Josephine spricht nicht

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Alina, 19. August 2009.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:

    Im Kiga wurde ein "Deutschtest" gemacht. In dem mussten die Kinder die Sätze richtig stellen, bzw. sagen ob der Satz falsch oder richtig ist. Beispiel:

    Das Ball is blau. Dann hätte Josy sagen müssen. Ist falsch es heißt DER Ball.

    Usw usw.

    Jedenfalls hat Josephine gar nicht gut abgeschnitten, nicht unbedingt weil sie es nicht konnte, einfach deshalb weil sie mit IHRER Erzieherin NICHT Spricht. Sie macht dann dicht dreht sich an den Haaren fummelt am Shirt rum. Ist verlegen.

    Es liegt aber nicht an Frau W. Wir haben das hier schon einige male erlebt. Auch beim Ohrring aussuchen hat sie kein Wort gesagt.

    Nun das wird später aber Probleme geben wenn es so bleibt. Alle Erzieher sind ratlos. Was sollen wir dann sein?

    WIe kann ich Josephine darin fördern ? Das ist ja genau das was sie damals bei der U7 nicht getan hat wo die Ärztin sie doch als geistesgestört abstempelte...


    :-(

    lg
     
  2. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Josephine spricht nicht

    Hmm, wie ist sie denn sonst? Redet sie in deiner Gegenwart oder auch bei anderen Leuten? Unterhält sie sich im Kiga mit anderen?
    Ich finde solche "Tests" eh blöd, aber das mit eurer Ärztin ist das letzte!
    Meinst du sie braucht wirklich Hilfe oder ist das einfach nur, weil sie "unter Druck" stand bei diesem Test?

    Ellen redet viel (zu viel) und ist ne richtige Quasseltante. Dann aber, wenn es mal drauf ankommt und sie MUSS, dann will sie nicht und stellt auf stumm. Wenn sie aber was WILL, dann kann sie plötzlich zu wildfremden Leuten irgendwas sagen. :umfall:

    Grüße
    Annette
     
  3. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Josephine spricht nicht

    Ohne gross nachzudenken, wuerde ich sagen, sie sollte halt vielen Situationen mit "fremden" Menschen ausgesetzt werden. Turnverein, mit den Grosseltern in Urlaub, bei der Freundin schlafen etc. Moeglichst viel und aktiv auch ausserhalb der Familie.

    Linnea ist so eine kleine Maus, die es allen Recht machen will und lieber etwas schluckt als es anzusprechen. Sie war neulich beim Turn-Camp aus Versehen von einer Trainerin morgens in eine falsche Gruppe eingeteilt worden. Anstatt das auszudiskutieren, sagte sie noch zu mir, ich sollte das am naechsten Tag nicht ansprechen, das waere ihr unangenehm :piebts:.

    Lulu :winke:
     
  4. rosa

    rosa Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Josephine spricht nicht

    genau das hat unser kinderarzt damals gesagt!
    also die bemerkung von deinem kia finde ich auch sehr bedenklich...
    sarah war auch so, aber mittlerweile geht es; der kia meinte, so aktivitäten im verein nachmittags würde er empfehlen. wahrscheinlich, damit sie mit fremden situationen konfrontiert werden...

    ist sie bei euch zu hause auch so?
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Josephine spricht nicht

    Alina, Fabienne war genauso. Die U8 hat sie geschmissen mit Totalverweigerung, es war kein rankommen. Die U9 ging jetzt überraschend ganz gut und komischerweise ist sie bei dem letzten Besuch der Ärztin im Kindergarten freiwillig mitgegangen (das diese gegen bestehendes Recht verstieß, weil keine Einwilligung von uns vorlag, steht auf einem anderen Blatt ...)

    Wie ist sie denn daheim so? Und unterwegs mit anderen?

