Ist das zuviel?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Petri, 23. Februar 2011.

  1. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.506
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo zusammen,

    meine Schwiegermutter verunsichert mich immer und meint unser Kleiner bekommt zuviel zu essen. Ich denke, dass er sich das nimmt, was er braucht und schon aufhört zu essen, wenn er satt ist, oder?
    Der Kleine ist jetzt 9,5 Monate alt, ca. 82 cm und wiegt 12,6 kg (bei einem Startgewicht von 4590g und 60 cm damals). Er war also nie ein Leichtgewicht und hat auch beim Stillen früher immer gut reingehauen :hahaha:

    Der Essensplan sieht folgendermassen aus:

    8 Uhr: 150 - 200 ml Milumil 1

    10.30 Uhr: halber OGB (10 g Getreide, 50 g Obst, halber TL Butter) plus ein paar Obststückchen zum Kauen üben

    12.30 Uhr: 220 g Gemüsegläschen (Juniormenü mit Stückchen) mit Fleisch und 2 TL Rapsöl plus ganzes Glas OGB von Alnatura ohne Fett ( habe erst ein paar Löffel als Nachtisch gegeben solange bis es leer war, er hatte anscheinend noch Hunger :))

    16 Uhr: halber OGB (10 g Getreide, 50 g Obst, halber TL Butter) plus ein paar Obststückchen zum Kauen üben

    18.30 Uhr: Milchbrei (200 ml Milch, 20 g Getreide, 2 TL Obst) plus eine Scheibe Brot mit etwas Butter (ißt er nicht immer ganz auf, aber mag gerne kauen)

    20 Uhr: 150 - 200 ml Milumil 1

    Er hat natürlich auch Tage, da ißt er nicht alles, was ich oben geschrieben habe. Aber er bewegt sich sehr viel. Krabbelt wie ein Weltmeister, zieht sich an allem hoch, übt Stehen, klettert die Treppe hoch etc. Er ist zwar nicht dünn, aber auch nicht dick, sondern schön knubbelig :hahaha:

    Ist das nun tatsächlich zu viel? Ich habe die letzten Tage auf die "Zugaben" wie Brot, Obststücke und den zusätzlichen OGB mittags verzichtet. Hat ihm auch gereicht. Zumindest hat er nachts nichts zusätzlich verlangt. Wie mache ich es denn jetzt richtig? Gebe ich ihm die "vorgeschriebene" Menge oder ruhig das, was er sich verdrückt? Sollte ich mittags lieber 2 Gemüsegläschen machen, statt ihm zusätzlich das OGB-Gläschen zu geben? Ist das zu viel Obst?
    Mästen will ich den Kleinen ja nun auch nicht :heilisch:

    LG
    Petra
     
  2. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.334
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ist das zuviel?

    :winke:

    Hallo,

    ich kann dir fachfraulich nicht helfen,
    aber gefühlsmäßig ist mir das zu viel Obst, also zu viel "Süsses",
    vom Geschmack her, wenn du verstehtst, was ich meine?

    LG
    Heike
     
  3. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Ist das zuviel?

    Hi.

    Bin auch keine "Fachfrau", aber Niklas isst seit 2 Wochen ähnlich und auch ähnlich viel!
    Er ist 8,5 Monate alt.

    Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass das mit der Bewegung zusammenhängt. Seitdem robbt er nämlich. Und das ununterbrochen... :umfall:

    Ich mach sogar nur morgens nen "halben" Milchbrei (machen den ohne Obst sondern mit Folgemilch). Nachmittags bekommt er nen "ganzen".
    Dafür dann abends nur ne Flasche (240 ml) weil er zu müde zum löffeln ist... ;)
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Ist das zuviel?

    Perfekt!

    Liebgruß Ute
     
  5. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.506
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ist das zuviel?

    Danke. Dann werde ich meine Schwiegermutter mal ignorieren :cool:
     
  6. PerHelena

    PerHelena Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2010
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Schwäbische Alb
    AW: Ist das zuviel?

    Glückwunsch zu sso einem Wonneproppen. Also bei dem Ausgangsgewicht und der Größe ist es doch ne normale Entwicklung, so gefühlsmäßig.
    Helena hat gerade mal die 10 kg und ist 13,5 Monate.

    Kann es denn überhaupt zuviel Obst geben, wenn es das Bäuchlein gut verträgt?
    Wenn ich deinen Eßplan so sehe, glaube ich, ißt fHelena fast ist zu wenig.

    Kann man einen halben OGB ungefähr mit einer Scheibe Brot und halben Apfel+ viertel Banane gleichsetzen, kalorienmäßig?

    LG, Tina
     
    #6 PerHelena, 23. Februar 2011
    Zuletzt bearbeitet: 23. Februar 2011
  7. Petri

    Petri Miss Marple

    Registriert seit:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    4.506
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Ist das zuviel?

    Ich glaube, wenn auf dem Brot etwas Butter drauf ist, müßte es ähnlich sein wie ein halber OGB. Ich habe mal gelesen, dass das so als Zwischenmahlzeit empfohlen wird, wenn die Kleinen schon kauen können und keinen Brei mehr bekommen.
     
  8. PerHelena

    PerHelena Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2010
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Schwäbische Alb
    AW: Ist das zuviel?

    Das wäre ja beruhigend :)
    ich bin immer so unsicher, aber solange sie zunimmt, wird wohl alles in Ordnung sein

    lg, tina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...