Jeden Abend der gleiche Affenzirkus.......

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Krawumbuli, 13. März 2014.

  1. Krawumbuli

    Krawumbuli Mama Liebenswert

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    7.038
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    tief im Süden
    ........und das nicht mit dem Kleinen, sondern mit dem Grossen!! :umfall:

    Bei uns sind Kinderzimmer, Küche und Schlafzimmer auf einer Etage, Wohnzimmer und Büro ein Stockwerk höher. Jeden Abend möchte Jannik, dass einer von uns (vorzugsweise ich) unten bleibt bis er schläft, weil er sonst nicht einschlafen könne. Da er meist um viertel vor 8 im Bett liegt und ich noch die Küche aufräume oder sonst was mache ist das kein Problem, wenn er bald einschläft.
    In letzter Zeit jedoch hab ich echt das Gefühl, dass er regelrecht drauf lauert, dass ich hochgehe um dann anzufangen mit heulen und rufen " Wo gehst du hin!! Wann kommst du wieder runter? Wann gehst du ins Bett?" Immer wieder sag ich ihm, dass ich ja nur hochgehe und er ja nicht alleine ist, Manuel schläft ja auch im gleichen Zimmer. Und wenn er gar nicht schlafen kann oder schlecht träumt, darf er ja gerne hochkommen, hat auch noch nie Ärger deswegen bekommen. Aber nein, statt dessen liegt er im Bett und ruft leise vor sich hin, was ich oben natürlich nicht höre und fängt irgendwann an zu heulen. Es nervt!! Er wird am Dienstag 9 Jahre alt, da muss das doch möglich sein. Die Tür ist auf, das Licht im Flur ist an, er hat ein Licht am Bett.....

    Wir sind noch nie ohne Ankündigung weggegangen, ich hab echt keine Ahnung, was sein Problem ist, er kann es auch nicht wirklich sagen, er mag halt nicht alleine unten sein. Er behauptet dann immer, dass er Bauchweh habe und ich deswegen nicht hoch soll. Bauchweh ist auch so ein Ding von ihm, das er sehr oft hat, vorzugsweise abends oder wenn er nicht in die Schule will. Wenn ich ihn zuhause lasse, setzt fast immer eine Spontanheilung ein.

    Gerade erst vorhin wieder, er war um 19.50 im Bett, vorher noch ausgiebig vorgelesen und gekuschelt (wie jeden Abend), wollte ich um kurz vor halb neun hoch. Noch auf der Treppe hab ich ihn jammern gehört und sorry, aber heute ist mir echt der Kragen geplatzt und ich hab ihm in einen ziemlich scharfen Ton gesagt, dass ich echt keine Lust habe, jeden Abend in der Küche zu sitzen, nur weil er sich wie ein Baby aufführt und ich schliesslich auch ein REcht auf Feierabend und Zeit mit meinem Mann habe. Ja, ich weiss, das war pädagogisch nicht sehr wertvoll, aber ich bin auch nur ein Mensch. Auf jeden Fall schläft er jetzt immer noch nicht, muss morgen um halb 7 raus und hat 6 Stunden Schule. Aus dem Grund kann ich ihn auch nicht wirklich später ins Bett stecken, da ich ihn morgens sonst gar nicht aus den Federn krieg, weil er todmüde ist.

    Ich weiss echt nicht, wie ich ihm das in den Schädel reinkriege.

    Jemand eine Idee??
     
    #1 Krawumbuli, 13. März 2014
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2014
  2. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Jeden Abend der gleiche Affenzirkus.......

    :troest:

    Falls es dir hilft: Mein Kleiner war bis vor kurzem genauso. Er konnte nicht alleine einschlafen, wobei das Problem wirklich das "allein im Bett liegen" war. Mittlerweile kann ich aus dem Zimmer gehen, wenn er am einschlafen ist.

    Meinem Kleinen hat es geholfen, wenn ich die Tür von seinem Zimmer und die des Wohnzimmers offen gelassen habe und er Geräusche (Fernseher oder meine bzw. meines Mannes Stimme) gehört hat. Er wußte dann, wir sind auf jeden Fall noch da ;).
    Wenn er trotzdem nicht einschlafen konnte, ist es zu seiner Schwester ins Bett gekrabbelt.
     
  3. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Jeden Abend der gleiche Affenzirkus.......

    Oh, ich kann dich gut verstehen. Meine Mittlere, inzwischen 10,5 Jahre, hat das Zimmer unter der Dachbodentreppe - und da oben sind Arbeitszimmer und unser Schlafzimmer, das Bad aber ist unten.
    Wie oft man ein langes, kuscheliges Gute-Nacht-Ritual abgezogen hat, nur um dann zwei Stunden lang jedes Mal, wenn man die Treppe nutzte, ein "Gute Nacht, Mama" zugerufen zu bekommen... ja, es hat mich auch ganz aggressiv gemacht. Und bei uns war es nicht mal Angst vor dem Alleinsein (zumindest nicht so formuliert), nur halt ein noch nicht schlafendes Kind...
    Geholfen hat uns, dass wir irgendwann nur noch geantwortet haben: "Schlaf, Mittlere" bzw. gar nichts mehr.
    Ich kann deine Auffassung, dass du irgendwann auch Feierabend haben möchtest, auch gut nachvollziehen. Vielleicht sagst du ihm noch mal in einer ruhigen Minute, dass er ja nicht alleine ist, dass er zu dir kommen soll, wenn er sich alleine fühlt, und dass du zu einer bestimmten Zeit eben hoch gehst, du aber eben auch mal Schluß hast und dann ER dran ist, sich um seine Bedürfnisse zu kümmern (sprich, zu dir zu kommen).
    Vielleicht hilft das ja.

