Ist das nicht eine Frechheit? www.babywarenhaus.de

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von novembersteffi, 11. Juni 2007.

  1. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Im obengenannten Onlineshop habe ich eine Zweithalterung für unser Buggyboard bestellt.
    Kostet 8,50+4,50 Versand.
    Ich habe mir da gar nicht so die Gedanken gemacht, das die Portokosten hoch sind und bin davon ausgegangen, dass das Päkchen dann versichert hier ankommt.

    Das kleine Päkchen kam dann aber als Warensendung hier an. Das finde ich nicht ok.

    Also habe ich auf der genannten Seite unter Kontak eine Email geschrieben.
    Da konnte man unter Betreff anklicken: Lob und Kritik

    Hineingeschrieben habe ich, das ich die Höhe der Portokosten nicht ok finde, dafür das ich nur eine Warensendung bekomme. Und ich finde, das die Portokosten mal überarbeitet oder angepasst werden müssten.

    Und zur Antwort bekomme ich das:

    Das nenne ich mal richtig kundenunfreundlich!
    Wozu haben die denn die Rubrik: Lob und Kritik?:ochne:
     
  2. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Ist das nicht eine Frechheit? www.babywarenhaus.de

    Damit sie LOB bekommen und keine Kritik.
    Die Antwort finde ich schon extrem Unverschämt.
    DAS währe für mich ein Grund für einen Brief an die Geschäftsleitung.
     
  3. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ist das nicht eine Frechheit? www.babywarenhaus.de


    Ich glaube, wenn ich mir den Warenbestand ansehe, der nicht so Reichhaltig ist, das es sich vielleicht nur um eine Einzelperson handelt.
    So wie andere eben ihren Ebayshop haben.
     
  4. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Ist das nicht eine Frechheit? www.babywarenhaus.de

    da kannst du recht haben. Obwohl es eine GmbH ist, sind die Vertretungsberechtigte Geschäftsführerinnen:
    Katrin Stiesch, Sabine Stiesch (Dipl. Betriebswirtin (FH))

    und die eine davon, hat deine Kritik beantwortet.

    Ich empfehle ein Seminat in Kundenfreundlichkeit. :rolleyes:
     
  5. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ist das nicht eine Frechheit? www.babywarenhaus.de

    :winke:

    noch unverschämter als die Portokosten finde ich die Antwort. Das ist doch echt eine Frechheit. :nein:

    Dass viele Versandthäuser Portopauschalen haben, ist mir bekannt. Aber wem es nicht bekannt ist, der wird ja wohl mal fragen dürfen. Und die Antwort hätte man mit dem selben Informationsfluss auch freundlicher gestalten können.

    Servicewüste Deutschland fällt mir dazu gerade mal wieder ein. :piebts:

    Liebe Grüße
    Angela
     
  6. McPom

    McPom Hafenarbeiter

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hamburg
    AW: Ist das nicht eine Frechheit? www.babywarenhaus.de

    Ich bin mir zwar nicht sicher, aber ich fände es doch sehr merkwürdig, dass auf Portokosten noch Mehrwert(Umsatz)steuer bezahlt werden müsste.

    Klar, Verpackung (inkl. Umsatzsteuer) gehört zu den Versandkosten dazu und pauschalisierte Versandkosten sind auch ok. Aber der Stil der Email ist für ein Unternehmen mehr als peinlich.

    Tobias
     
  7. Jenni

    Jenni Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ist das nicht eine Frechheit? www.babywarenhaus.de

    :winke:

    Ich find die Versandkosten jetzt nicht wirklich unverschämt. Bei mir kamen auch schon Bestellungen von großen Shops als Warensendung an obwohl ich eine wesentlich höhere Versandpauschale bezahlt habe. Aber ich wusste vor Abschicken der Bestellung, was mich der Versand kostet und ich habe es akzeptiert. Ob der Händler die Ware dann letztendlich als Warensendung schickt oder mir persönlich vorbeibringt :hahaha: ist mir wurscht. Und da das Versandrisiko beim Händler liegt, ist es mir auch ziemlich egal, ob die Sendung bei der Post versichert wurde oder nicht.

    Und jetzt setz ich mich noch richtig in die Nesseln: Die Anwort ist doch eigentlich ganz hübsch formuliert - Sie will nicht, daß Du Dich nochmal ärgern musst, nicht mehr zu bestellen ist da doch die einzigst logische Konsequenz ;)

    Liebe Grüße
    Jenni
     
  8. Xandra

    Xandra Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    Homepage:
    AW: Ist das nicht eine Frechheit? www.babywarenhaus.de

    Ist ja gut zu wissen , wo ich nun wirklich nicht bestelle !!!
    *stinksauerbin*
    Grüße Alexa
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...