchte

    LG Silly
     
  7. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: kaiserschnitt wunsch

    Silly :tröst: ich habs gerade nochmal gelesen :-(
     
  8. BRITTA1982NRW

    BRITTA1982NRW Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    3.282
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Essen
    AW: kaiserschnitt wunsch

    Ich hatte einen Wunsch Kaiserschnitt und das ging Problemlos!
    Eigentlich muss das jeder Arzt machen weil es ist dein recht einen Kaiserschnitt zubekommen.
    Es reicht schon dr Grund das du Angst vor einer normalen Geburt hast.
    Ich hatte einen Wunsch Kaiderschnitt und war damit sehr zufrieden würde mein nächstes Kind auch wieder per KS bekommen.
    Wen du genaueres wissen willst PN mich an.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...