Italienischer Aberglaube bei Geschlechtsbestimmung :)

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Katj3, 27. August 2010.

  1. Katj3

    Katj3 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    das ist mal n Titel...

    So, aber Tatsache ist was mir vor ein paar Tagen erzählt wurde und zwar:
    Ich beschreibe es mal in unserem Fall.

    L.uana hat hintem im Nacken bei den Haaren ein gerader Abschluss d.h. das nächte Kind das ich bekommen werde/würde wieder ein Mädchen sein.

    Hätte sie einen "Spitz" hinten am Nacken dann würde es ein Junge werden !!

    So alles kapiert?:umfall:

    Nun würde mich aber doch spaßeshalber interessieren bei den die schon mehr als ein Kind haben ob es bei ihnen stimmt :hahaha:

    Ich glaub ja eigentl. nicht an sowas aber die waren alle soooo überzeugend:crazy:


    Freu mich jetzt schon über eure Antworten....:hahaha:
     
  2. Genoveva

    Genoveva Lynchtante

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    3.375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land nebenan
    AW: Italienischer Aberglaube bei Geschlechtsbestimmung :)

    Hhm,
    also meine haben beide nen recht graden Abschluss im Nacken ;-)
     
  3. Italia

    Italia süße Fee

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    14.345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Italienischer Aberglaube bei Geschlechtsbestimmung :)

    nöö diesen Aberglaube kenne ich nicht ..aber viele andere :umfall:
     
  4. Bärbel

    Bärbel bringt es auf den Punkt.

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    4.156
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Italienischer Aberglaube bei Geschlechtsbestimmung :)

    das Geschlecht des nächsten Kindes hängt vom Haarabschluss des vorherigen Kindes ab... was es nicht alles gibt....

    lg
    Bärbel
     
  5. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Italienischer Aberglaube bei Geschlechtsbestimmung :)

    das kenne ich auch noch nicht...bei uns stimmts aber.
    Marlon hats grade als gibt das nächste ein Mädchen? Näääää,lass mal.:hahaha:
     
  6. Katj3

    Katj3 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    3.163
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Italienischer Aberglaube bei Geschlechtsbestimmung :)

    Der wurde mir von meiner Schwägerin ( auch ital.) erzählt und soll "schon immer" gestimmt haben..;)

    Lg
     
  7. JO!

    JO! Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    30. August 2005
    Beiträge:
    3.903
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Italienischer Aberglaube bei Geschlechtsbestimmung :)

    Ich kenne das auch....meine große hat auch ein grader Abschluss und meine zweite ist ein Mädchen.Ist aber bestimmt Zufall...ich bin schon ab und an aberglaub.aber ob es wirklich daran liegt...(glaub ich jetzt nicht...)
     
  8. Mamazicke

    Mamazicke Marmeladenzicklein

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    13.330
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Stade
    AW: Italienischer Aberglaube bei Geschlechtsbestimmung :)

    Lenia hat auch einen geraden Abschluss und unser Würmchen soll ja auch ein Mädchen werden. :heilisch:

    Aber dann stimmt es bei meinen Eltern nciht. Ich hab einen spitzen Abschluss, danach ist meine Schwester gekommen .... meine Schwester hat auch einen spitzen Abschluss .. danach sind meine Brüder (Zwillinge) gekommen ... Christian (der erstgeborene) hat einen spitzen Abschluss ... und Michael hat einen geraden Abschluss.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...