Isst mein Kleiner zu wenig?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von baer2002, 3. September 2003.

  1. Hallo Ihr Lieben!

    Unser Problem ist eigentlich ein Schlafproblem, aber vielleicht hats ja tatsächlich etwas mit der Ernährung zu tun. :-?

    Also mein Kleiner (12 Monate) hat bis vor 2 Monaten von 20.30 Uhr bis 9.00 Uhr morgens, ohne Unterbrechung, durchgeschlafen :bravo: . Seit einigen Wochen wird er aber alle ein bis eineinhalb Stunden kurz wach, trinkt eine Flasche Tee und schläft dann wieder weiter, bis wenig später das Spiel wieder von vorne beginnt.

    Versuche nun mal alles was er gestern tagsüber an Nahrung zu sich genommen hat zusammenzufassen:

    ca. 9.00 Uhr: Beba 2 (220 ml)
    ca. 10.30 Uhr: Kornspitz oder Brötchen (da isst er etwa die Hälfte davon)
    ca. 12.30 Uhr: gefüllter Paprika mit Kartofferl
    ca. 16.30 Uhr: Obstgläschen (190 gr)
    zwischendurch knabbert er dann 4-5 Babykekse
    ca. 20.30 Uhr: Humana Grieß-Milchbrei (220 gr)

    Tagsüber trinkt er 3, manchmal 4 Fläschchen Tee zu je 250 ml
    (im Moment leider auch nachts die selbe Menge 8O )

    Machen wir da was falsch, kann es sein das er zuwenig isst?

    Bitte um Ratschläge :???:

    Herzlichen Dank im voraus!
     
  2. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    nur mal so eine Anmerkung - ich finde die Menge Tee, die er trinkt, etwas viel, oder? :???: Da kommt er ja auf 1 Liter am Tag, und wenn er nachts nochmal so viel trinkt sind das 2 Liter... soviel trinke ich nicht mal :)

    Liebe Grüße

    Alexandra
     
  3. Hallo Alexandra!

    Richtig, er trinkt extrem viel! War auch deswegen schon bei unserem Kinderarzt, weil ich sofort auf eine Zuckerkrankheit tippte, was sich aber glücklicherweise nicht bewahrheitet hat! Der Arzt meint er ist "kerngesund" und hat nun mal eben derzeit viel Durst. :jaja:

    Aber tröste dich, ich schaffs auch nicht so viel wie mein Sohnemann zu trinken :-D

    Liebe Grüße,

    Petra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...