Ist immer Milch im Busen?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von ninasun, 18. Juli 2006.

  1. hallo,

    also nach letzter nacht, die wirklich hart war, hätte ich mal eine frage, vielleicht hört sich das ja jetzt blöd an, aber hab ich immer milch in meiner brust, oder kann es auch sein, dass gerade welche gebildet wird und nix herauskommt?

    gestern abend hatten wir folgendes theater: sophia (3 wochen alt) wollte ständig trinken, dann hat sie wieder ein bisschen erbrochen, wieder trinken usw. das ganze von 20.30 bis 23.oo, ich dachte schon da kommt nix mehr raus, da sich meine brust auch schon "leicht" angefühlt hat, im gegensatz dazu am tag ist sie immer prall und ich habe das gefühl da ist genug da!

    sophia hat sich regelrecht hysterisch geschrien und immer wenn sie trinken wollte, hat sie dann von selber wieder aufgehört, dann wieder gierig weitergetrunken usw.
    sie hatte auch ihre beine ganz fest durchgestreckt, also hab ich angenommen, dass es kein bauchweh ist, denn da zieht sie ihre beine normalerweise immer an....

    dann dachte ich auch schon, sind das die vorzeichen für einen wachstumsschub oder so?

    heute bzw jetzt ist alles wieder ganz normal, sie schläft ihre 3 bis 4 stunden, dann trinkt sie, ist wach und schläft wieder ein, erst abends fängt dieses theater ab und zu an...
    die nächte sind ruhig, sie kommt dann zweimal und trinkt auch da brav und schläft dann wieder weiter.

    hat jemand von euch so etwas ähnliches erlebt bzw habt ihr tips auf lager für mich?

    vielen dank
    nina
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ist immer Milch im Busen?

    :heul: Dritter Versuch. Ich hau mir ständig das Fenster weg und der Text ist weg. :umfall: Also nochmal:

    Hallo Nina,

    ich seh aus der Ferne zwei Möglichkeiten:
    atens) die Maus hat abends mehr Kohldampf und pumpt für die Nacht.
    btens) es gibt diese unruhige Zeit zwischen 17.00h und 23.00h, in denen die ganz Kleinen den Tag / Geburt/ Entwicklungsschübe verarbeiten-
    es ist gut möglich, dass Sophie in der Zeit ein starkes Saug- und Nähebedürfnis hat. Wenn dann Milch aus der BRust kommt wird sie wütend, weil sie eigentlich keinen Hunger hat. Dafür spricht auch, dass sie spuckt (Magen voll :wink: ).

    Ich kann dir leider nichts schlaues raten, nur eine Portion Geduld schicken.
    Wenns Mehrbedarf ist, wird sich die Milchmenge einpendeln.
    Und auch diese Unruhezeit ist "nur eine Phase".

    Vielleicht kannst du einmal die Woche schaun, wie sich das Gewicht entwickelt:
    Gewichtszunahme
    Wenn da alles im grünen Bereich verläuft, lass die Kleene mal machen :wink:

    Liebe Grüße
    Kim
     
  3. AW: Ist immer Milch im Busen?

    hallo hedwig,

    vielen dank für die rasche antwort!

    ich nehms jetzt auch mal so an, dass das entwicklungsschübe sind bzw eine art verschiedenes zu verarbeiten.

    ich hab mir die gewichtstabelle durchgelesen und von daher passt alles, sophia hat knapp 4800g, ihr entlassungsgewicht war vor 3 wochen 4060g und sie hat auch mindestens 3 oder mehr volle windeln und mindestens 6 nasse windeln, also denke ich von der gewichtszunahme passte es.

    ich hoffe bzw weißjetzt, dass diese phase auch wieder vergeht und danke dir für die portion geduld, die du geschickt hast!

    liebe grüße
    nina
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. ist immer milch in der brust

    ,
  2. kommt immer milch aus der brust

Die Seite wird geladen...