Isst immer nur kleine Mengen

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Vanessa, 14. März 2006.

  1. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    Irgendwie komme ich bei Kadidja nicht so richtig auf einen Plan mit ca. 5 Mahlzeiten am Tag. Sie bekommt ca. um 17 Uhr Milchbrei, isst aber maximal 100 g. Dafuer wacht sie dann nachts noch mehrmals auf und will dann an die Brust (eine Wasserflasche schubst sie dann aergerlich weg). Gemuese-Kartoffel-Brei isst sie zweimal, weil sie pro Portion nicht mehr als 100 g isst. OGB mit Banane schmeckt ihr sehr gut, davon isst sie dann noch am meisten (1 ganze Banane mit 3 TL Getreideflocken mit ca. 60 ml Wasser).

    Was kann ich denn tun, dass sie groessere Portionen isst und auch nachts weniger an die Brust kommt?
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Isst immer nur kleine Mengen

    Hallo Vanessa,

    schreibst du mir mal detailliert auf was sie wann und wieviel isst, damit ich einen Überblick habe? :wink:

    Liebe Grüße
    Kim
     
  3. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    AW: Isst immer nur kleine Mengen

    Haette ich ja eigentlich wissen muessen ;)

    ca. 5.30 Stillen
    8.30 100-150 g Gemuese-Kartoffel-Fleisch Brei
    11.30 dito oder OGB aus 1 Banane und ca. 3 TL Reisflocken
    13.00 Stillen
    ca. 16.Oo max. 100g SOM-Getreidebrei
    19.O0 Stillen
    22.00 Stillen

    zwischen 22 Uhr und 5.30 vom naechsten morgen kommt sie ungefaehr 2 mal. Manchma auch oefter habe ich den Eindruck. Sie nimmt keinen Schnuller (bei Bouba war das als Baby viel einfacher, der hat nachts dann gleich weitergeschlafen, wenn er Hunger hatte).

    Den Gemuese-Brei isst sie ganz gut, da koennen es manchmal auch groessere Mengen sein, aber von dem SOM-Brei isst sie nicht besonders viel.
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Isst immer nur kleine Mengen

    Hallo Vanessa,

    sieht für mich so aus, als hättest du es mit der Spezie: Ich verteil mir meine Mahlzeit auf 24 Std, nicht auf 12 zu tun. :wink:

    Ihr habt ja im Grunde 9 Mahlzeiten, mit denen sie wahrscheinlich gut auf ihre Gesamtmenge kommt.
    Es kann gut sein, dass die Mengen anziehen würden, wenn sie Nachts nicht mehr stillt.
    Ich überleg grad mal laut: Wenn sie den OGB gut und gerne isst, könntest du den evtl abends geben und anschließend stillen (dann hast du ja auch wieder die Kombi Getreide-Milch).
    Morgens den SOM-Brei.

    Also im Endeffekt:
    Morgens: Stillen, 2. Frühctück SOM-Brei.
    Mittags: Gemüse-Kartoffel-Fleisch-Brei
    Nachmittags: dito oder OGB (warum rührst du nicht nach FKE an? 20g Flocken, 100g Obst, 1TL ÖL? plus warmes Wasser zum glattrühren)
    Abends: OGB plus stillen.

    Meine Idee als erster Versuch.

    Liebe Grüße
    Kim
     
  5. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    AW: Isst immer nur kleine Mengen

    Danke fuer deine Antwort :)

    Hm, ja den Eindruck habe ich auch. Nur wie mache ich ihr klar, dass sie Mama zuliebe bitte die naechtichen Mahlzeiten lassen soll?
    Bouba war nachts immer einfach mit dem Schnuller zufrieden, Kadidja will gar keinen Schnuller, die ist so eine Alles-Oder-Nichts-Frau :mrgreen:

    3 TL Flocken muessten doch ungefaehr 20g ausmachen, oder? Natuerlich kommt noch Wasser zum Glattruehren rein und das Oel ist schon so selbstverstaendlich, dass ich es nicht mehr explizit erwaehne ;)

    Ich werde es mal so mit der Aenderung in der Reihenfolge versuchen.
     
  6. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Isst immer nur kleine Mengen

    Also 3 Teelöffel sind niemals nicht 20 g. Hast du Babyflocken? 6-7 Esslöffel entsprechen ca 20g.

    Ich hoffe mit der Planumstellung hält sie erstmal was länger durch und die Mengen ziehen an. Wenn du abends das fütterst was sie am liebsten und am meisten isst, sollte das klappen....

    Liebe Grüße
    Kim
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby isst nur kleine portionen

Die Seite wird geladen...