Ist Antibiotikum wirklich nötig?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Hagarun, 24. Juli 2007.

  1. Hallo!

    Meine Tochter hat seit einer Woche immer wieder Fieber, es geht aber auch immer wieder runter. zweimal war es kurz auf 39°, sonst immer um die38,5°.

    Sie hat eine halsentzündung, mit erhöhten Entzündungswerten im Blut. Habe jetzt Antibiotikum verschrieben bekommen, möchte es aber nicht nehmen. ich gebe auch keine zäpfchen, da ja das fieber selbst das beste "antibiotikum" ist, denke ich. Was meint ihr? Sonst ist alles ok, sie trinkt auch gut.

    LG


    Alicia
     
  2. Shun-kun

    Shun-kun Rising Sun

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    1.985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Suedkyushu
    AW: Ist Antibiotikum wirklich nötig?

    Ist die Entzuendung denn Viren oder Bakterienbedingt?
    Mein Sohn hat das auch oft, wir haben es zu begin auch ohne AB versucht, weil ich auch nicht soeingrosser freund von dem Zeugs bin. Aber leider trat ohne AB ueberhaupt keine besserung ein, nach dem wir AB verabreicht hatten, ging es sehr schnell wieder Bergauf.
    Wenn die Entzuendung Bakteriell bedingt ist, wuedre ich das AB schon geben, wenn du jedoch bedenken hast, ruf doch noch mal deinen KiA an, und lass dir genau erklaeren, warum und wofuer AB.....
     
  3. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.350
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Ist Antibiotikum wirklich nötig?

    Du warst also mit dem armen Geschöpf beim Doc? Dieser hat die Halsentzündung festgestellt und Dir das AB verschrieben? Soweit alles richtig?
    Mal im Ernst, wenn ich beim Doc gewesen wäre und dieser mir dies als die bestmögliche Behandlung verschrieben hätte, dann würde ich nicht mehr zweifeln... :???:
     
  4. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Ist Antibiotikum wirklich nötig?

    Warum gehst du zum Arzt und gibst ihr dann doch nicht das, was er für nötig hält?

    Ich würde mit dem Arzt drüber reden und nicht hier. Wie können (und dürfen) gar nichts raten und beurteilen, wie schlecht es deiner Maus geht.

    Gute Besserung für die Maus. :bussi:
     
  5. Shun-kun

    Shun-kun Rising Sun

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    1.985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Suedkyushu
    AW: Ist Antibiotikum wirklich nötig?

    Ich stehe gerade irgendwie aufm schlauch.Aber es gibt genug Aerzte, die verschreiben AB auch wenn es nicht zwingend noetig ist:jaja:
    Meiner ist zB einer von der Sorte, und mittlerweile weiss er meine Meinung, und fragt mich vorher immer in bezug auf Meds. Da kann ich nun immer vorher ausdikutieren
     
  6. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.350
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Ist Antibiotikum wirklich nötig?

    Da ich für meinen Teil nicht mal ansatzweise über ein Medizinstudium verfüge und unser Kinderarzt der Fachmann ist, (deshalb geh ich ja da hin) vertraue ich ihm da voll und ganz. Warum sollte er dem Kind etwas verschreiben was nicht nötig ist!?
     
  7. talnadjöfull

    talnadjöfull Bücherwurm

    Registriert seit:
    24. April 2005
    Beiträge:
    4.379
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wilhelmshaven (Nordseeküste)
    AW: Ist Antibiotikum wirklich nötig?

    Fieber bewirkt zwar viel, aber der Körper schafft es eben nicht immer allein, die Bakterien zu besiegen. Dann muss schon mal ein Antibiotikum helfen.

    Frag bei AB-Rezept lieber direkt beim Arzt, ob es noch anders gehen KÖNNTE oder es jetzt sein muss. Manchmal muss es eben sein.
     
  8. Heikee

    Heikee Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. August 2003
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Ist Antibiotikum wirklich nötig?

    Also nach einer Woche wuerde ich die Hoffnung auf Heilung durch Ausfiebern aufgeben... ich bin nach spaetestens 2 Tagen Fieber beim Arzt. Meine Kinderaerztin unterstuetzt auch, es zuerst anders zu probieren. Z.B. bei leichten MOE mit Zwiebelwickeln und Nasenspray. In den meisten Faellen haben wir jedoch noch ein AB hinterherschieben muessen.

    Ich hab mich daher fuer meine Kinder gegen "Experimentieren" entschieden, wenn die Aerztin ein AB verschreibt. In einigen Faellen kann es ja auch gefaehrlich werden, zu lange zu warten.

    Heike
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...