Ist Windelpilz ansteckend?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Noreia, 10. August 2012.

  1. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    wisst ihr das vielleicht?

    Meine Nichte hat ständig Windelpilz...meine Schwester war gestern mal wieder beim Kinderarzt. Leider hat sie ihn nicht gefragt ob es ansteckend ist. Cremes hat sie mitbekommen, damit sollte das wieder in 2-3 Tagen weg sein.

    Ist das eigentlich ansteckend? Wenn ja, wie?
     
  2. enna1009

    enna1009 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    2.807
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    AW: Ist Windelpilz ansteckend?

    Also ich weiß bloß, dass man sich nach der Behandlung (mit Creme) unbedingt sorgfältig die Hände waschen sollte, um den Pilz nicht an andere Stellen zu übertragen.
    Demnach wäre es wohl über diesem Wege ansteckend, aber nicht so stark, das es passieren MUSS. (sonst hätte ich den bei Lotti evt. auch schon an andere Stellen verteilt, komme ja nicht sofort zum Hände waschen)
    Ich denke da müssen mehrere Faktoren zusammen spielen, aber genau weiß ich es leider auch nicht.

    Wir hatten leider auch schon öfter einen. :(
     
  3. enna1009

    enna1009 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    13. Januar 2012
    Beiträge:
    2.807
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    AW: Ist Windelpilz ansteckend?

    Ach da fällt mir noch ein:
    Bei uns war der Pilz NIE innerhalb von 2-3 Tagen weg. Das dauerte immer ewig. Und selbst wenn man ihn nicht mehr sieht, soll man noch einige Tage länger die Creme auftragen. (sagte der KiA)

    :winke:
     
  4. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ist Windelpilz ansteckend?

    Danke dir. Hab nämlich Angst meinen damit anzustecken. Hab die Kleine jetzt die Woche zur Aufsicht gehabt. Und wie du sagst man kommt nicht immer sofort zum (gründlichen) Händewaschen...
     
  5. NiciH.

    NiciH. Familienmitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    DRESDEN
    AW: Ist Windelpilz ansteckend?

    Wenn meine Kleine Windelpilz hatte, war nach 2-3 Tagen zwas der Oberflächliche Pilz weg, sollte aber mindestens 2 Wochen schmieren, um den Pilz unter der Haut auch weg zubekommen.
    Und ich habe damals Nachgefragt ja es ist ansteckend.
    Deswegen hab ich die kleine immer auf eine Papierunterlage gewickelt und dann weggehauen.
    Somit konnte sich der Große nicht anstecken.
    Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen.
     
  6. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ist Windelpilz ansteckend?

    Danke dir!
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. windelpilz ansteckend

    ,
  2. ist windelpilz ansteckend

    ,
  3. windelpilz ansteckend?

    ,
  4. windelpilz ansteckend für erwachsene,
  5. ansteckung windelpilz,
  6. pilz am po ansteckend,
  7. hefepilz bei kindern ansteckend,
  8. baby windelpilz ansteckend,
  9. baby pilz am po ansteck,
  10. pilz am po baby ansteckend
Die Seite wird geladen...