kaiserschmarren?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Winnipooh, 10. Februar 2007.

  1. hallo!
    mein kleiner sebastian ist ca. 15 monate alt. letztens habe ich kaiserschmarren gemacht,ich glaub in deutschland gibts ne andere bezeichnung dafür, welche weis ich jetzt leider auch nicht, hoffe aber trotzdem dass jemand weiss was ich damit meine...
    auf jedenfall dachte ich mir das ihm das bestimmt schmecken würde, was dann auch so war,.. nur war ich mir dann so unsicher ob das gut für ihn ist. ob er das denn schon essen kann, wegen den eiern da drinnen. dann war ich mir so unsicher ob dass auch schon wirklich genug durch ist, für ihn...

    nun.. darf er sowas schon essen?
    hoffe jemand hat einen rat...
    lg cora
     
  2. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: kaiserschmarren?

    hallo :D

    ich weiß, was kaiserschmarrn ist, eh kloa :) f alle deutschen, die das nicht kennen, hier ein rezept

    ich gehe davon aus, dass du das ohne rum zubereitest :-D

    wegen der eier weiß ich nicht bescheid, sorry, was es f mich zu einer seltenheit am speiseplan machen würde, ist, dass ich von süßen hauptmahlzeiten nicht viel halte. ist sehr österreichisch-böhmisch, ich weiß, aber zucker ist halt mein intimfeind.

    :winke:
    jackie
     
  3. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: kaiserschmarren?

    Ich würd mir nicht so viele Gedanken machen!

    Wenn du deinem Zwerg das ab und zu mal anbietest, warum nicht??? Ich denke doch wohl, dass ihr nicht grundsätztlich sowas zum Mittag auf den Tellern habt, oder? ;)

    Grundsätzlich bin ich auch ein "Gegner" von solch einem Süßkram, aber ich denke, ab und zu kann es ruhig mal sein. Mann muss nur aufpassen, dass es nicht irgendwann zur Lieblingsspeise der Kleinen wird ... dann hat man ein Problem. :hahaha:

    Meine Freundin hat ihre Tochter (7) auch quasi vor allem Süßen abgeschirmt ... das Ergebnis war: Wenn Sarah irgendwo bei Freunden oder Oma und Opa zu Besuch war, hat sie sich mit dem Zeug vollgestopft. :ochne: Die kleine hat überhaupt keinen vernünftigen Umgang mit Süßigkeiten kennen gelernt ... und ist inzwischen leicht übergewichtig.
    Ob das jetzt nun wirklich daran liegt, keine Ahnung. Aber könnt ja sein, oder?

    Naja ... letztendlich wird's Sebastian wohl nach den Kaiserschmarrn (mmmhh, jammi jammi) nicht schlecht gegangen sein, oder? :)

    Liebe Grüße
    Katja
     
  4. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: kaiserschmarren?

    Bei uns gibts ca. alle 10 Tage mal was Süßes zum Mittag und Ellen liebt das auch.
    Warum soll das schädlich sein, wenn du sonst darauf achtest, dass ihr euch ausgewogen ernährt? Das wird es ja nicht ständig geben :)

    Bei uns kommt zu Süßspeisen immer Apfelmus (selbstgemacht) oder Kirschkompott (eigene Kirschen eingedünstet), sodass wenigstens ein paar Vitaminchen noch da sind.

    Weiterhin guten Appetit!

    Grüßle
    Annette
     
  5. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: kaiserschmarren?

    Übrigens heißt Kaiserschmarrn auch in D so.... ;-)
     
  6. AW: kaiserschmarren?

    danke für eure antworten.
    also ... zu mittag gabs bei uns bis jetzt eigentlich noch nie was süßes :) was ich aber mal gerne ändern möchte. ne aber ich hab ihm letztens ein wenig kaiserschmarren zum naschen am nachmittag gemacht, weil ich ihm mal was anderes geben wollte als banane, apfel banane birnen kekse usw.
    jaaaaaaa und wie es ihm geschmeckt hat :) ich freu mich da immer so irrsinnig wenn ihm etwas schmeckt das ich ihm koche, und wenns mal was mit viel gemüse ist, dann ist mein grinsen gar nicht mehr wegzumachen :))
    ne ohne rum natürlich, schmeckt mir so auch besser, die rosinen hab ich dann auch weggelassen.
    er ist generell nicht so verrückt nach süßigkeiten, also kekse usw muss er nicht haben, aber wenns die mal gibt dann gibts die halt, manchmal mag er sie sogar gar nicht :)

    sonst isst er eh recht gesund. :)
    danke euch
     
  7. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: kaiserschmarren?

    zu den eiern hat keine/r was zu sagen? (was ja die ursprüngliche frage war..) :???:

    und was den zucker betrifft, muß ich schon grinsen, wie meine aussage gelesen wurde. :-D ich hab nirgendwo nicht geschrieben, dass kinder nichts süßes kriegen sollen. :umfall:

    süße hauptmahlzeiten hingegen find ich persönlich wirklich furchtbar, weil das f mich kein richtiges essen ist. alle drei wochen mal, ok, gerade noch, aber wenn ich die wahl hab, zieh ich salzig dem süßen immer vor, auch beim frühstück, den palatschinken etc pp.

    die obst-zwischenmahlzeit f kids würd ich auch nicht unbedingt durch kaiserschmarrn ersetzen... :cool:

    aber egal, ich texte euch jetzt mal nicht so lang zu, sondern schliesse mit meinem lebensmotto:
    beim essen ist alles ok, es kommt auf das verhältnis an. (was auch f kinder ab dem 1. lj gilt, allerdings sind da die zuträglichen verhältnismäßigkeiten noch anders als bei großen menschen)

    :winke:
    jackie
     
  8. AW: kaiserschmarren?

    ich denke nicht das das soviel ausmacht bei meinem kleinen, wenns mal nachmittags was süßes, kuchen usw geben würde. obst bekommt er oft genug... wenn ich so nachdenke so ziemlich zu jeder mahlzeit, früh, mittag nachmittag abends. da er ja nicht unbedingt ein gemüse fan ist, damit er zu seinen vitaminen kommt. ...
    er isst eh immer brav gesundes, ( gemüse nur versteckt), deshalb, wenns ihm freude bereitet, wieso nicht mal was süßes das er gerne isst und schmeckt. ist doch schön zu sehen wenn engelchen sich über was freut :)
    hab ich schon erwähnt dass er kaiserschmarrn total lecker fand :D hihi *freu*

    ja das mit den eiern weis ich jetzt noch immer nicht... hmmm.. hoffe jemand weis noch was.
    grüsse cora
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...