Joels Arztbesuch

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Pucki, 28. November 2003.

  1. Pucki

    Pucki Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. Juni 2002
    Beiträge:
    9.365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Marl
    Heute hatten wir also den langersehnten Termin zur Untersuchung, weil Joel ja immer noch nicht spricht.

    Wir mußten Joel dafür schon zwei Stunden eher wecken, mußten schon früh da sein. Erst hat uns ein Arzt sehr viele Fragen gestellt. Joel sollte dann mal auf seine Nase zeigen, was er auch prompt gemacht hat 8O das war aber auch alles, was er an diesem Tag mitgemacht hat. Es wurde ein Hörtest gemacht. Der ist gut ausgefallen. Joel kann also hören. Daran kann es nicht liegen. Dann mußte er zu einer Logopädin. Er hat dann verschiedene Sachen hingelegt bekommen. Zu der Zeit waren wir schon zwei Stunden da und 1,5 Stunden haben wir von dieser Zeit im Wartezimmer verbracht. Ohne jegliches Spielzeug. Joel wollte also nur mit diesen Sachen auf dem Tisch spielen und hat nichts von dem gemacht, was die Logopädin gesagt hat. Er hat es gerade mal geschafft, den Ball rauszusuchen, das wars. Also absolut "durchgefallen". Joel ist in jedem Fall sprachentwicklungsverzögert. Woran es liegt, können sie noch nicht sagen. Er muß jetzt zur Frühförderung. Außerdem sollen wir ihn bei einem Kinderneurologen vorstellen, damit abgeklärt werden kann, ob die Wahrnehmung und seine motorische Entwicklung in Ordnung ist. In einem halben Jahr haben wir dann wieder einen Termin in der Kommunikationsklinik. Wenn sich bis dahin nichts getan ist, muß er zur Logopädin. Dafür ist es jetzt noch zu früh. Wir haben noch Tips bekommen, was wir selber für ihn tun können. Das tun wir ja schon die ganze Zeit. Naja so richtig weitergeholfen hat uns das jetzt auch nicht und wir müssen weiter abwarten :(

    Morgen hat er erstmal Geburtstag und wir werden ihm einen ganz schönen Tag machen.
     
  2. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    Liebe Andrea,

    mh - im Großen und Ganzen ähnelt der weitere Verlauf auch Tim`s. Wir müssen auch in einem halben Jahr wieder zur Logopädin.

    Frühförderung finde ich erstmal gut - schaden wird es ihm auf keinen Fall.

    Und den Kinderneurologen würde ich auch aufsuchen.

    Haben sie dir etwas gesagt, wie lange du bei der Frühförderung auf einen Termin warten musst?

    Liebe Grüße :bussi:
     
  3. Pucki

    Pucki Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. Juni 2002
    Beiträge:
    9.365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Marl
    Hihi, der Arzt hat uns sofort vorgewarnt, daß man da ewig lange auf einen Termin warten muß und wir echt Druck machen sollen. Bin doch so schlecht in Druck machen :)
     
  4. Taliana

    Taliana Miss Rehauge

    Registriert seit:
    10. August 2002
    Beiträge:
    3.092
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo andrea

    Oh man, ist ja klar, das das arme Kind nix richtig mitmacht wenn es etwas müde ist und 1,5 Stunden ohne Spielzeug warten musste.

    Frühförderung ist bestimmt gut, vielleicht hilft es Joel ja auch wirklich.

    Um dich aber auch nochmal zu beruhigen : Ich habe mal als Kinderfrau gearbeitet, der Junge war zwei Jahre alt und sagte gerade mal "MAMA", innerhalb des einen Jahres wo ich da war fing der Junge an zu reden wie ein Buch. Mach dir also nicht ganz so viele Sorgen, er wird schon noch reden dein Joel. Und dann wirst du froh sein, wenn er mal still ist (Ich spreche aus Erfahrung :-D )


    Liebe Grüße

    Sandra
     
  5. Pucki

    Pucki Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. Juni 2002
    Beiträge:
    9.365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Marl
    Nicht mal das sagt Joel. Er sagt GARNICHTS :-(
     
  6. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    liebe andrea

    nehm dich mal feste in den arm. (((((andrea))))) :D

    schade, dass aus den ärzten nicht mehr rauszuholen war. :-?

    ich verstehe sehr gut, dass du beunruhigt bist, wäre ich auch.

    konzentriere jetzt mal alle deine energien darauf, diese frühförderung an land zu ziehen. *daumendrück* auch den neurologentermin halte ich für sehr wichtig. auch wenn sie noch nicht wissen, was sache ist, alles, was man ausgrenzen kann, führt einen auch schon näher zu einer diagnose und damit zu massnahemn, die man ergreifen kann.

    schick dir ein ganz, ganz liebes bussi :bussi: aus dem verregneten wien
    deine jackie
     
  7. Es hat euch doch weitergeholfen. Sie das nicht so negativ.

    Er kommt zur Frühförderung! Das ist doch prima!
    Es wurde ausgeschlossen, dass er schlecht oder nichts hört. Auch super!
    Der Tipp mit dem Kinderneurologen ... wärt ihr da vo alleine draufgekommen? Wieder ein Schrittchen weiter.
    Sie geben ihm noch ein halbes Jahr Entwicklungszeit und den nächsten Termin habt ihr schon.

    Ob eine Lögopädin jetzt noch zu früh wäre, darüber kann ich nicht urteilen, da habe ich absolut keine Ahnung. Dafür haben wir andere hier im Forum. :-D

    Lieben Gruß Tati
     
  8. Nessie

    Nessie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    5.108
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich stimme Tati zu...es hat euch doch etwas gebracht Süße!

    Bitte nicht den Kopf hängen lassen.

    :bussi:

    Nessie
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...