Johanna will nicht schlafen

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Lissy, 8. Oktober 2007.

  1. Hallo,

    ich habe ein wirklich großes Problem. Seit etwa 7 Monaten will meine Tochter nicht mehr in ihrem bett schlafen. Sie ist jetzt 3 Jahre alt. Sie brüllt wenn wir sie ins Bett bringen... wir haben vorgelesen, lassen Musik laufen, haben es mit Licht in der Diele anlassen versucht, nichts hilft. Wenn sie dann vom schreien müde ist schläft sie ein, jedoch wird sie alle 3 Stunden wach und schreit... nach dem 2. mal gebe ich dann auf und lege mich zu ihr ins Bett, weil ich bin ja auch irgendwann mal müde....

    Es liegt wahrscheinlich daran das sie ihren leiblichen Vater nicht mehr oft sieht und meinen Freund den sie als Vater ebenfalls ansieht, sieht sie auch nur noch alle 14 tage da er Kaum zu Hause ist (Berufssoldat)

    Was soll ich machen?

    War auch schon beim Arzt... gaben mir pflanzliche Medikamente damit die Kleine schläft, bringt auch nicht sehr viel...

    Gruß:(
     
  2. AW: Johanna will nicht schlafen

    Hallo,

    oh, da hast Du es wirklich schwer. Ich kann Dir zwar nicht weiterhelfen, da meine Kleine noch zu jung ist, aber mein Mitgefühl hast Du.

    Versteht Johanna, wenn Du mit ihr über "Ihre Väter" redest und ihr die Lage erklärst? Vielleicht fällt es ihr dann leichter die Situation zu begreifen. (nur eine Idee, keine Ahnung was es bringt)

    Viel Mut und Kraft. Alles Gute für Euch
     
  3. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    AW: Johanna will nicht schlafen

    Hast Du die Chance sie mit ihrem Bett bei Dir im Schlafzimmer schlafen zu lassen? Vielleicht entspannt das die Situation vorerst...


    Zaza
     
  4. Nemo

    Nemo nah am See

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6.643
    Zustimmungen:
    210
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Johanna will nicht schlafen

    Sagt sie selber was warum sie schreit und weint ? Wenn es wirklich so ist, daß ihr der Papa (dein Lebensgefährte) fehlt, könnt ihr vielleicht ein abendliches Ritual einführen und ihn abends kurz anrufen oder klappt das nicht ? Kann er vielleicht Geschichten auf Cassette aufnehmen und du spielst ihr abends was von ihm vor ?
    Den Tip mit dem gemeinsamen Bett finde ich auch nicht schlecht. Ist doch zumindest einen Versuch wert.

    Viele Grüße
    Sandra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...