Istt sein Gemüse nur mit viel Mühe...

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von fabi2005, 13. Juli 2006.

  1. fabi2005

    fabi2005 Familienmitglied

    Registriert seit:
    29. November 2005
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Odenwald
    Hallo,

    ich hab mal ne Frage...

    Bei uns ist zur ZEit ein wahrer Kampf mit dem GKF-Brei mittags.

    Fabian braucht ewigkeiten bis er ihn gegessen hat und oft bleibt auch noch was über.
    Seinen OGB oder Milchbrei verputzt er aber wie nix.



    Unser Essensplan:
    ca. 7:00Uhr Fläschen, 230ml, leicht verdünnt
    über den Vormittag ca. 125ml Wasser/Tee
    ca. 13-14Uhr (vorher hat es gar keinen Sinn) GKF, manchmal auch später
    über den Nachmittag ca. 125ml Wasser/Tee
    ca. 16-17Uhr OGB
    19-20Uhr MB

    Ich meine, von 7-13 uhr ist doch echt ne lange Zeit, der Kerl müßte doch Kohldampf schieben ohne Ende. Oder liegt es am Tee/Wasser?
    Aber bei den Temperaturen muß Flüssigkeit doch sein...

    Kann das am Wetter/an der Hitze liegen? Ich meine, wir haben da ja auch eher Hunger auf was frisches (Obst oder Salat)...
    Wenn er sonst alles isst, dürfte das doch eigentlich kein Prob sein, wenn er anstatt den ganzen 220g nur 2/3 davon isst???

    LG
    Tanja
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Istt sein Gemüse nur mit viel Mühe...

    Hallo Tanja,

    bist du so lieb und schreibst das Geburtsdatum in deine Signatur. Ich weiß gar nicht wie alt dein Kurzer ist :wink:

    Was bietest du mittags denn an? WElche Milch bekommt er / welche Stufe?

    Liebe Grüße
    Kim
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...