Joghurt im Kiga - wie ist es bei euch geregelt?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Annette, 5. Mai 2015.

  1. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,
    große Aufregung mal wieder unter ein paar Eltern, nachdem heute ein Infobrief rauskam.
    Es gibt Kinder, die essen jeden Tag im Kiga ein Joghurt (teilweise auch bis zu drei Stück). Bisher haben die Erzieherinnen die Becher ausgespült, extra gesammelt und jemand von den Eltern nahm den Sack mit zum Recyclinghof. In der Zwischenzeit nimmt aber die Spülerei so viel Zeit in Anspruch, dass heute eine Info rauskam, dass die Kinder in Zukunft entweder abgefüllten Joghurt mitbringen sollen wo man dann den Deckel wieder auf die Schüssel macht und mitgeben kann oder ein kleines Tütchen für den gebrauchten Becher.
    Nun kam der Aufschrei einiger Eltern und ob wir nicht einfach einen Mülleimer samt Marke sponsert. Sag ich aber definitiv nein (bin Elternbeiratsvorsitzende), weil diese Baches nicht in Restmüll gehören. Klar, nun ist unser Kiga doof und die Erzieherinnen faul usw.
    Deshalb hier mal meine Frage: Wie wird das bei euch gehändelt? Darf überhaupt Joghurt gegessen werden? Hab nämlich auch schon von Einrichtungen gehört dass es gar nicht erlaubt ist weile doch meistens nur Süßzeug ist.

    Würde mich über Antwort, Tipps und Ratschläge freuen!

    Danke und Grüße
    Annette
     
  2. Krawumbuli

    Krawumbuli Mama Liebenswert

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    7.038
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    tief im Süden
    AW: Joghurt im Kiga - wie ist es bei euch geregelt?

    Bei uns darf Joghurt gegessen werden.... da gab es auch noch nie ein Problem wegen der Entsorgung. Lediglich im Sommer sollen wir keine mitgeben oder wenn dann in einer Kühltasche
     
  3. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.374
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Joghurt im Kiga - wie ist es bei euch geregelt?

    Ihr müsst die Becher ausspülen? Bei uns geht alles für die gelbe Tonne so in den Müll.

    Joghurts sind in unserem Kindergarten nicht erlaubt wegen der Lagerung sprich Unterbrechung der Kühlkette. Finde ich persönlich etwas übertrieben da man den joghurt ja bis mittags gegessen haben sollte und die Taschen mit dem Frühstück ja nicht in der sonne liegen. Eigentlich dürfte danichts passieren.
     
  4. Snow

    Snow Mr. Bean

    Registriert seit:
    25. Juni 2005
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Dortmund
    Homepage:
    AW: Joghurt im Kiga - wie ist es bei euch geregelt?

    Bei uns kein Problem. Amelie bekommt oft neben einem Brot/Obst einen 100g Becher mit. Wird gegessen und dann kommt der Becher am Ende in die gelbe Tonne vom KiGa - fertig. :)
     
  5. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.374
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
  6. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Joghurt im Kiga - wie ist es bei euch geregelt?

    Ich hab immer automatisch in ein dichtes, rundes Tupperdöschen mit Deckel umgefüllt - nicht wg. dem Spülen sondern eher weil mein Kind ungesunden, gesüßten Joghurt anstatt Naturjoghurt bevorzugt hat :heilisch: oder auch mal gern ein Baby-Obst-Gläschen gegessen hat.


    Man kann sich das Leben auch echt schwer machen. :rolleyes: Was spräche denn gegen umfüllen? Kleiner Aufwand statt großer Diskussion im Kindergarten. *seufz*
     
  7. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.345
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Joghurt im Kiga - wie ist es bei euch geregelt?

    Ich bin auch erstaunt. Bei uns wandern die einfach so im gelben Sack
     
  8. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Joghurt im Kiga - wie ist es bei euch geregelt?

    Bei uns gab es im Kindergarten nie Probleme wegen Joghurt bzw. den leeren Bechern.
    Ich lese allerdings raus, dass ihr den Müll vom "Grünen Punkt" bzw. "gelber Sack" selbst zum Wertstoffhof bringen müsst.
    Das ist bei uns anders geregelt und wird abgeholt.
    In eurem Fall wäre ich für die Tüten-Variante: Jedes Kind, das Joghurt einen Joghurt mitbringt, bringt auch eine Tüte mit und nimmt seinen leeren Joghurtbecher wieder mit nach Hause.
    Ich frage mich gerade, warum das scheinbar ein Problem sein soll.

    Joghurtbecher müssen (oder sollen ;)) aus Umweltschutzaspekten gar nicht ausgespült werden, da in den Sortieranlagen sowieso alles gewaschen wird.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...