    Wir haben nicht viel bewusst unternommen. Ich hab sie oft mit zur KiÄ genommen, aber wir haben ne ganz liebe und die hat das begrüßt und auch bestochen und so ;) Meine Kinder lassen sich im allgemeinen ungern vorführen. Ariane schon nicht, besonders wenn sie sich unterfordert fühlt. Fabienne soweiso nicht und bei Michelle bleibt abzuwarten, wie sie wird. Aktuell zeigt sie ungern, was sie kann und macht es lieber "heimlich" *seufz*

    Was ich aber unterstützt habe, waren so kleine Wünsche wie allein Brot kaufen. Sie hatte das Geld in der Hand, sagte aber nie einen Ton. Die Bäckerstante ist aber ne ganz liebe und ist dann ganz sanft und vorsichtig und so nähern sie sich halt an. Eis kann sie inzwischen lautstark allein bestellen ;) Das sind so die kleinen Schübe fürs Selbstbewusstsein und ich denke, das ist auch die Richtung, die Lulu vorgeschlagen hat.
     
  6. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Josephine spricht nicht

    Hm wie ist sie sonst. Bei uns redet sie natürlich. Und sie ist auch nicht auf den Kopf gefallen. Also kann Spontan auch was raushauen... sie merkt sich auch alles. Denn zb. beim Ohrring kaufen sagte sie als wir draussen waren; Mama da hingen soooo schöööne. Ich; Warum hast du denn nichts gesagt? Sie; Na die wären ja eher was für Dich gewesen, das waren keine Kinderohrringe.

    SIe hat sich ja schon gebessert, aber die Erzieher und wir haben Angst wenn es eben in der Schule drauf ankommt, das sie sich "nie" Melden wird. :-?

    Sie geht jetzt auch schon auf andere Kinder zu, was sie sonst nie gemacht hat. Frau W. hat sie mit einem kessen Mädchen immer an den Tisch gesetzt die beiden sind jetzt sehr gut befreundet. Und es wird gehofft das sie sich von L. das abschaut.

    Johanna ist da ganz anders; Mama die Handtasche von der Frau da is aber hässlich :umfall: Sowas würde Josephine sich nieeeeeeeee wagen. Muss sie ja auch nicht, aber in manchen Situationen wär es eben doch schön.

    Die Ärztin haben wir ja schon längst gewechselt. Das war damals im Oktober 2007. Die hat uns danach NIE WIEDER gesehen.

    lg
     
  7. aurea

    aurea Goldstück

    Registriert seit:
    18. März 2008
    Beiträge:
    4.430
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Josephine spricht nicht

    Alina :troest:

    Mach dir nicht so viele Gedanken...mit Elias hat sie doch auch super zusammengespielt nach anfänglicher Kennenlernphase :zwinker:

    Es gibt halt Kinder, die sind sind immer wieder "stumm" - ich würde auch, wie oben schon gut erklärt, ihr Dinge zutrauen, eben mal die Brötchenbestellung und das Bezahlen, oder sie soll mal einen Mitarbeiter im Penny fragen, ob er ihr was von weiter oben runtergibt...

    LG Tina :bussi:
     
  8. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Josephine spricht nicht

    Huhu,

    Michelle wird im Oktober 16 und redet bis heut nicht mit jedem(und reagiert so wie deine) :rolleyes:
    Unser Kia sieht und sah das bis jetzt nicht tragisch, denn zu hause lebt sie ihrer Pubertät echt zickig aus :hahaha:
    In der Schule spricht sie auch nicht von sich aus, meldet sich aber oft und wenn sie dran kommt kann sie klar und deutlich anworten.

    Eric ist genauso wie Michelle.

    Fabienne redet auch nicht mit jedem, aber wenn ihr jemand krumm kommt, kann sie schon laut werden.Bei Fabienne lässt die Ärztephobie langsam nach, unser Kia ist schon ganz stolz, das Fabienne seit neustem freudestrahlend mit einem lauten Hallo rein kommt.

    Jasmin ist eigentlich bei uns die einzigste, die, sei dem sie reden kann, babbelt wie ein wasserfall.Egal mit wem.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...