    Salat
     
  4. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: Jeden Abend der gleiche Affenzirkus.......

    Erst mal: du bist nicht alleine damit. :troest: Bauchweh mit spontanheilung kenne ich auch. Für mich klingt das so als beschäftigt ihn was, ängste, die er selbst nicht wirklich wahr nimmt, aber im Unterbewusstsein da sind. Schwierig, wenn man das Gefühl bekommt, das Kind "verar..." Einen, ich weiß. Es nervt, ich weiß, aber ich würd ihn ernst nehmen. Uns hat es geholfen, als ich erzählt habe, dass ich als Kind die gleichen ängste hatte, zu Hause, auch wenn ich nicht in unmittelbarer Nähe bin, nichts passieren kann und ich mein Kind verstehen kann. Dazu eine klare ruhige Ansage.
    Ich schick dir bissl Kraft und Geduld, es wird eine Phase sein, die vorbei geht.
    :winke:
     
  5. Krawumbuli

    Krawumbuli Mama Liebenswert

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    7.038
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    tief im Süden
    AW: Jeden Abend der gleiche Affenzirkus.......

    Danke ihr Lieben für den Zuspruch.

    Patricia, Zimmertür ist auf, Licht im Flur ist an, Türen nach oben auch auf, er weiss, dass er jederzeit kommen kann, wenn was ist.

    Danke, Salat, tut grad gut zu lesen.

    Claudia, ich hab schon mit ihm geredet, er weiss selbst nicht was los ist. Das Bauchweh nehm ich natürlich schon ernst, ich glaub ja auch nicht, dass er da schwindelt und kein Bauchweh hat, ist aber halt ein seelisches Bauchweh, das er manchmal schon taktisch klug einsetzt ;-) . Ich weiss, dass ich das als Kind auch hatte, ich werd ihm das mal erzählen.
     
  6. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: Jeden Abend der gleiche Affenzirkus.......

    Ja er wird tatsächlich Bauchweh haben. Taktisch klug einsetzen glaub ich eher nicht. Aber irgendwas wird ihn beschäftigen denke ich. Sei für ihn da - so nervig es auch ist.
    Ich hab die Tiger und mach es auch heute noch so in solchen Phasen bei mir im Bett einschlafen lassen, dabei ausgiebig gekuschelt und zur Zeit lesen wir jeden Abend entspannungsgeschichten. Das tut beiden richtig gut. Das Buch hier ist es, ist richtig toll.
    Selbst der große liebt die Geschichten.
    http://www.amazon.de/gp/aw/d/B008MOKSQM
    Ich denk auch heute noch an das Buch "oje ich wachse", auch wenn sie lange aus den älter raus sind. Aber auch heute noch kann ich oft beobachten, das es einen Schritt zurück geht , dieses "zurück zu Mama" bevor sie einen Riesenschritt weiter in Richtung Selbstständigkeit und abnabeln machen.

    :bussi:
     
  7. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.350
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Jeden Abend der gleiche Affenzirkus.......

    Emma hatte ebenfalls solche Phasen.
    Mich hat das sehr gestört und ewig am Bett sitzen kam und kommt für mich
    nur schwer in Frage. Sprechen ist wichtig :jaja: Die Seite des Kindes anhören,
    aber auch die eigene Seite erklären (Eltern brauchen auch Feierabend)
    Und dann hab ich festgestellt, dass es wenig hilft es immer wieder zu thematisieren.
    Also ich meiner so aller: Warum hast Du gestern wieder so ein Theater gemacht?
    Besser ist Belohnungssystem für gute Abende.
     
  8. Krawumbuli

    Krawumbuli Mama Liebenswert

    Registriert seit:
    21. Juni 2003
    Beiträge:
    7.038
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    tief im Süden
    AW: Jeden Abend der gleiche Affenzirkus.......

    Das machen wir ja, abends wird ausgiebig gekuschelt und vorgelesen und beim ins Bett bringen liegen sowohl Rainer als auch ich immer noch für ein paar Minuten zu jedem Kind ins Bett. Und am Wochenende dürfen sie beide bei uns im grossen Bett schlafen. Ich versuch ja immer wieder mit ihm zu sprechen, aber er sagt immer, es wäre nix, ihn würde nix bedrücken oder Sorgen machen und die ganze Zeit bohren mag ich auch nicht :ochne:
    Danke für den Buchtipp :bussi:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...