Isst nur bei Oma

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Susa, 11. November 2002.

  1. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Annika macht im Moment (wie viele andere grade auch) beim Mittagessen totalen Terz. Zwei, drei Löffelchen, dann ist Schluss. Mund zu, schlägt mir den Löffel aus der Hand etc., nix zu machen. Abends ist es ähnlich, nur nachmittags den O-G-Brei futtert sie in einem weg. Wäre ja alles halb so wild, wird wohl eine Phase sein, die sich irgendwann wieder gibt. Aber sobald sie bei einer der Omas ist, futtert sie anstandslos ein 250g Gläschen! Und abends kann sie garnicht genug kriegen, nachmittags ja sowieso. Was machen wir da falsch (bei meinem Mann macht sie den gleichen Ärger) ? Es ist übrigens egal, ob die Omas bei uns sind oder die Maus bei Oma... :(
     
  2. macht denn die oma bei der fütterung etwas anders was ihr vielleicht großen spaß macht? (ich hoffe keine faxen :-D )

    :winke: sabine
     
  3. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Nö, eigentlich macht sie nix anders. Annika ist momentan eh grausam und bei ihr ist sie das liebste Kind der Welt. Jammert nicht, isst wie ein Scheunendrescher... Ist doch ungerecht, oder?
     
  4. :jaja: sehr ungerecht ist das.
    hm komisch da weiß ich dann leider auch keinen rat für dich :(
    vielleicht ist es ja nur eine phase.

    lg sabine
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...