Jetzt möchte sie nur noch Brei...

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Heidi, 12. März 2004.

  1. Heidi

    Heidi coole Mama

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    8.417
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bin schon richtig hier
    Anne ist auf den Geschmack gekommen.
    Seit 2 Tagen trinkt sie nur noch ganz wenig Flasche. Aber sie braucht doch noch ihre Milch...
    Hier mal der momentane Essenplan:

    6.00 ca. 120ml Humana1
    10.00 50ml Humana1, dann Verweigert, aber noch Hunger,
    hat dann noch 100g Milchbrei gegessen
    13.00 ein Glas Mittagsmenue( 190g)
    16.00 ca. 50ml Humana1, 100gMilchbrei
    19.00 ca. 50ml Humana1, wieder noch 100g Milchbrei
    22.30 120ml Humana2


    Ist ja nun etwas durcheinander diese ganze Milch/Brei Kombination.
    Was soll ich machen????
    Kann ich die Milchflasche am Tag weglassen und nur Milchbrei füttern, oder soll ich die Flasche unbedingt weiter anbieten???
    Bitte helft mir mal!!!!!!!
    Sie trinkt auch noch so 70ml Tee, aber reicht denn dann die Flüssigkeit?

    Anne ist jedenfalls vom Löffeln voll begeistert. Erst gar nicht und nun das.

    Liebe Grüße, eure "grübelnde" Heidi :???:
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Anne,

    die Morgenflasche gib ihr unbedingt weiter. Da auch penetrant dranbleiben. Mittags das Menü - auf Kalorien-. und Fettgehalt achten, nachmittags darfst du auch den Obst-Getreid-Brei einführen www.babyernaehrung.de/beikost_ii.htm und abends Milchbrei wie gehabt. Mit 6 Monaten sind 3 Beiksotmahlzeiten möglich.

    Mindestens eine Flasche würde ich beibehalten - abends je nach Müdigkeit und Luane auch eine Kombi aus Flasche und Milchbrei.

    Guten Hunger wünscht
    Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...