Jede Nacht das gleiche Wanderspeil

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Kerstin mit Kim, 24. Januar 2004.

  1. Hallo,

    ich hoffe ihr könnt mir helfen, denn so langsam mag und kann ich nicht mehr. Kim kommt seit gut 4 Monaten Nachts in unser Bett. Wir waren schon so weit, dass sie nur in meinem Bett mit mir zusammen eingeschlafen ist.
    Seit gut einer Woche klappt das einschlafen in ihrem Bett aber wieder ganz gut. Wir haben zwar nicht sofort Ruhe, aber wenn ich sie ins BEtt bringe, darf sie noch im Bett spielen und spätestens nach 30 Minuten ist Ruhe und sie schläft. Sie holt zwar hin und wieder noch mehr Spielzeug ins Bett, es kommt auch vor, dass sie noch einmal guckt ob ich wirklich da bin, aber sie schläft wieder allein ein.

    Nachts kommt sie trotzdem nach wie vor in unser Bett. Meinen Mann stört das nicht und er hat mir auch angeboten sie an seine Außenseite zu legen (keine Angst sie fällt dann nicht raus, das Bett steht an der Wand), aber das ist für mich keine Lösung. Was wird denn erst, wenn Kind Nummer 2 im Sommer da ist. Dann schlafe ich nachhermit 2 Kindern im Bett? NEIN definitiv nicht!
    Vor 3 Nächten habe ich versucht Kim immer wieder zurück zu bringen. Das Spiel lief 2 Stunden ich habe auch 1 Stunde an ihrem Bett gesessen, aber keine Chance. Sofern ich aus dem Zimmer war, war sie wach, hat geweint und kam kurze Zeit später wieder mit ihrer Decke bei uns an. Immerhin ist sie so "vernünftig" und bringt tatsächlich jedes Mal ihre Decke mit :)
    Ich habe dann aufgegeben und sie ins Bett gelassen. Ich weiß ..., aber ich war müde und so durchgefroren, dass ich kapituliert habe. Sie hat sich umgedreht zu Papa sich an ihn gekuschelt und sofort geschlafen.
    So geht es aber nicht weiter!

    Zum Geburtstag soll Kim ein Hochbett bekommen. Da nehme ich ihr dann Abends die Leiter weg, sodass sie da nicht rauskommt. Aber das ist doch keine Lösung. Ich wollte unser Problem vorher gelöst haben, sonst sieht sie das Bett noch als Strafe an. Leider hat ihr Bett kein Gitter mehr und Türen bekommt sie auch auf.

    Bitte sagt mir was soll bzw. kann ich machen???
     
  2. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Kerstin,

    unsere Mädels sind ja fast gleich alt und bei Louisa hat sich diese bei-Mama-im-Bett schlafen auch für kurze Zeit wieder eingeschlichen. MIttlerweile finde ich das auch nicht mher so schlimm, im Gegenteil !

    Ich habe gemerkt, dass Louisa viele Sachen zu verarbeiten hat. Manchmal wacht sie Nachts auf, und fängt direkt irgendwas zu erzählen an. Das ist etwas, was sie dann 2-3 Tage täglich immer wieder erzählt ! Es handelt von einem Löwen und ANna (das ist die große Tochter unserer Nachbarn) ! Sie sagt mir immer nur: Löwe-Anna-drüben-Angst-Isa-Angst ! Ich weiß mittlerweile, dasss Anna ihr vor knapp 2 WOchen irgendwas von einem Löwen erzählt hat. Wie ANna mir versichert hat, hat sie wohl erzählt, dass es im Dschungelbuch einen Löwen gibt. Louisa hat das sofort mit ANgst verbunden und geht seitdem nicht mehr in Annas Kinderzimmer !

    HInzu kommt noch, dass Louisa wohl wieder mal mit Backenzähne rumdoktort und wohl einen weiteren Entwicklungsschub durchmacht !

    Was soll man da raten ? Ich würde jetzt sagen, weil es bei uns so ist, lass sie im Bett schlafen, für eine Weile. Bald wird sie auch wieder alleine in ihrem Bett durchschlafen !

    Ruhige Nächte und Grüße von einer, die mit Dir leidet !
     
  3. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.848
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    Hast Du keine Angst jetzt schon ein Hochbett für Kim zu nehmen? Und das mit dem Leiter wegnehmen wird wohl spätestens wenn sie nachts keine Windel mehr hat auch nicht gehen (war eh ein Witz, oder?)

    Zum akuten Problem bin ich Dir leider auch keine Hilfe, weil Yannick auch nachts kommt. Mal in der Woche 1x, mal drei Tage hintereinander, auch oft mit der Begründung Angst, du solltest mal sehen mit was für einen Tempo er zu uns rein läuft (als ob der Löwe von Louisa hinter ihm her wer), das ganze ohne Ton um dann lauthals an meinem Ohr "Angst haben" zu brüllen, dann hab ich auch Angst :-D Tja, wir lassen ihn und Larissa kommt halt nur kurz zum stillen ins Bett und wird dann wieder in ihr Körbchen gelegt....

    Sorry,
    Su
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...