"Ja Mamma, ... ich haun, ich schupps'n!"

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Solveig, 16. Februar 2006.

  1. Solveig

    Solveig Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ach manno, zum ersten Mal bin ich richtig angenervt und traurig über das Verhalten meiner Maus. Sie ist zur Zeit echt ein kleines Biest ;-( , haut und schupst andere Kinder und hat einmal sogar richtig zugebissen.:entsetzt:
    Es ist mir schon klar, dass es eine Phase ist, die bei einigen Kindern stärker, bei anderen schwächer ausgeprägt ist. Aber irgendwie weiß ich nicht, ob ich immer richtig reagiere.
    Manchmal flippt sie aus, wenn ihr jemand etwas wegnimmt. Das kann ich ja nachvollziehen. Ich versuche dann mit ihr gemeinsam das Spielzeug "gewaltfrei" zurückzubekommen. Allerding klaut sie auch das Spielzeug anderer und ist dabei "Mama Rabiata". Manchmal schupst sie ein Kind einfach so im Vorbeigehen. Wenn ich ihr erkläre, dass das nicht geht, weil es dem anderen Kind weh tut und sie ja sieht, wie traurig es nun ist, glaube ich fast ein freudiges od. fieses :entsetzt: Blitzen in ihren Augen zu sehen. "Ja, Mama, ich schupst, Kind weint." Sie versteht mich ganz genau, scheinbar macht ihr das ganze aber so einen Spaß. Dann habe ich ihr gesagt, wenn sie wütend ist soll sie doch auf den Fußboden hauen oder auf den Stuhl usw., aber eben keine Kinder. Das tut sie dann auch mit diesen seltsamen Grinsen ... später is wieder mal ein Kind an der Reihe. Was nun?

    Alle anderen Kinder kommen mir gerade wie kleine Lämmchen vor:-(

    Wooooooo ist mein Baby hin?:heul: ;-)

    :trotz: ige Grüße, Solly
     
  2. Solveig

    Solveig Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: "Ja Mamma, ... ich haun, ich schupps'n!"

    Wußt ich's doch ... keiner hat ein ähnliches Problem

    :ommmm: ist ja nur eine Phase, :ommmm: nur eine Phase, :ommmm: eine Phase ...

    Solly
     
  3. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.834
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: "Ja Mamma, ... ich haun, ich schupps'n!"

    :ommmm: :ommmm:

    du bist bestimmt nicht allein, da sind noch so einige wo die kleinen ganz kräftig am testen sind!!!

    :tröst: :tröst:

    Erkläre ihr immer wieder, daß man anderen Kindern nicht weht tut, zur Not würde ich sie dann auch wenn z.b. auf dem Spielplatz passiert sofort mit nach hause nehmen, und ihr erklären wenn sie anderen Kinder weh tut, sie dort dann halt nicht spielen kann .

    ich schick dir mal kraft für die nächste Zeit :)
     
  4. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.075
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: "Ja Mamma, ... ich haun, ich schupps'n!"

    Klar macht das der Kleinen so richtig Spaß. Minimaler Aufwand - maximaler Effekt: Kind weint, Mama tobt, sie im Mittelpunkt.
    Ja, es ist nur eine Phase, und du kannst nur immer weiter reden und reden und reden, bis sie so mit ca. 5, 6 Jahren so laaaangsam zum "moralischen" Menschen wird.
    Bis dahin würde ich sie eher mit Nichtachtung und Isolation "strafen", wenn sie mal wieder herumrüpelt. Sprich, ab in die Stille Ecke, gemeinsame Spielstätten nach Verwarnung verlassen, wenn sie nicht mit dem Pöbeln aufhört.
    Das ist noch gar keine Bosheit, einfach "Ausprobieren". Also ruhig aber konsequent bleiben.
    Meine ist 2 1/2 und rüpelt auch gerne, so langsam wird es besser.

    Winke,
    Salat
     
  5. Pluto

    Pluto Schokoladine

    Registriert seit:
    3. Juni 2005
    Beiträge:
    16.548
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: "Ja Mamma, ... ich haun, ich schupps'n!"

    Huhu Solly bei uns sieht das gleich aus aber ich sag dir mal was!!
    Schau hier mal auf die Probleme..mom steht da dauernt was über Kind macht dies und jenes und schau mal auf das geb-datum ;-) nur so ein tip.

    und wen du sagst mom. wirst du wohl nur du dieses Problem haben.

    Schau dir mal richtig die anderen Treads an *grins* da ist eine menge los mom.
     
  6. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: "Ja Mamma, ... ich haun, ich schupps'n!"

    Hi Solly

    Dein Baby ist schon lange kein Baby mehr, sie wird bald zwei. ;)

    Sie lernt was es heißt einen eigenen Willen zu haben und durch die Aufmerksamkeit, die sie durch ihr Verhalten erhält, steht sie im Mittelpunkt.
    Frau Buchstabensalat hat das ja schon schön erklärt.
    Ich würde es auch so machen, wie sie erklärt hat - immer schön konsequent bleiben und nach spätestens nach der dritten Verwarnung den Ort des Geschehens verlassen.

    LG Silly
     
  7. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: "Ja Mamma, ... ich haun, ich schupps'n!"

    Hallo,

    wollte mich nur als Leidesgenossin outen - du bist nicht allein ;-)

    Durhchhalten ist die Devise, kurze Verwarnungen und dann die angedrohten Konsequenzen durchziehen - weggehen - Zimmer verlassen müssen - Auszeit ...

    :winke:

    Conny
     
  8. suchtleser

    suchtleser Hühnerflüsterin

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    6.881
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bodenseekreis
    AW: "Ja Mamma, ... ich haun, ich schupps'n!"

    Hallo an alle,

    mich würde mal interessieren wie Ihr als Mutter der gehauenen / geschupsten Kinder reagiert oder reagieren würdet.
    Ich habe dieses Problem.
    Meine Freundin hat 2 Kinder 3 J und 2 Jahre und die sind nicht zimperlich im Umgang mit meinem. Der kennt das als Einzelkind nicht und hat auch wenn er sich wehrt keine Chance ( dann kriegt er erst recht eine drauf ).
    Ich versuche natürlich einzuschreiten wenn ich kann, mag aber auch nicht immer mit den anderen schimpfen.
    Ständig kriegt er eines von der Kleinen auf die Nase oder an den Kopf.
    Der Grosse dagegen ist sehr wild und schuckt, fuchtelt mit Sachen vor seinem Gesicht und trifft ihn auch ab und zu. Ich habe den Kontakt schon fast abgebrochen, dass möchte ich aber eigentlich auch nicht denn sie spielen sonst schön miteinander und ich möchte ja auch dieses soziale Verhalten meines Kleinen fördern, da er keine Geschwister hat.
    Soll ich ihn das machen lassen oder ....????
    Ich bin echt ratlos und er tut mir wirklich leid wenn die zwei mal wieder auf ihn losgehen und ich schreite zu spät ein.
    gruss
    sandra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...