italienische und polnische Hochzeitsbräuche

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Tanja1980, 10. Juni 2007.

  1. Tanja1980

    Tanja1980 Familienmitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Schwobaländle
    Hallo zusammen,

    mein Mann hat die Ehre bei nem Kumpel Trauzeuge zu machen. Nun ist er polnischer Abstammung und der Vater der Braut ist Italiener (wobei beide Väter nicht mehr leben)

    Nun sind wir mit der Trauzeugin kräftig am planen und organisieren.

    Gibt es im polnischen und italienschen irgend welche Bräuche die man (vor allem der anreisenden Verwandtschaft zuliebe) nicht vergessen sollte?

    Lg
    Tanja
     
  2. Kitty

    Kitty you can never have enough

    Registriert seit:
    15. Januar 2006
    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: italienische und polnische Hochzeitsbräuche

    Komme auch aus Polen und da wird soweit ich mich erinnere eigentlich nichts besonderes gemacht.

    Konnte dir bestimmt nicht weiterhelfen oder?:???:
     
  3. Heike F

    Heike F Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    1.770
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Frankfurt
    AW: italienische und polnische Hochzeitsbräuche

    Also bei den Italieniern ist das so das man vor dem Standesamt nach der Hochzeit ein weißes Band gemeinsam durch schneiden tut.
    Oder als Dankeschön pro Familie ein Bonbonniere überreichen tut bevor die gehen.

    LG heike
     
  4. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    AW: italienische und polnische Hochzeitsbräuche

    Das mit dem Band kannte ich jetzt nicht, aber das mit den Bonboniere hätte ich jetzt auch gesagt. Wobei das nicht nur bei Hochzeiten geschenkt wird, sondern auch bei Taufe/Kommunion/...

    Mir sind leider keine italienischen Hochzeitsbräuche bekannt. Bei uns lief eigentlich alles "normal" ab.

    Hier mal ein Link mit verschiedenen Bonbonieren http://www.geschenkegerdes.de/hochzeit_bonboniere/index.htm
     
  5. Italia

    Italia süße Fee

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    14.345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: italienische und polnische Hochzeitsbräuche

    Also Bamboniere gehört einfach dazu :jaja: und das man Reis mit Mandelkonfekt von der Kirche wirfft,allerdings muß man das mit dem Pastor absprechen weil das hier wohl nicht üblich ist...
    Im Restaurant wird ein Band mit Schleife aufgehangen und dort zerschnitten durch die Brautleute...
    Werend der Feier wird auch die Kravatte des Bräutigams verkauft,es werden ganz viele Stücke abgeschnitten bis nix mehr von der Kravatte übrig ist..soll ein zusatzt Geld für die Flitterwochen sein :) hm .. :????: ansonsten wüsste ich ach nix....
     
  6. AW: italienische und polnische Hochzeitsbräuche

    Bevor eine Hochzeit stattfinden konnte, musste üblicherweise der Bräutigam bei den Eltern der Braut um ihre Hand anhalten. Nach erfolgreicher Werbung wurde eine nahe stehende Person auserkoren und für das erfolgreiche Gelingen der Hochzeit verantwortlich gemacht. Im Anschluss an die kirchliche Trauungszeremonie fand ein Festzug zum Haus der Braut statt. Zur Begrüßung empfing man die Gäste mit Brot und Salz; dann begann das Fest, bei den die Gäste nach Herzenslust essen und trinken durften - und das hat sich bis heute nicht geändert. Gegen Ende wird der Kołacz herumgereicht und verteilt. In vorchristlicher Zeit verwendete man dieses mythische Gebäck nicht nur als Hochzeitskuchen, sondern auch als Opfergabe für die allmächtige Gottheit.

    Der Kolacz an Hochzeiten in Polen.Der runde Kołacz muss eine ganz bestimmte Größe haben und wird mit Zweigen aus Teig geschmückt, die den Lebensbaum symbolisieren. Um eine glückliche Zukunft und Erfolg auf dem väterlichen Bauernhof heraufzubeschwören, wird der Kołacz darüber hinaus mit Teigfiguren verziert, die das Brautpaar darstellen oder Tiere, die auf dem Hof leben. In manchen Gegenden werden außerdem kleine Kuchen in Form von Enten oder Tannenzapfen gebacken, die man während der Trauungszeremonie den Schaulustigen zuwirft, die vor der Kirche auf das Brautpaar warten.
    Derlei Hochzeitsbräuche sind fast überall, mit Ausnahme einiger ländlicher Gebiete in Südpolen oder Masuren, ausgestorben. In den Städten veranstalten die Brauteltern das Festgelage nach der Trauungszeremonie heutzutage meist in Restaurants. Bei Feiern im eigenen Heim werden die Gerichte nach altpolischen Rezepten zubereitet und das Trinkspruchritual befolgt, bei dem die Gäste jede Menge Alkohol konsumieren.

    Außerdem glaub ich mich zu erinnern, dass der Braut nach der Trauung der rechte Schuh geklaut wird (macht meistens ein kleiner Cousin oder so), der muss dann von den Gästen freigekauft werden. Das Geld soll Starthilfe (oder vielmehr finanzliche Unterstützung wegen der teuren Feier) sein!
     
    #6 honey, 10. Juni 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Juni 2007
  7. Italia

    Italia süße Fee

    Registriert seit:
    6. September 2004
    Beiträge:
    14.345
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: italienische und polnische Hochzeitsbräuche

    HI

    Das ist die Polnische Tradizion ,oder :???:

    Also bei uns ist es auch üblich das der Brautvater die hochzeit finanziert...
     
  8. Tanja1980

    Tanja1980 Familienmitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Schwobaländle
    AW: italienische und polnische Hochzeitsbräuche

    Hm, ich glaube da müssen wir doch mal mit dem Brautpaar Rücksprache halten auf welche Rituale und Bräuche sie Wert legen.
    Gut die Bonboniere ist ja Sache des Brautpaares diese zu organisieren und zu verteilen oder muss das der Trauzeuge/in machen?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...