Jugendamt

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von josi72, 28. August 2009.

  1. Ich habe einen Sohn 7Jahre, er hat ADS und die Concerta auch Medikinet retard und jetzt Medikinet bei 30 kg und zweimal 7,5 mg Medikinet helfen nicht richtig bei ihm.

    Nun bekam ich gestern Besuch vom Jugendamt. Erst waren sie zur Befragung in der Schule bei meinem Sohn dann warteten sie auf mich im Hort. Ein anonymer Anruf wäre eingegangen, meinem Sohn geht es nicht gut. Er würde nur Püriertes zu Essen bekommen und er kommt nie raus. Ich weiß auch von welcher Mutter das aus der Schule kommt. Sie will Dinge über mich wissen und weil ich ihr nichts sagte und aus dem Weg gegangen bin, erfindet sie einige Lügengeschichten über mich. Sie gibts natürlich nicht zu, angerufen zu haben. Aber nur sie weiß das er bis 3 Jahre kein Brot essen wollte, nur Brei und habe damals auch püriert, ja. Aber jetzt ißt er und kaut auch. Er würde nie rausgehen, sagte sie am Telefon. Dasselbe sagte sie schon einmal zu einem Kind, weil auch die Eltern nichts mit ihr zu tun haben wollten. Ich bin nur selten mit ihr vors Haus gegangen, weil ich einfach das Gequatsche von ihr nicht mag. Aber mein Kind geht genug an die frische Luft. Müssen auch zu jeder Therapie laufen, weil ich kein Auto habe.

    Jetzt will das Jugendamt einen Hausbesuch machen und ich soll die Schweigepflichtsentbindung gegenüber der Psychologin unterschreiben, die ihn wegen dem ADS behandelt. Was soll ich tun. Ich möchte es verweigern, denn sie erfahren alles über seine Krankheit und sogar Dinge die ich ihr von mir anvertraut habe. Ich sehe das irgendwo nicht ein. Wer kann mir einen Rat geben?

    Verzweifelte Grüße von Josi
     
  2. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Jugendamt

    Hallo Josi,

    warum möchtest Du denn nicht, dass das Jugendamt alles über die Krankheit deines Sohnes erfährt? ADS ist nicht ansteckend, ist kein Makel, warum soll das JA davon nichts erfahren?

    Wenn das JA mit der Therapeutin spricht würde das doch alles Zweifel aus dem Weg räumen. Wenn jemand anderes als Du Auskunft darüber geben kann, dann doch wohl seine Therapeutin. Was die Dinge angeht, die Du ihr anvertraut hast, wenn sie nichts mit dem Wohlergehen deines Sohnes im Zusammenhang stehen wird die Therapeutin darüber auch keine Auskunft geben.

    So ganz kann ich deine Bedenken da wirklich nicht verstehen.
     
  3. teriessa

    teriessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wien
    AW: Jugendamt

    Das ist natürlich eine blöde Situation.

    Ich würde es aber trotzdem positiv deuten, weil das Jugend-
    amt darauf reagiert und es nicht einfach abtut, wie so bei
    vielen anderen. Dadurch kannst du die Situation entkräften. Und die
    Dinge, die du ihr anvertraut hast, wird sie auch nciht weiter-
    geben dürfen. Am besten sprich mit deiner Therapeutin und
    frage nach, wie sowas läuft. Sie wird dir diesbezüglich sicher
    einen Rat geben können.

    Alles Liebe euch.
    Sabine
    :winke::winke:
     
  4. AW: Jugendamt

    Ich muß es unterschreiben sagt sie. Ja ich hab ihr auch von mir einiges anvertraut und das wird alles breitgetreten.

    Ja er soll ADS haben, bekam Concerta, Medikinet retard und jetzt wieder Medikinet. Er ist 30 kg und bekommt aller 4 stunden also zweimal am Tag 7,5mg. Zuerst wirkte es, aber jetzt scheint es als hätte er sich dran gewöhnt. Er träumt weiter vor sich hin und dazu auch noch eine Wahrnehmungsstörung. Ich weiß nicht was es sonst sein kann. Die Psychologin rätselt auch und mir kommt es fast so vor als würde sie das ADS jetzt untern Tisch fallen lassen wollen. Als wenn es etwas anderes sein soll.

