Ja/Nein

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Nikita, 1. August 2003.

  1. Ich weiß nicht ob das hier unbedingt so reinpasst aber ich weiß nicht wo sonst.
    Und zwar fragte mich meine Freundin ob ich bei der Geburt ihres Kind dabei sein wolle, auch ihr Mann wäre damit einverstanden aber ich komme mir irgendwie vor als wenn ich in irgendetwas privates Einblick habe das nur den Eltern bestimmt ist.
    Ich würde mich natürlich sehr freuen dabei zu sein, aber ich weiß nicht ob das RICHTIG ist.
    Sie ist meine beste Freundin und ich möchte ihr auch nicht wehtun wenn ich ablehne.
    Ich brauche dringend einen Rat!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  2. Wenn sie das gerne möchte und du auch- warum nicht? So kann ihr Mann zwischendurch auch mal Pause machen und sie hat zwei Leute als Stütze!
    LG
     
  3. Hallo Nikita,

    also ich würde mich sehr geschmeichelt fühlen, wenn meine beste Freundin mich um so etwas bitten würde....
    Das Zeugt doch nur davon, das deine Freundin maßloses Vertrauen zu Dir hat!!!!! :jaja:

    LG
    Kerstin

    PS: Du hast den Namen, den ich für das Forum haben wollte, da Kimberley mit zweitem Namen Nikita heißt..... :-D
     
  4. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Darf ich auch mitmischen? *ganzleiseanfrag*

    Du wirst deine Freundin bei der Geburt ganz sicher von einer ganz anderen Seite erleben. Denn eine Geburt ist kein Spaziergang und es kommen Schmerzen und Emotionen zum Vorschein, die du so noch nie gesehen hast an ihr. Sicherlich wird das auch für dich prägend sein, auf die eine oder andere Art. Besonders weil du erst noch Kinder bekommen möchtest (nehm ich an).

    Aber wenn du dir das zutraust, dann geh doch einfach mit. Rausgehen kannst du immer noch, wenn du es nicht erträgst. Und das nimmt dir deine Freundin sicher nicht übel. Ebensowenig wirst du ihr weh tun, wenn du von vornherein ablehnst. Ich denke, emotionell ist eine Geburt eine Gratwanderung, besonders wenn du noch kein Kind hast. Aber ein einmaliges Erlebnis ist es auf jeden Fall. :-D

    Liebe Grüße
    Andrea
     
  5. Danke

    Ich werde mir Eure Worte zu Brust nehmen und nocheinmal darüber nachdenken.
    Ich weiß das ich darauf vertrauen kann egal wie ich mich entscheide, ich werde immer eine beste Freundin haben :jaja: :jaja: :jaja:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...