Juhuuu, mein Kind hat Stimmungsschwankungen *ironieoff*

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Schäfchen, 9. November 2012.

  1. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.727
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Gestern morgen himmelhochjauzend dem Papa erzählt, wie toll die neue Schule ist und das es nix schöneres gibt und das sie glücklich ist.

    Gestern Abend motzt sie mich an, sie will zurück in die Grundschule. Zudem hatte sie die Fingernägel zweifarbig mit Filzsstift verschönert und zu allem Überfluss sich mit rotem Filzer Lidschatten gemalt. :ochne:

    Es ergab sich nun heute morgen, dass ich sie zum Zug gefahren hab und ich sprach sie drauf an, gestern Abend war sie zu keinem Gespräch bereit. Antwort eins war, sie hatte Langeweile. Antwort zwei war, sie wolle sich hässlich machen, damit sie noch hässlicher ist. Die Kinder in der Schule sagen das sie hässlich ist wegen ihrer Schuluniform und sie findet aber nicht, dass sie hässlich ist. Ich hab dann gefragt wie sie darauf reagiert. Sie geht dann wohl weg in den Klassenraum, macht eine "Pause" und geht dann wieder raus. Ich hab ihr dann versucht zu erklären, dass sie damit "wegläuft" und vielleicht besser dran ist wenn sie einfach "na und" sagt oder sowas. Irgendwann fuhr sie mir ins Wort alla "das hast du mir nun schon zweimal erklärt, ich habs verstanden" und sprach danach dann gar nicht mehr mit mir, ging mir aus dem Weg, setzte sich im Zug bewusst weit weg ...

    *seufz*

    Ich hatte gehofft, sie will sich einfach nur schminken, dann hät ich sie zur Oma geschickt, damit die mit ihr einkaufen geht und sie beraten kann. Mal sehen wie sie nachher drauf ist.
     
  2. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.349
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Juhuuu, mein Kind hat Stimmungsschwankungen *ironieoff*

    Wie schön Andrea.
    Emma ist an ihrer neuen Schule auch total glücklich :jaja:
    Dies macht sich bereits jetzt schon in den "Noten" (V= voll erreicht,
    E= erreicht N=nicht erreicht) bemerkbar.
    Ausserdem ist Emma von sich aus sehr fleißig! Davon konnten wir in derr
    Grundschule nur träumen.
    Ich bin sehr dankbar dafür und es ist ein sooo schönes Gefühl, wenn man sieht
    wie die Kinder aufblühen....

    ... und die Stimmungsschwankungen sind
    nur eine Phase *oooooommm*
     
    #2 Jesse, 9. November 2012
    Zuletzt bearbeitet: 9. November 2012
  3. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Juhuuu, mein Kind hat Stimmungsschwankungen *ironieoff*

    Puh, habt ihr das von den Augenlidern wieder abbekommen? :umfall:
    Schuluniform? Tragen dann nicht alle die Gleiche? Oder habt ihr was spezielles aus Irland mit genommen??

    Das das irgendwann noch mal kommt, dass sie in die Grundschule (= kleine heile Welt - wird zumindest später so gesehen) finde ich gar nicht so unüblich und kommt öfter vor. Wie man einem Kind allerdings beibringt sich den Dingen zu stellen, nicht wegzulaufen oder handgreiflich zu werden kann ich Dir leider auch nicht sagen. Diese Baustelle haben auch wir, auch die Stimmungsschwankungen. :troest:
     
  4. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Juhuuu, mein Kind hat Stimmungsschwankungen *ironieoff*

    Die Stimmungsschwankungen haben was von Topfschlagen im Minenfeld -zumindest hier.
    Im einen Moment ist die Motte super drauf und keine 2 Minuten später kann sie hochgehen. *seufz*
    Aber ich glaube das ist normal -zumindest erinnere ich mich in meiner Jugend daran. Und diese Schwankungen haben mich selber sooo genervt,weil ich nicht wusste warum das so ist, dass das auch noch Zickigkeit nach sich zog -wofür es eigentlich gar keinen Grund gab.

    Und Erklärungen und gute Ratschläge gebe ich hier in diesen Phasen schon gar nicht mehr -Eltern haben doch sowieso keine Ahnung. Auch das kenne ich noch von mir. :oops:
    Und um das "Pause machen" und aus der Situation gehen würde ich dir gerne gerne abnehmen. Mein Kind schlägt den Weg ein,dass sie vor den anderen steht und heult....was denen natürlich noch weitere Angriffsfläche bietet. :umfall:

    Es wird wieder besser -wie Jesse sagt: nur eine Phase....hoffe ich. :zeitung: *Nerven rüberschieb*
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.727
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Juhuuu, mein Kind hat Stimmungsschwankungen *ironieoff*

    Noch nicht ... Ich habs gestern gar nicht so wahrgenommen sondern nur die Nägel. Die Lider hab ich heute morgen erst gesehen.

    Nee Uniformpflicht ist bei uns nicht, Ariane hat sich in Irland wieder eine erbettelt (sie hatte ja schon mal eine, die sie ganzjährig trug). Aber sie steht halt dazu, dass sie sie haben wollte ... verteidigt das aber nicht in solchen Situationen.

    Ich war immer der weinende Wegläufer ... bleibt zu hoffen, dass sie das Gefühl hat, wir stehen hinter ihr (hatte ich bei meinen Eltern nicht) und fangen sie auf. Ist für mich aber ein extrem empfindliches Thema ...

    Was Ariane in meinen Augen definitiv lernen muss, ist das sie nicht alles allein bewältigen kann, auch wenn sie der Meinung ist. Dass sie um Hilfe bitten kann und muss, dass sie Hilfe annimmt ... Und das will und kann sie im Moment überhaupt nicht. ICH ICH ICH ... sonst nix. War ja schon immer so, aber inzwischen stößt sie damit an Wissensgrenzen, was sie noch nicht so recht einsieht. *seufz*
     
  6. AW: Juhuuu, mein Kind hat Stimmungsschwankungen *ironieoff*

    Andrea, ohne die anderen Antworten jetzt gelesen zu haben, dieses hier:

    Spiegelt genau das Verhalten und die Probleme, die meine Tochter und ich miteinander haben. Ich hab das Gefühl, sie hört nicht zu, sag alles zwei- bis dreimal und setz sie damit massiv unter Stress. Seit zwei Wochen (nach 15 Jahren) schaff ich es, alles nur noch EINMAL zu sagen und es funktioniert. Wenn sie nicht zugehört hat - ihr Pech.

    Ansonsten zum Rest des Themas:

    Es ist wie bei uns, du kannst sie nur begleiten in dieser schweren Zeit, deine Tochter muss die Wege finden mit solchen Hänseleien, Probleme und dummen Geschwätz umzugehen. Das braucht Zeit.
     
  7. AW: Juhuuu, mein Kind hat Stimmungsschwankungen *ironieoff*

    Das ist und war bei uns auch so. Leider gehört MEINE Tochter zu der Sorte Mensch, die eher durch "schlechte" Erfahrungen lernen als durch Hilfe. Du kannst nicht mehr machen als ihr immer wieder anzudeuten, dass sie sich auf euch, auf dich verlassen kann.

    Hört sich schon fast wie ein klein bisserl Pubertät an.
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.727
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Juhuuu, mein Kind hat Stimmungsschwankungen *ironieoff*

    Doris, danke für die Anregung. Ich sollte da vielleicht einfach an mir arbeiten.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...