Ist doch nicht normal oder?

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Alina, 5. Juli 2005.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Guten Abend zusammen,

    Josephine schläft seit der Khzeit in IHREM Bett, eigetnlich ein grund zum freuen. ABER; Sobald ich mich umdrehe und die Decke knautscht ist sie hellwach und schreit wie am Spieß. Deshalb sitz ich jetzt auch vorm PC weil es schon seit 23 Uhr so geht. Ich ging hoch, sie wurde nach 15min. wach ich gab ihr noch was Milch nunja und seitdem geht das im 10min. takt. Sie schreit ich hole sie nicht aus dem Bett (liege ja aber in meinem fast neben ihr) Irgendwann beruhigt sie sich, schläft ein. Nun da ich nicht Steif wie ein Brett da liegen kann dreh ich mich ja auch. Und das Spiel geht wieder von vorne los :-( Gerade hab ihc so eine wut im Bauch ich weiß nicht warum. Ich bin total müde und kann wegen ihr nicht Schlafen. Aber wenn ich sie jetzt in mein Bett hole, hat sie das was sie will. Sie ist satt, sauber und fieber hat sie auch keines...ach sch... und nun? Selbst beruhigen hat überhaupt nichts genützt. Sie wurde zwar ruhig, aber sobald ich aufhörte zu Singen Schrie sie danach noch schlimmer. Tja jetzt sitz ich hier, sie schläft jetzt wieder... tolle Nacht für mich. Übringens schläft mein Mann schon seit wir wieder da sind auf der Couch weil er um 4uhr aufstehen muss...damit Madame bloß nicht wach wird und wach bleibt...

    Alina
     
  2. Laney

    Laney Strandluder

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    4.385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Alina...

    sind es möglicherweise die Nachwirkungen aus den Nächten im Krankenhaus? Vielleicht kommt sie erst jetzt so richtig zu Ruhe und fürchtet einfach, ihr könntet fortgehen.

    Meine Maus hatte übrigens bis vor ein paar Wochen immer so einen leichten Schlaf. Ich musste sogar die Luft anhalten, wenn ich nochmal nach ihr sah ;)

    Hat Josy denn noch kein eigenes Zimmer? Irgendwann kommt ja auch der Punkt, wo sie nachts einfach ruhiger in ihrem Zimmer schlafen können.

    Ich wünsche Dir jedenfalls ganz fest, dass es nur die Umgewöhnung ist und Du bald wieder ruhig schlafen kannst.

    :bussi:
     
  3. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Danke für deine Antwort,
    nein sie hat noch kein eigenes Zimmer...wir hielten es noch nicht für nötig.
    Was ich mich jetzt frage, wie soll ich mich verhalten wenn sie Schreit? Denn sobald ich sie hochnehmen würde, hört sie sofort auf :verdutz: Und erst recht wenn sie bei mir liegt. Nur dann denk ich das ich sie wieder "ganz" in meinem Bett habe und das wollten wir ja nicht... :help:

    Alina
     
  4. Laney

    Laney Strandluder

    Registriert seit:
    3. März 2005
    Beiträge:
    4.385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Das ist total schwer. Du kennst Deine Maus am besten. Wenn Du das Gefühl hast, sie braucht HEUTE Nacht einfach Mama, dann würde ich sie mit ins Bett nehmen und feste kuscheln :herz:

    Wenn Du das Gefühl hast, sie spielt "nur Theater", musst Du wohl hart bleiben.

    Lilly schläft schon seit ihrem 3. Lebensmonat in ihrem Zimmer, vorher immer auf meinem Bauch :) Aber wenn sie mal krank ist oder so eine richtig schlimme Nacht hat, nehme ich sie mit in mein Bett. Nur ist dann an Schlaf für uns beide kaum zu denken, weil sie dann so unglaublich wühlt ;)

    Hör auf Deine Gefühle, du wirst es richtig machen. :)

    LG
     
  5. Das war bei uns auch so. Als ich dann bewegungslos im Bett lag, nicht mehr geatmet habe und fast verdurstet bin weil ich mich nicht getraut habe die Flasche aufzumachen damits nicht pffft macht haben wir Rollen unters Bett geschraubt und schieben Luca zum schlafen jetzt immer raus in den Flur und lehnen die Tür an. Am Anfang hatte ich da echt Probs mit aber seitdem klappts super. Außerdem wird er nur bei meinen Geräuschen wach. Mein Mann nimmt da kaum Rücksicht drauf und trampelt dran vorbei und Luca wird trotzdem nicht wach. Auch komisch oder ??
     
  6. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Mensch, Alina, die Zeit im Krankenhaus war bestimmt nicht einfach für euch alle.

    Nimm sie zu dir, gin ihr die Nähe, die sie grad braucht, um wieder Vertrauen aufzubauen! Das ist für euch beide wichtig. In ihrem Bett kann sie wieder schlafen, wenn sie sich sicher fühlt.

    Und mach dir keinen Gedanken wegen verwöhnen oder angewöhnen, oder so. Jede Gewohnheit kann erstens auch wieder abgelegt werden. Und zweitens: Luca daf in meinem Bett schlafen wann er möchte. Er schläft trotzdem genauso gern und unproblematisch in seinem Bett. Einfach weil er felsensicher weiß: wenn ich meine Mama brauch, kann ich zu ihr. Das gibt Sicherheit. Und Sicherheit gibt ruhigen Schlaf.

    Grüßle
    Nici
     
  7. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    Hi Alina,


    ich kann nur das unterschreiben, was nici geschrieben hat! Bei uns ist es ganz genauso, Noëlle kann jederzeit zu uns ins Bett, allerdings schäft sie viel lieber in ihrem - auch wenn damit mein Kuschelbedürfnis viiieeel zu kurz kommt!!!
     
  8. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Es ist ja so, das sie ihr ganzes Leben lang bei uns im Bett geschlafen hat. Nun kam das Kh in die "quere" und sie hat "gelernt" auch mal ohne mich zu Schlafen, denn das Kh Bett wäre für uns 2 viel zu klein gewesen. Und so wie es jetzt ist, eben das sie um 19Uhr bei sich im Bett liegt und nicht mehr bei uns unten möchte ich eigentlich beibehalten. Jetzt sehe ich wie sehr wir uns eingeschrenkt haben (nicht das ich es bereue)

    Und nun weiß ich nicht was richtig ist, denn sie wird doch nicht verstehen wenn ich sie heute wieder zu mir hole ich aber viell. morgen wieder möchte das sie bei sich schläft...

    Ich vermiss sie ja auch...nur was momentan richtig ist kann ich nicht entscheiden...selbst mein Herz sagt mir nichts...klar liebe ich es das sie bei mir Schläft anderseits genieße ich jetzt die "Freiheit" die ich sonst nie hatte. Ja ich weiß, auch unsere Schuld...wir haben es ihr ja nicht anders beigebracht... :-( Und es ist auch klar das sie nicht versteht warum sie nach 15mon. aufeinmal bei sich im Bett schlafen soll, was sonst nur am Verstauben war...

    Alina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...