Ist das normal???

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Püppchen30, 29. Dezember 2004.

  1. Hallo Ihr Lieben,

    vielleicht wißt Ihr einen Rat für mich.

    Unser Sohn ist jetzt 1 Jahr alt geworden und er liebt noch sehr seine Milch.

    Zur Zeit ist er dolle erkältet und ißt nicht wirklich viel. Von seinem Mittagsbrei die Hälfte und von seinem Obstbrei auch die Hälfte, Brot und Zwieback möchte er zur Zeit nicht wirklich viel. Dann möchte er immer nur seine 1er Milch.
    Ist dies in Ordnung?

    Zudem, wenn er Zwieback ißt, lutscht er ihn mehr, als er ihn ißt.
    Er beißt 2- 3 dreimal ab und dass war es dann. Dies macht er schon immer so.
    Bei Keksen ist es ähnlich.

    Wenn ich ihm seine Milchflasche gebe, macht er auch nie anstalten sie selber zu halten, ist dies in Ordnung? Seine Wasserflasche hält er immer selber.

    Und noch eine Frage, wenn er wieder ganz gesund ist, ist es da in Ordnung ihm 2x am Tag seine 1er Milch zu geben?

    Lieben Dank im voraus für Eure Antwort.

    Viele Grüße
    Püppchen
     
  2. AW: Ist das normal???

    Hallo Püppchen!
    Ich denke, das ist alles ok so. Mein Kleiner ist jetzt 16 Monate alt und hat Tage, da meine ich ich hätte nicht genug im Haus, zu anderen Zeiten habe ich Angst, er könnte verhungern. Wahrscheinlich ist deinem Sohnemann im Moment alles Kauen zuviel wegen der Erkältung, und das mit dem nicht selber halten: Dustin hält seine Milchflasche auch nicht selbst, aber wir haben das so angewohnt, weil das "Schoppi" trinken bei uns sehr ähnlcih dem Stillen abläuft (viel Ruhe, anschmiegen, etc.)-ich weiß nicht wie das bei Euch läuft?!
    Und dass er nur 1er Milch trinkt?Keine Ahnung, ich hab irgendwann einfach umgestellt auf 2er. Ich denke wenn er zunimmt ist es ausreichend. Wenn du dir unsicher bist frag den Kinderarzt.
    LG Simone
     
  3. AW: Ist das normal???

    Hallo Simone,
    vielen Dank für Deine Antwort.
    Mit der Milchflasche geben, läuft bei uns ähnlich wie bei Euch ab, dann kann es wirklich damit zusammenhängen.

    Die 1er Milch reicht ihm über den Tag aus, also morgens ist er 3 1/2 Stunden - 4 Stunden davon satt. Nur nachts wacht er jetzt immer auf, da werde ich wohl auch auf eine 2er Milch umstellen.
    Ich mache mit öfter Gedanken, dass er nicht zuviel Milch trinkt. Er soll ja eigentlich jetzt auch immer mehr von unserem Essen mitessen.
    Aber zur Zeit ist daran nicht zu denken, er besteht auf seine Milch.
    An manchen Tagen ist er nut seinen Mittagsbrei zur Hälfte und seinen Obstbrei auch und ansonsten möchte er nur Milch.

    Nochmals Danke!

    Mit vielen Grüßen
    Püppchen
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...