Jenny seit gestern bei uns

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Keksimaus, 28. September 2004.

  1. Kurz zur Vorgeschichte:
    Wir haben ja eine Windhündin, Samba. Eigentlich wollten wir eine 2. Hündin fes tzu uns holen, aber mit Raya hat es leider nicht geklappt, da sie grossen Jagdtrieb hatte und hier abends viele viele Hasen rumlaufen.
    Naja, ich will da jetzt nicht gross ausholen, das würde sonst den Beitrag sprengen.
    Sie war erstmal nur als Pflegehündin bei uns, um zu gucken, ob das mit uns klappt.
    Sie wurde vor 3 Wochen dann an eine ganz liebe Familie vermittelt, wo es kaum Wild gibt, sie einen grossen Garten etc. hat.
    Das Ganze läuft über einen Verein und da werden Vor- und Nachkontrollen gemacht.
    Die neue Familie schickt mir auch oft Bilder und Berichte zu, so weiss ich, dass es Raya gut geht und wir eine gute Entscheidung getroffen haben.

    Trotzdem ist es natürlich schmerzlich, ein Tier gehen zu lassen, auch wenn es nur 3 Wochen bei uns war.
    Naja, als sie abgeholt wurde, habe ich erstmal eine Runde geheult :oops:
    Und mir gesagt, DAS mache ich nie wieder.

    Naja, 2 Tage später bekam ich eine Anfrage, ob ich nicht einspringen kann und wieder eine Pflegehündin nehmen kann, da die ursprüngliche Pflegestelle aus beruflichen Gründen abgesprungen ist.
    Naja, ich habe zugesagt und schwupps ... wir sind nun ne Pflegestelle *lach*
    Naja, die Hunde werden in Spanien (wenn sich Pflegeeltern zur Verfügung stellen) geimpft, Pässe fertig gemacht etc. Wenn der Hund dann doch nicht nach Deutschland kommen kann und erst später eine Pflegestelle findet, müssen die Tiere wieder durchgecheckt und geimpft werden.
    Kostet natürlich auch alles wieder was und da der Verein auch aufs Geld gucken muss, wurden wir halt gefragt, ob das geht.

    Ähm, ich hoffe, das war nicht zu verwirrend *gg*


    Sonntag Nachmittag bin ich also losgefahren zu einer Bekannten und habe Jenny abgeholt.
    Eigentlich heisst sie Janice, aber die Hunde kriegen in Spanien irgendeinen Namen, damit was in den Papieren steht.
    Und die Hunde hören besser, wenn der Name auf einem Vokal endet (wurde mir mal gesagt).
    Nach einem Tag hört sie auch schon ganz gut darauf.

    Also, Jenny ist eine sehr zierliche, sanfte Nase. Noch ziemlich dünn, sie kann noch ein paar Kilo mehr auf den Rippen vertragen, wir werden sie schon noch ein bisschen päppeln.

    Sie kommt aus einer Tötungsstation, wo die Hunde scheinbar nicht viel laufen können. Jenny hat sehr lange Krallen, die lasse ich morgen kürzen, das traue ich mich noch nicht selber.

    Ansonsten ist sie total lieb und ruhig, lässt sich von den Kindern streicheln und bisher ist sie auch stubenrein. Über 9 Stunden hat sie nachts durchgehalten.

    Draussen ist sie sehr gut leinenführig und im eingezäunten Gelände haben wir sie abends auch schon von der Leine gemacht.
    Sie hat mit Samba rumgetobt, wobei die ihr erstmal gezeigt hat, wer der Chef ist. Ich musste ganz schön grinsen, wie sich mein eigentlicher Angsthase aufgeführt hat hehe.
    Jenny hat mich aber auch beim Toben nicht aus den Augen gelassen. Wenn ich weitergegangen bin, kam sie sofort hinterher. Zwischendurch wieder Toben und dann wieder mir hinterher.
    Ich denke, sie hat sich sehr schnell ans Rudel gewöhnt und würde nicht abhauen.
    Ich lasse sie im freien Gelände noch ein paar Tage an der Leine, dann werden wir es auch da ohne Leine probieren. Ich glaube nicht, dass es da Schwierigkeiten geben wird.

