Isst nichst selbstgekochtes!

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Nadine, 26. September 2004.

  1. Hallo!
    Meine Süsse isst schon Gemüsebrei - allerdings nur Gläschen. Sie mag nichts selbstgekochtes. Wenn ich ihr mal was koche, würgt :o sie, und isst maximal zwei Löffel.
    Ich fühle mich etwas in meiner Ehre gekrängt, weil ich mich eigentlich darauf gefreut habe, meiner Süssen was gutes zu tun. Meine Grosse hat mit Vorliebe meine Breie gegessen. Aber die Kleine leider nicht.
    Weiss jemand Rat? Würde mich sehr freuen

    Nadine
     
  2. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Hallo Nadine!

    Ich würde versuchen, sie zu überlisten und Selbstgekochtes mit Gläschen zu mischen. Z.B. einfach mal mit selbstgekochten Kartoffeln anfangen und die druntermischen....

    Julia hat auch Selbstgekochtes lange nicht gegessen, weil es ihr nicht genug püriert war, und deshalb hat sie gewürgt.

    Probier es doch mal damit aus!

    Liebe Grüße

    Christine
     
  3. Machst du das selbstgekochte flüssig genug? Gläschen sind ja ziemlich dünn...

    Versuch doch auch mal den Brei einfach in ein leeres gespültes Gläschen zu füllen, oder umgekehrt das Gläschen in einer Schüssel anzubieten. Manchmal muß man nur mit der Verpackung "pfuschen"! :jaja:

    Ich habe auch bei unegliebtem Essen den halben Löffel mit eigenem Brei gefüllt, und diesen dann ins Gläschen getaucht, so das es eine Art Überzug gab. Dann stimmte die Optik und es wurde anstandslos gegessen... :eek:

    Viel Erfolg!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...