Käufer zahlt nicht.....Fall bei Ebay schließen

Dieses Thema im Forum "Ware oder Geld nicht erhalten - was nun?" wurde erstellt von Olivers-Mama, 28. Januar 2011.

  1. Olivers-Mama

    Olivers-Mama Desperate Housewive

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    3.174
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe DD
    ich habe nun wieder mal Pech, indem ein Käufer die Ware nicht zahlt. hab ihn schon mehrfach angeschrieben, keine Reaktion!

    Nun hab ich das ebay gemeldet, damit ich die Gebühr zurückbekomme.

    heute kam eine Mail, da steht unter anderen : Wenn Sie den Fall bis dahin nicht schließen, erhalten Sie keine Gutschrift Ihrer Verkaufsprovision und der Fall wird nicht im Mitgliedskonto des Käufers vermerkt.


    ich MUSS also den fall schließen, damit ich die Gebühr zurück bekomme?

    dann steht aber :

    Wenn Sie die Zahlung für den Artikel erhalten haben, schließen Sie bitte den Fall. Dies kann dazu beitragen, die Kundenbindung zu stärken.

    Ich soll also AUCH den Fall schließen? Aber der Käufer hat ja noch nicht gezahlt?!

    ich versteh das nicht:ochne:

    Also MUSS ich den Fall schließen, egal ob der nun bezahlt hat oder nicht??

    weiß das jemand?
     
  2. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Käufer zahlt nicht.....Fall bei Ebay schließen

    Ja, du musst den Fall schließen, egal ob der Käufer bezahlt hat oder nicht.
    Bei einer Meldung eines unbezahlten Artikels geht es nicht darum, dass der Käufer wirklich bezahlt, sondern,
    dass du die Gebühr zurückbekommst und vom Kaufvertrag wg. nicht eingehaltener Bezahlung zurücktreten kannst.

    Wenn der Fall geschlossen ist, bekommst du die Gebühr gutgeschrieben und kannst den Artikel neu einstellen.

    Der untere Satz stand bei uns zwar nicht dabei, unser Fall liegt aber schon ein Weilchen zurück. :???:
     
  3. Holger

    Holger Geliebte(r)

    Registriert seit:
    13. Dezember 2008
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Da wo früher mal die Kohle herkam ;-)
    AW: Käufer zahlt nicht.....Fall bei Ebay schließen

    Du müsstest eigentlich bei Transaktion abbrechen gelandet sein, dann bekommst du die Gebühr zurück. Lies am besten nochmal genau was bei den einzelnen Schritten steht. Im unter Teil stand sonst immer: wenn sie das tuen dann passiert das (Gebühr zurück oder ähnlich).:winke:
     
  4. Wirbelwind

    Wirbelwind Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Käufer zahlt nicht.....Fall bei Ebay schließen

    Hallo,

    bei "Problem klären" musst Du als erstes melden, dass die Zahlung
    noch nicht eingegangen ist.
    Danach erhält der Käufer einen Zahlungsaufforderung von Ebay und
    Du die Info, dass Du noch x (5?!) Tage warten musst, bevor Du den Fall
    mit Gutschrift der Verkaufsprovision schließen kannst.

    So wie Du es beschreibst, vermute ich, dass diese Frist bei Dir noch nicht abgelaufen ist.

    Wenn die Frist vorbei ist und den "Problem klären" aufrufst, kannst Du
    den Kauf abschließen, Du erhältst die Provision und der Käufer einen
    Vermerk.
    In diesem Fall (und nur da!!!) kann der Käufer auch keine Bewertung für Dich abgeben.

    Ich handhabe es so, dass ich diesen Käufer anschließend für meine Auktionen sperre.

    Du merkst, auch bei mir nimmt die Häufigkeit von nicht bezahlten Artikel zu:ochne:
     
  5. Olivers-Mama

    Olivers-Mama Desperate Housewive

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    3.174
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe DD
    AW: Käufer zahlt nicht.....Fall bei Ebay schließen

    Mist.....:umfall::achtung:

    zu spät, wollte gerade den fall abschließen, da kam eine email.

    Wir haben Ihren Fall wegen des nicht bezahlten Artikels geschlossen, da die Frist am Samstag, 29. Jan. 2011 16:23:51 MEZ abgelaufen ist. Leider erhalten Sie damit keine Gutschrift Ihrer Verkaufsprovision.

    Wenn Sie für die Zukunft sicherstellen möchten, dass Ihnen die Verkaufsprovision gutgeschrieben wird, müssen Sie Fälle wegen eines nicht bezahlten Artikels immer innerhalb von 36 Tagen nach dem Verkaufsdatum schließen. Wenn Sie die Zahlung erhalten haben, ist es wichtig, den Fall zu schließen, um die gute Beziehung zu Ihrem Käufer nicht aufs Spiel zu setzen.



    schitt schitt....

    ob ich den Käufer jetzt bewerten sollte? also ne negative?? Aber dann brummt der mir sicher auch was negatives auf?
     
  6. Wirbelwind

    Wirbelwind Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Käufer zahlt nicht.....Fall bei Ebay schließen

    Oh schade!

    Nein, Du kannst ihn als Verkäufer gar nicht mehr negativ bewerten...
     
  7. Olivers-Mama

    Olivers-Mama Desperate Housewive

    Registriert seit:
    21. November 2002
    Beiträge:
    3.174
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Nähe DD
    AW: Käufer zahlt nicht.....Fall bei Ebay schließen

    stimmt, da kann man nur positiv bewerten oder gar nicht....

    hab jetzt trotzdem reingeschrieben, dass ich abrate , dass kein kontakt möglich war und dass es schade ist......
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...