Jasmins Weg auf die Welt (im KH) 15.7.07

Dieses Thema im Forum "Geburtsberichte" wurde erstellt von Katl, 3. Februar 2008.

  1. Katl

    Katl Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    3. Februar 2008
    Beiträge:
    1.281
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ennepetal
    Homepage:
    Also bei uns war alles recht unkompliziert. Donnerstag hat man mich im Krankenhaus behalten weil ich zu wenig Fruchtwasser hatte. Das war in etwa die 39. SSW (Termin war geschätzt). Samstags wurde dann mit einem Gel eingeleitet, es tat sich nichts, aber abends ist dann die Fruchtblase geplatzt. Wehen waren aber Fehlanzeige. Sonntag morgen dann wieder eingeleitet, gegen Mittag kamen dann endlich regelmässige, aber noch keine schlimmen, Wehen. Gegen 5 wurds dann intensiver, die Wehen kamen alle 3 Minuten, allerdings war der Muttermund nur 2 cm geöffnet. Die Hebamme meinte dann ich solle noch im Park spazieren gehen, aber das wollte ich nicht mehr, denn um 6 kamen die Wehen schon minütlich. Der Muttermund war dann auch "plötzlich" auf und dann ging alles recht schnell. presswehen kamen und um kurz vor 21 Uhr war Jasmin dann da. Ganz ohne Betäubung oder sonstwas. Wirklich schlimm wars nicht und die Geburt an sich tat auch nicht weh. Schmerzhaft war nur das Nähen des Dammschnittes...
     
  2. AW: Jasmins Weg auf die Welt (im KH) 15.7.07

    Das scheint ja fast "nahtlos" über die Bühne gegangen zu sein, schön.

    LG

    Fränzi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...