Joëlle Valentina

Dieses Thema im Forum "Geburtsberichte" wurde erstellt von Étoile, 19. Februar 2005.

  1. Es ist Valentinstag, 14.Februar 2005.
    Ich verspüre den ganzen Tag ein leichtes ziehen im Unterbauch, meistens dann, wenn ich längere Zeit stehe. Deshalb lege ich mich immer wieder aufs Sofa, dann geht es mir blendend.
    Am Abend so gegen halb acht Uhr habe ich dieses ziehen auch beim liegen, um viertel vor acht Uhr dann wieder. Übungswehen, denke ich mir.
    Kurz vor acht Uhr muss ich dringend auf die Toilette, es lehrt mir sicher den ganzen Darm.
    Das macht mich etwas stutzig. Gleich darauf folgt auch schon das erste leichte „weh“.
    Celine ruft schon aus dem Zimmer, Andy hat sie mittlerweile zu Bett gebracht, ich soll noch singen. Kein Problem, nach dem singen und dem Gutenacht sagen, verlasse ich das Zimmer und da kommt doch schon wieder ein „weh“.
    Ich schaue Andy an und sage ihm, das es wohl besser wäre die Tasche anfangen zu packen, denn diese Nacht oder am morgen wird es wohl losgehen.
    Er schaut mich verdutzt an und geht los und packt. Ich lege mich in der Zwischenzeit aufs Sofa um Fern zu sehen, mit einem Block und Schreiber ausgerüstet. Ich schreibe mir die Abstände der „wehs“ auf. Alle 10 Minuten, kein Grund zur Sorge. Ab viertel nach neun werden die Abstände von zehn zu neun Minuten. Ich bitte Andy im Geburtshaus anzurufen das wir uns auf den weg machen. Danach soll er seiner Schwester telefonieren, dass sie kommen soll, wegen Celine. Es wird halb zehn, alles ist gepackt und bereit. Die „wehs“ kommen immer noch schön alle fünf Minuten. Draußen schneit es wie wild und ich denke mir noch, wie lange wir wohl zu fahren haben, da kommt das nächste „weh“ und das ist richtig heftig. Andy möchte das Auto vorfahren, doch ich bitte ihn zu bleiben. Die „wehs“ werden immer stärker, und auch die Abstände kürzer. Ich werde in kein Auto mehr einsteigen.
    Andy ruft noch einmal im Geburtshaus an um ihnen zu sagen dass eine Hebamme vorbeikommen muss, mittlerweile ist es zehn Uhr. Im Geburtshaus geht nur der Telefonbeantworter ran. Andy ist verzweifelt. Meine „wehs“ sind so stark, dass ich mich vor die Eckbank kniete, den Oberkörper auf der Bank, eine Art Vierfüßler. So kann ich die „wehs“ prima verarbeiten. Ich bitte Andy unsere Hebamme Claudia anzurufen, ob sie vorbeikommen könne. Unterdessen ruft das Geburtshaus an, sie Organisieren eine weitere Hebamme.
    Sarah ist unterdessen auch eingetroffen, wir teilen ihr mit, dass es eine Hausgeburt geben wird.
    Ich bitte sie mir Frottetücher zu holen und Andy soll mir eine Decke bringen. Mit der Decke unter den Knie und Andys Gegendruck im Rücken, sind die „wehs“ sehr gut zu verarbeiten.
    Plötzlich spüre ich einen Rutsch und das Fruchtwasser geht ab, es tönt wie ein Wasserballon der aufplatzt. Ich wundere mich noch, wie wenig Wasser es ist. Ich denke nur, schnell Hosen aus bevor noch ein „weh“ kommt. Kaum sind die Hosen weg, verspüre ich ein sehr starkes „weh“ und den drang zu pressen. Noch warten, schießt es mir durch den Kopf. Gleich kommt das nächste „weh“ und ich sage zu Andy: „Es kommt jetzt“! Sein Kommentar: „Machst Du ein Witz?“ Ich kann nicht anders als pressen und schon liegt der Kopf in Andys Händen.
    In dem Moment kommt Claudia zur Tür rein, es ist zehn Minuten vor Elf Uhr.
    Sie schmeißt Ihre Jacke hin und kniet sich zu mir. Ich höre Sie zu Andy sagen wie gut er das macht und ich denke oh ja das macht er. Es dauert eine Ewigkeit bis das nächste „weh“ kommt. Endlich, ich darf und kann wieder pressen und schon ist es geschafft.
    Zwei Minuten vor Elf Uhr wird unsere kleine Tochter Joëlle geboren.
    Ich drehe mich jetzt um und setze mich auf die Decke, damit ich meine kleine Tochter in den Arm nehmen kann. Sie sieht genau gleich aus wie Celine bei der Geburt, nur keine Beule am Kopf. Ich bin einfach nur Happy.
    Andy lehnt sich an die Wand und ich lehne mich an ihn, mit Joëlle auf dem Bauch.
    Um zehn nach Elf Uhr darf Andy unsere Tochter abnabeln. Die Nabelschnur hat auspulsiert.
    Um halb zwölf trifft dann auch Sonja ein, gerade als die Nachgeburt kommt.
    Ich werde jetzt noch Untersucht, und man stellt einen leichten Riss am Damm fest, der genäht werden muss.
    So während Sonja mich näht, studieren Andy und ich über einen zweiten Namen nach.
    Valentinstag, Valentina!!
    Unsere Tochter soll Joëlle Valentina heißen!!
    Gibt es ein schöneres Geschenk zum Tag der Liebe?!?
     
  2. Bienski

    Bienski die Tante aus dem Busch

    Registriert seit:
    22. März 2002
    Beiträge:
    5.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Joëlle Valentina

    :bravo:
    Na das lief ja wie 'geschmiert'! :farben: Das habt Ihr echt klasse hinbekommen!
    Danke fuer den tollen Bericht!
    :winke:
    Sabine
    :tippen:
     
  3. Davids_Mama

    Davids_Mama Gute Fee

    Registriert seit:
    6. August 2002
    Beiträge:
    11.116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Joëlle Valentina

    Wow eine schöner Hausgeburt-Bericht und ein schönes Geschenk am Tag der Liebe.
     
  4. Corie

    Corie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    14. November 2002
    Beiträge:
    5.442
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    AW: Joëlle Valentina

    *hach* ein wunderschöner Bericht.

    Weiterhin Alles Gute mit eurem kleinen Valentinchen. ;-)
     
  5. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Joëlle Valentina

    DER Hammer ,ehrlich:prima: Ich kann es immer gar nicht fassen wenn ich sowas lese. Dein Mann hat wirklich Nerven bewiesen, aber DU erst ! Hut ab!!:)
     
  6. AW: Joëlle Valentina

    Oh das hast du ja schön geschrieben. Und mal ehrlich so viel Kopf hätte ich kaum noch in der Situation (kann ich mir jedenfalls kaum vorstellen).
     
  7. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Joëlle Valentina

    Wow!! Was für ein wunderschöner Bericht :jaja:

    lg ALina
     
  8. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Joëlle Valentina

    Toll, das habt ihr oder Du ja supi hinbekommen :prima:

    Lg
    Stefani
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...