Kaffee, bitte

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Buchstabensalat, 26. Oktober 2005.

  1. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    ...und wenn's geht, intravenös.

    Warum sitz ich hier auch bis 11 Uhr abends am Computer?
    Heute morgen wollte die Kleine so gegen halb vier ihr Fläschchen. Hat natürlich gedauert, bis das leer war, auch, wenn ich zwischendurch immer wieder eingeschlafen bin. Nach der Mahlzeit fing sie dann an, mir ihr Leben zu erzählen - in mehrfacher Ausfertigung.
    4:40 Uhr rief mich dann die Mittlere, weil sie nicht mehr schlafen konnte. Der mußte ich dann das Licht im Flur anmachen, damit sie überhaupt im Bett blieb.
    5:30 Uhr, die Kleine wurde gerade ganz müde vom vielen Erzählen, wird die Tür nach bester Actionmanier aufgestoßen, und im Hintergrundlicht vom Flur steht - tadaaa - die Mittlere. Kriecht zu mir ins Bett, kuschelt sich an, krabbelt dann über mich rüber und pflanzt sich zwischen Baby und Mama.
    Dann wurde die Kleine betüddelt, schlief natürlich *nicht* ein, Mama wurde auch immer wacher - das Ende vom Lied: alle wach. Mama eben seit fast vier Uhr. Kleines Geschenk von der Grossen oben drauf: das dritte nasse Bett seit Montag.

    Nun taumelt Mama mit Kindern zum Kindergarten, die Kleine im Schlepp, zu allem Übel ist heute auch "english morning", also mit dem etwas angenagten, müden Baby in einen VHS-Kurs rein, nach einer Stunde wieder raus, weil Baby nörgelt, zurück nach Hause, ab ins Bett.
    Halbe Stunde später wacht Baby auf, hat Hunger, ißt, nörgelt sich dann wieder in den Schlaf - Mama wach.

    Schwiegervater macht Mittagessen, herzlichen Dank, Baby reibt sich die Augen, ist eine knappe Stunde wach, reibt sich wieder die Augen, schluckt noch ein Fläschchen, schläft ein, Mama liegt daneben - und kann nicht schlafen.

    Ich nörgel jetzt auch.

    Gruß,
    Buchstabensalat
     
    #1 Buchstabensalat, 26. Oktober 2005
    Zuletzt bearbeitet: 5. November 2010
  2. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wie stark magst du ihn denn?
    Mit Kuchen dabei?
     
  3. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    Terminator-Stärke.
    Und Kuchen auch, danke.

    Gruß,
    Buchstabensalat
     
  4. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Bitte schön, dunkelschwarz
    und ein Erdbeer-Vanille-Plunder

    Setzt dich und erzähl einen Schwank aus deiner Jugend.
     
  5. flonikki

    flonikki Habibi

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    5.426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    kannst auch 'nen apfelkuchen haben :nix:

    hast ja eine heiße nacht hinter dir. ich bin auch total gerädert, das wechselnde wetter macht mich fertig! :bissig:
     
  6. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    Ach je, nu brabbelt die Kleine da unten herum, weil sie sich im Schlaf gedreht hat und vom hochgestellten Kopfteil Mama auf das niedrig gestellte Kopfteil Papa gerutscht ist.
    Immerhin ist wieder Ruhe.

    Nen Schwank aus meiner Jugend? Was ist Jugend?

    Gruß,
    Buchstabensalat
     
  7. KätheKate

    KätheKate Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. April 2005
    Beiträge:
    5.309
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Jugend war als wir unbekümmert durch die Nacht irrten, auf der Suche nach etwas unbestimmten.

    Wie suchten die grosse, einzige wirkliche Liebe, mit der wir einen Stall voller Kinder wollten.
    Jetzt haben wir den Stall voll, und hängen vor dem PC.

    Aber wartet nur ein bisschen, dann streifen wir wieder durch die Nacht, auf der Suche nach den Kindern

    Noch eine Tasse Kaffee?
     
  8. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    ...nu brabbelts wieder. Ach, warum kann sie nicht ordentlich schlafen, das ist doch lange nicht das, was sie an Schlaf sonst braucht.
    Menno, ich bin so alle, ich find nicht mal den Knopf am DVD-Laufwerk.
    Und heute abend die anderen beiden.
    Durchhalten, ab 1. ist sie auch im Kindergarten.

    Gruß,
    Buchstabensalat
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...