    Ich hab keine lust das fremde Leute zu mir in die Wohnung kommen, das ist es. Das sie ihn in eine Tagesgruppe stecken wollen, was hab ich dann noch von meinem Kind? Ich bin so am Boden, tiefer gehts schon nicht mehr.

    LG Josi
     
  5. teriessa

    teriessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wien
    AW: Jugendamt

    Hallo Josi,

    kann das sein, das du vor etwas Angst hast?
    Das war eigentlich mein erster Gedanke.
    Bist du zusätzlich in ärztlicher Behandlung bei
    einem KIA und wenn ja, was sagt der Arzt oder
    die Ärztin?

    Ich denke es ist schon wichtig, gerade wenn
    die Medikamente nicht mehr wirken, ob nicht
    etwas anderes dahinter stecken könnte? Willst
    du nicht wissen, was mit deinem Sohn los ist?

    Das du nicht willst, das sie in deine Wohnung kommen
    kann ich verstehen. Warum willst du das nicht? Läuft
    es vielleicht doch nicht so gut? Hinterfrage die Dinge,
    einfach mal. Einfach mal für dich selbst.

    Ist nicht böse gemeint, sondern soll dir nur ne Hilfe-
    stellung sein.

    Liebe grüße
    sabine
    :winke::winke:
     
  6. AW: Jugendamt

    Warum ich nicht will das sie in meine Wohnung kommen? Weil ich jahrelang die Frühförderung hatte, es hat nichts gebracht. Die Frau hat mein Kind dumm angemacht weil er nicht mitmachen wollte: "Na da brauch ich ja nicht mehr zu kommen wenn du nicht mit mir was machen willst." So ist sie ihm gekommen. Unsere Logopädin hat dagegen viel erreicht. Er spricht jetzt gut bis auf ein paar zischlaute noch. Und das er noch eine Wahrnehmungsstörung hat. Die wird auch von ihr behandelt. Ergo bekommt er genau schon so lange, seit er 3 Jahre ist, gehen die ganzen Therapien. Niemand hat damals festgestellt das er ADS hat. Und es macht mich allmählich wütend, dass ich daran Schuld bin und nun auch noch das Jugendamt in ärztliche Akten Einsicht haben will. Wo ich überall hingerannt bin, von mir aus. Auch mehrmals in einem Sozialpädriatrischen Zentrum war und dort auch niemand was sagte. Sie stellten mir die Frage, warum er so ist wie er ist. Wollten sich damals mit dem Kindergarten zusammensetzen und nichts wurde unternommen. Sie wollten verlangen, dass die Kindergärtnerinnen frei nehmen und die Kosten für die Fahrt ins SBZ auch übernehmen. Welche Kindergärtnerin macht das? Alles fiel alles untern Tisch.

    LG Josi
     
  7. teriessa

    teriessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. Juli 2002
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Wien
    AW: Jugendamt

    Ok, Josi

    So langsam kenn ich mich aus. Im Prinzip kannst nur du
    entscheiden, ob du ihnen gestattest Einsicht in seine
    Krankenakte zu nehmen. Nachdem was du hier geschildert
    hast, hätte ich auch so meine Zweifel. Und das sie dein
    Kind so behandelt haben find ich auch nicht in Ordnung.
    Was passiert eigentlich, wenn du ablehnst? Machen sie
    vorher einen Termin mit dir oder kommen sie unangemeldet
    bei dir vorbei?

    Liebe Grüße
    Sabine
    :winke::winke:
     
  8. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Jugendamt

    Hallo Josi,

    zum JA kann ich dir nichts sagen.

    Aber war dein Sohn auch schon als Baby auffällig, hat viel geweint/geschrien?
    Als ich so las dachte ich gleich an eine Blockade in der Halswirbelsäule.

    Wenn die MEdikamente nichts mehr bringen, vielleicht ist es wirklich etwas anderes :???:.
    Ich habe zwei Kinder, die Blockaden hatten und bei meinem Großen ist es erst vor einem 3/4 Jahr behandelt worden - er hat seit dem sehr viel von seiner Wahrnehmungsstörung "aufarbeiten" können.

    Ich wünsch dir einfach Hilfe, keine die "Schuldige" sucht, sondern die dir und deinem Kind helfen.

    Die Blockade (KiSS- oder KiDD-Syndrom, auch Atlas-Blockade) wird von den meisten Ärzten übrigens nicht erkannt bzw. wird gesagt, das gäbe es nicht. Es gibt ein paar wenige Ärzte, die es erkennen und behandeln können.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...