    Die vielen Hasen hier hat sie natürlich sofort bemerkt. Ohren wurden gespitzt und sie wollte auch gleich hin. Ein etwas schärferes "Nein" und das Interesse war sofort vorbei.

    Ansonsten ist sie sehr neugierig auf alles Neue. Dabei ist sie zwar vorsichtig, aber nicht ängstlich.

    So und hier noch ein Bildchen von der süssen Nase:

    [​IMG]

    Was man auf dem Bild nicht so gut sieht ... sie ist beige/zimtfarben mit weissen Abzeichen.
    Und der Clou an ihr ist: links hat sie weisse Wimpern und rechts hat sie zimtfarbene Wimpern.

    Ich werde demnächst noch welche draussen machen, dann zeige ich die bei Interesse gerne.
     
  2. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich finde Euren Einsatz ganz toll!!! :bravo:
    ich weiß gar nicht, ob ich das könnte... Als Pfelegestelle, wenn die Hunde dann wieder weg müssen.... Oder behaltet ihr Jenny jetzt??

    Also Geschmäcker sind ja verschieden... :-D Ich will hier nicht vorheucheln, dass ich sie megasüß finde (sorry, :bussi: ), aber ich freue mich für Euch!!!
    Und an weiteren Bildern bin ich auch interessiert, denn ich mag so ziemlich alle Tiere!!!

    -gerne auch nochmal welche mit Samba zusammen! :jaja:

    Liebe Grüße und weiterhin viel Spass mit Jenny!

    SOnja
     
  3. Hallo Sonja,

    klar sind Geschmäcker verschieden, da bin ich auch nicht böse :wink:

    Für Jenny wird jetzt eine passende Familie gesucht. Wie lange das dauert, kann man nie wissen. Helle Hunde lasen sich aber erfahrungsgemäss leichter vermitteln.
    Naja schaun wir mal.

    Und wenn dann wieder ein Plätzchen frei ist, kann der nächste Hund kommen, der Hilfe braucht :jaja:
     
  4. gummibär

    gummibär Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.619
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    also ich kann wirklich sagen,dass ich sie richtig süß finde(mein Geschmack ist ja der selbe :) )

    schön,dass sie sich schon so wohl fühlt!bin mal gespannt ob sie beim Freilaufen wirklich die Häschen in Ruhen lässt.Wie funktioniert das wenn ihr einen Hund an der Leine lassen müsst und der andere hüpft rum-ist das nicht das totale Chaos?

    VG-Claudia

    PS:sorry,dass ich auf deine PN noch nicht geantwortet hab :oops:
     
  5. Huhu Claudia,

    mach Dir keinen Stress wegen der PN :wink:

    Als Samba ohne Leine lossprang, wollte Jenny hinterher. Hab sie aber angesprochen und die Leine ein bisschen festgezogen, dann war für sie irgendwie schon klar, dass sie nicht kann/soll und ist dann ganz brav neben mir weitergelaufen.
    Als ich im eingezäunten Gelände die Leine abgemacht habe, brauchte ich nur sagen: Lauf! und schwupps ist sie losgedüst :-D

    Also total unkompliziert :jaja:
     
  6. NicSam

    NicSam Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2003
    Beiträge:
    2.448
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das ist ja prima! Und ich würde total gerne noch mehr Fotos sehen - Her damit wenn du Zeit hast!
    :jaja:

    Neugierige Grüße
    Nicole :-D
     
  7. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Als ich eben zu dem Bild srollte, dachte ich "Huch...was für ein stolzer Hund :jaja: ". Ich mag Windhunde auch nicht so gerne, nur Irish Wolfhounds, aber häßlich finde ich sie nicht, nur zu dünn :-D

    Ich finde es echt toll wie Ihr Euch engagiert :respekt:

    Mehr Fotos sehen will :bravo:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...