Ist das ein Meilenstein oder eine PR-Aktion?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Lucie, 7. Januar 2010.

  1. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    Die erste "Brigitte" ohne professionelle Models ist draussen.
    Ich finds klasse. Hab mir die Zeitung schon allein aus Solidarität gekauft, obwohl ich skeptisch war was dahinter steckt. Aber ich wollte einfach mal den Ansatz grundsätzlich unterstützen.
    Ja - es sind viele schöne, tolle Frauen drin. Jung und älter. Schon professionell aufgemacht und wahrscheinlich auch noch ausreichend retuschiert. Aber mit teils phänomenalen Kurven. Eine junge Italienerin in einem engen Kleid mit einem richtigen Frauenbäuchlein, das man dann auch mal sehen darf. Eine 45jährige, die ihre Falten auch in der Zeitung halten durfte. Gleich am Anfang mal eine phänomenale Werbung von Dove, die ja irgendwo mit der Wegbereiter waren, auch wenns "bloß" Werbung für Kosmetikprodukte war und selbst die üppigen Frauen dort nicht so ganz wie "Realität" aussehen.
    Jetzt hätt ich mir noch gewünscht, dass noch mehr Wahrheit reingekommen wäre, aber es ist ein Anfang und ich freue mich und würd mich freuen wenn diese Umstellung auf ganz viel Solidarität - vor allem aus Frauenkreisen - stossen würde.
    Ich denk, ich werd - bis das Konzept "ohne professionelle retuschierte Hungerhaken dafür echte Frauen" läuft, die Zeitung auch weiterkaufen. Lesen tu ich sie eh ganz gern...

    lg
     
  2. ela

    ela Süße

    Registriert seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    10.606
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ist das ein Meilenstein oder eine PR-Aktion?

    Danke für die Erinnerung, die besorg ich mir auch mal gleich.

    Und ich HOFFE, dass es ein Meilenstein ist. Diese Hungerhaken gehen wirklich gar nicht und sind, finde ich, auch ein ganz schlechtes Vorbild für die Girlies.

    :winke: Ela
     
  3. silke1977

    silke1977 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Da, wo ich zu Hause bin :-)
    AW: Ist das ein Meilenstein oder eine PR-Aktion?

    Ich habe mal einen sehr ausführlichen Bericht darüber gesehen.
    Auf das Retuschieren werden die Zeitschriften sicher nicht verzichten, das ist eben überall so. Und das die Models da aufgemacht werden, das wird auch so bleiben.
    Aber einige von denen sind tatsächlich von der Straße aufgegriffen. Nicht alle, aber einige.

    Was meinst du damit:

     
  4. Jasi

    Jasi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    9. Dezember 2006
    Beiträge:
    2.855
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Ist das ein Meilenstein oder eine PR-Aktion?

    Ich hatte bei Stern TV irgendwie nen Bericht mal gesehen....
    Ich glaub man kann sich bei Brigitte auch selber direkt "bewerben" ;)

    Ich finds auch ne tolle Sache.
     
  5. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.075
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Ist das ein Meilenstein oder eine PR-Aktion?

    Danke für die Erinnerung. Das wollte ich nämlich aus genau den gleichen Gründen auch tun.

    Salat,
    liest keine Frauenzeitschriften ;)
     
  6. Fidelius

    Fidelius Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    15.773
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Ist das ein Meilenstein oder eine PR-Aktion?

    Dann werd ich mir die morgen auch mal kaufen, obwohl ich die Zeitung eigentlich total langweilig finde.
    Aber das ist doch mal ein Grund:)sie zu kaufen
     
  7. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Ist das ein Meilenstein oder eine PR-Aktion?

    :winke:
    mit "noch mehr Wahrheit" meine ich, dass "man" vielleicht dann auch irgendwann den Mut hat, den Körper einfach zu zeigen wie er ist. Cellulite, Äderchen, Rötungen, Haut sieht doch nicht aus wie aus dem Wasserfarbkasten übermalt. Die wenigste zumindest.
    Solang irgendwelche Frauen von hinten fotografiert nur mit Häme durch den Kakao gezogen werden, ist immer noch was zu erreichen.

    aber ein Anfang ist gemacht, ein Zeichen gegen die Inakzeptanz des Weiblichen gesetzt . Nichts anderes ist nämlich für mich diese Hungerhakenverklärung, die von irgendwelchen schwulen Designern ausgeht, die zwar Mode für Frauen machen, aber eigentlich alles was zu Frauen gehört gar nicht leiden können.
     
  8. zarin

    zarin Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2003
    Beiträge:
    711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Ist das ein Meilenstein oder eine PR-Aktion?

    Ich hoffe dazu kommt dann noch Mode die vorgestellt wird, die eine "normale" Frau sich leisten kann :-D

    Das gefällt mir an den meisten Zeitungen nämlich nicht, Klamotten sie sündhaft teuer sind und kaum erschwinglich.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...