Ist hier jemand mit Lactose-Intoleranz?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Sonja, 3. Mai 2007.

  1. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    :winke:

    Erzählt mal: wie seid ihr an die Sache herangegangen?

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich darunter leide.

    Habe auch schon mal in diesem Libase Forum gestöbert.

    Aber ich weiß gar nicht, wie ich an die Sache rangehen soll.

    Scheinbar ist ja in sehr vielen Produkten Lactose enthalten.

    Habt ihr einen guten Buchtipp?

    Liebe Grüße
     
  2. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Ist hier jemand mit Lactose-Intoleranz?

    Warst Du denn mal beim Arzt und hast es testen lassen?

    Meine Cousinen haben es beide sehr stark, meine Oma und ich haben es nicht ganz so schlimm..
    Bei mir äußert es sich durch Magengrummeln und Durchfall, wenn ich zu viel Milchprodukte gegessen oder getrunken habe, bei Duschgel etc. mit Milch bekomme ich Ausschlag.

    Mittlerweile gibt es so viele Lactose-freie Produkte, dass man das meiste mühelos ersetzen kann! Minus L heißt das, was ich meistens habe.. davon nehme ich, wenn ich weiß, dass ich viiiieeel Kaffee trinke die Milch, aber davon gibt es eigentlich fast alles!

    Zuerst würde ich mich allerdings erstmal testen lassen!
     
  3. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Ist hier jemand mit Lactose-Intoleranz?

    Danielle, vor dem Test habe ich Angst :(

    Ich habe schon ein paar Mal gehört, wie schlimm das ist, wenn man darauf reagiert und das will ich vermeiden.

    Und ich merke es ja nach dem "Genuss" von Milchprodukten, dass es mir total schlecht geht.

    Seit ich laktosefreie Milch in den Kaffee gebe, geht es eigentlich besser, Milch pur mochte ich seit eh und je nicht.

    Ich wollte jetzt einfach mal versuchen, ob es mir besser geht, wenn ich mich weitestgehend lactosefrei ernähre.

    Seit ich mich nach WW ernähre ist es auch besser ... wohl auch, weil ich keine Schoki mehr esse :???:
     
  4. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Ist hier jemand mit Lactose-Intoleranz?

    Das klingt schon ziemlich danach.. :(

    Zum Thema Bücher kann ich Dir leider nichts sagen, aber ich werde mal meine Cousinen fragen, vielleicht wissen die ja was..
     
  5. KaJul

    KaJul Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ist hier jemand mit Lactose-Intoleranz?

    :winke:

    ich bin getestet laktose-unverträglich!!

    Her mit deinen Fragen.
    Nach Büchern geh ich mal stöbern...

    melde mich
     
  6. KaJul

    KaJul Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ist hier jemand mit Lactose-Intoleranz?

    Bücher:

    [ISBN]3804711421[/ISBN]

    [ISBN]3830431406[/ISBN]

    [ISBN]3774266492[/ISBN]

    [ISBN]3926955937[/ISBN]

    [ISBN]3431040276[/ISBN]

    :winke:
     
  7. Salome

    Salome mit dem grossen Herzen

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    8.869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ist hier jemand mit Lactose-Intoleranz?

    Hallo Sonja,

    zeitweise vertrage ich auch keine Milchprodukte. Testen lassen habe ich mich nicht. Mein Arzt hat es ausgetestet (mit einem Pendel, ich weiß, ich weiß, kann man glauben oder nicht) und mich mit Bioresonanz dagegen behandelt. Momentan vertrage ich wieder alles sehr gut.

    Wenn du unter Lactose-Intoleranz leidest kannst du auch auf Ziegenmilchprodukte ausweichen.

    Schau doch mal bei http://www.blauer-planet.de.

    Bücher z. B. auch hier:
    http://www.buecher.de/go/search_search/quick_search/receiver_object/shop_search_quicksearch/q/cXVlcnk9TWlsY2hhbGxlcmdpZSZmaWx0ZXJjYXRlZ29yeTE9QsO8Y2hlciZyZXN1bHRzPTEwJmNvbnRlbnRUb1NlYXJjaD1wcm9kdWN0cyZwYWdlPTE=/wea/1100001/


    Alles Gute für dich, hoffentlich konnte ich dir ein bischen helfen.
     
  8. KaJul

    KaJul Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ist hier jemand mit Lactose-Intoleranz?

    Das stimmt so nicht. Das gilt bei Milchallergie(da gehts nur um Kuhmilch). Denn auch bei Ziegenmilch findet man Laktose !!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...