jemand da mit der "mirena"-spirale ??

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von rabe socke, 26. April 2010.

  1. rabe socke

    rabe socke Familienmitglied

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    im süden ;-)
    hallo ihr,

    ich war heut bei der chinesischen naturheilpraktikerin, weil ich seit monaten beschwerden in der nierengegend habe und kein arzt mir sagen konnte, woher das kommt.

    die heilpraktikerin hat mir alle möglichen fragen gestellt und als ich ihr erzählte, daß ich seit knapp einem jahr die hormonspirale habe und seitdem keine periodenblutung mehr habe, war sie ganz entsetzt.
    das wäre völlig unnatürlich, daß eine frau in meinem alter keine regelblutung mehr hätte und das könnte (unter anderem) ein grund für meine (nachher festgestellte) blockade in irgendeinem meridian sein.

    meine frage an euch:
    wer hat noch die "mirena"-spirale und wie vertragt ihr sie ?
    habt ihr noch blutungen und wenn nein, was meint euer gynäkologe dazu ?
    habt ihr dadurch auch andere beschwerden (wie ich jetzt die nierenbeschwerden) oder ist alles ganz problemlos ???
    ist das normal mit dem fehlen der periode oder darf das nicht sein ?

    fragen über fragen............
    :)

    ratlose grüße
    silvia
     
  2. AW: jemand da mit der "mirena"-spirale ??

    Ich hatte die Mirena. Hab sie gut vertragen. Hatte auch keine Blutungen. Und keine Beschwerden. :)

    Aber jeder Mensch reagiert ja anders...
     
  3. emluro

    emluro abtrünniger bücherwurm

    Registriert seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    10.692
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wo es schön ist
    AW: jemand da mit der "mirena"-spirale ??

    ich hatte sie und habe sie nicht vertragen.
    es gibt irgendwo so ein mirena geschädigten forum..das habe ich damals durch zufall entdeckt.
    es hat mir für meinen körper die augen geöffnet.
    jeder mensch reagiert zum glück anders. für mich war es der pure horror.
     
    #3 emluro, 26. April 2010
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2010
  4. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.844
    Zustimmungen:
    189
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: jemand da mit der "mirena"-spirale ??

    Hallo,

    ich hatte sie 5 Jahre ganz problemlos und das man unbedingt seine Periode braucht wäre ein Schmarrn meinte mein Gyn:hahaha: wenn ich wieder darf (6 Monate nach Geburt) gibt es die nächste. Für mich das ideale Verhütungsmittel, ich hatte immer solche Probleme mit meiner Periode, da ist das für mich ein Freudenfest ohne Periode:bravo:

    Lg
    Su
     
  5. rabe socke

    rabe socke Familienmitglied

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    im süden ;-)
    AW: jemand da mit der "mirena"-spirale ??

    hallo alex,

    ich habe grad dein genanntes mirena-forum entdeckt und bin total geschockt
    :entsetzt:
    mein gyn hat die spirale damals in den höchsten tönen gelobt und ich war sicher, das beste verhütungsmittel überhaupt gefunden zu haben
    :cry:
    jetzt bin ich richtig verunsichert :(
    ich hab nämlich auch viele von den dort genannten beschwerden, angefangen bei kopfschmerzen, schwindel, teilweise übelkeit auch stimmungsschwankungen und eben o.g. beschwerden an den nieren.......
    ich hab das bisher immer auf mein alter geschoben :hahaha: in dem man eben mal so das eine oder andre wehwehchen bekommt :hahaha: aber offensichtlich kann das wohl auch an mirena liegen..........
    mist.
    muß ich mal mit meinem mann drüber reden, was der meint.

    wie verhütet ihr denn jetzt alle so ohne spirale ???
    pille sind ja auch hormone.
    kondom ?????????????
     
  6. Ossimum

    Ossimum Mama Himmelsstürmer

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.477
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Esens
    AW: jemand da mit der "mirena"-spirale ??

    Ich hab die Spirale jetzt zum 2. Mal. Vor der Schwangerschaft hab ich sie auch für 5 Jahre völlig problemlos gehabt! Aber nun steht nächste Woche der Termin zur Entfernung der 2 Mirena an, da unser Kinderwunsch doch um einiges früher aktiv wurde als wir ursprünglich dachten! ;-)

    Was die angegebenen Nebenwirkungen die in den Foren stehen kann ich nicht viel zu sagen, wobei ich meine, dass sich so langsam doch das ein oder andere eingestellt hat (Unlust, unreine Haut etc.).

    Für die nächsten 2-3 Monate wollen wir den Persona-Comp. benutzen, da wir ja eh keine allzugroße Sicherheit bei der Verhütung brauchen ;-)
     
  7. rabe socke

    rabe socke Familienmitglied

    Registriert seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    905
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    im süden ;-)
    AW: jemand da mit der "mirena"-spirale ??

    mir wird grad richtig schlecht, je länger ich in diesem mirena-forum stöber.
    mein entschluß steht fest: das ding muß raus.
    das ist bestimmt auch für meine rückenbeschwerden verantwortlich.
    auf die frage, wie wir denn dann in zukunft verhüten, meinte mein mann nur, daß er dann halt den letzten entscheidenden schritt macht (sterilisation)
    ich muß unbedingt nen termin beim gyn machen.
    so was blödes !!!!
     
  8. AW: jemand da mit der "mirena"-spirale ??


    6 Monate nach der Geburt? Ich hab meine damals nach 6 Wochen einsetzen lassen :umfall:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...