ist das bei irgend jemandem auch so??????????????

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Caipi, 25. Mai 2004.

  1. Hallihallo,

    bräuchte einfach mal euren Rat und Erfahrung!
    Unsere Kim(10 Monate) fängt grade an Ihre ersten Schritte zu machen! :bravo:
    Stehen tut sie schon lange und hat sich auch an Schränken und co.schon entlanggehangelt. Jetzt möchte sie (am liebsten alleine) vorwärts laufen.
    Das gelingt auch an einer oder beiden Händen.

    Jedoch ist uns aufgefallen, dass sie beim
    Laufen beide Füßchen ziemlich stark nach innen(...so zum x) dreht ...sieht irgendwie nicht so gesund aus. Auch steht sie ständig auf den Zehenspitzen!...hmmm irgendwie gefällt mir das Ganze nicht so!
    Unser Kinderarzt ist aber grade im Urlaub!...Leider!

    Aber vielleicht kennt sich ja jemand von Euch etwas aus!

    Vielen Dank und liebe Grüße
     
  2. Hallo,

    also auskennen tu ich mich nicht, aber Noah macht das auch so.

    Schon auch so ein X aber jetzt nicht so, daß ichs schlimm finde. Auf den Zehenspitzen läuft er auch, ich mal letztens gelesen, daß es oft der fall ist und sich meist erledigt hat, wenn die ersten Schritte allein geschafft sind.

    Mehr weiß ich da auch nicht.


    Liebe grüße


    yvonne
     
  3. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    unserer macht das auch. Das ist letzt einer Schuhfachverkäuferin auch aufgefallen und siemeint das wäre am anfang normal
     
  4. Hallo Yvonne und Ignatia,

    Danke für Eure Antworten. Das beruhigt mich ein bisschen.
    Allerdings sagt mir momentan jeder was anderes.
    Wollte gestern mal nach Schuhen für sie schauen und die Verkäuferin meinte, es sei doch etwas extrem bei ihr.

    Naja ich werde auf jeden fFll mal zum Kinderarzt gehen sobald der wieder da ist!

    Das mit den Schuhen ist auch so ne Sache, die einen sagen lieber noch keine, die anderen grade jetzt.....hmmm wie macht ihr denn das?

    Liebe Grüße
    Nici
     
  5. Leo28.04.01

    Leo28.04.01 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    7.017
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Also, ich kann nur aus meiner Erfahrung sprechen. Meine grosse Tochter zog sich relativ spät hoch und ging an Möbeln entlang, da lief sie ganz normal( lief frei und sicher mit 13 Monaten ) und meine Kleine zog sich mit 9 Monaten alleine hoch und lief ebenfalls frei und sicher mit 13 Monaten, auch sie hatte keine andere Fussstellung.
    Ich denke also,dass es nicht schaden kan, einen Arzt zu fragen, aber ungewöhnlich würde ich es nicht finden, da Dein Kind ja noch sehr jung ist! Mein kleines Tageskind lief auch anfangs auf Zehenspitzen, auch alleine und heute sieht man nichts mehr davon.

    LG, Steffi

    P.S.: Schuhe würde ich erst kaufen, wenn das Kind frei und wirklich sicher laufen kann, denn zum Laufenlernen braucht man keine Schuhe. Die Füsse entwickeln sich ohne alles am besten! Meine Kleine läuft heute noch am liebsten barfuss!
     
  6. Hallo Steffi,

    ja ich gehe auf alle Fälle mal zum Arzt, sicher ist sicher!...und das mit den Schuhen sehe ich so wie Du, ich glaube auch, dass es besser ist ohne bis sie wirklich richtig laufen kann. Es war nur so, dass als ich beim Orthopäden angerufen habe hat die Sprechstundenhilfe gesagt ich sollte ihr auf alle Fälle schon Schuhe kaufen?!?!?!...tja... jetzt mal warten was der Arzt sagt!

    Viele Grüße
    Nici
     
  7. Madame Brischid

    Madame Brischid Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stutensee bei Karlsruhe
    Hi!

    Mein KiA meinte sogar, dass es wichtig ist, dass die Kleinen eine gewisse Zeit auf Zehenspitzen laufen. Das stärkt die Muskeln der Fußsohle. Dass der Fuß einfach später seine eigentliche Form entwickelt. Niklas läuft heute manchmal noch ganz gerne auf Zehenspitzen. :-D

    Mit den X-Beinen kenn ich mich allerdings nicht aus.
     
  8. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Marlene ist anfangs auch nur auf Zehenspitzen und später dann auch ziemlich x-ig rumgehampelt. Dann hatte sie eine Zeit, in der nur der linke Fuß total nach innen gedreht war. Das sah man auch schon vorher an den Schühchen, die vom Krabbeln ganz unterschiedlich abgeschabt waren.

    Mittlerweile sind die Füßchen beide weiter nach außen gedreht beim Laufen. Ich denke, das regelt sich von selbst. Wenn es Dich sehr beunruhigt, würde ich aber zur Sicherheit auch mal beim Arzt nachfragen.

    Schuhe würde ich erst so spät wie möglich kaufen, da viele ein eingebautes Fußbett haben, daß dem normalen Durchschnittsfuß entspricht, nicht aber der individuellen Fußform des Kindes. Und die Kleinen haben eh schon so viel zu tun beim Laufenlernen, da empfinde ich Schuhe als unnötige Ballast.
    Gerade jetzt, wo das Wetter besser wird, können die Kleinen fein mit diesen Lederpuschen laufen üben. Wenn's dann besser klappt und sie auch mal auf steinigem Untergrund oder so laufen, gibt's z.B. von Elefanten oder Naturino Schuhe mit ganz, ganz weichen Sohlen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...