isst abends sehr schlecht

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Brinchen, 2. September 2005.

  1. Hallo,

    eigentlich müsste das in die Babyernaehrung, da das aber momentan nicht geht, versuche ich es hier. Dauert ja auch nicht mehr lange bis zu seinem Geburtstag. Seit ein paar Abende isst unser kleiner Mann sehr schlecht. Er bekommt Brot (mit Fruchtgläschenaufstrich) und danach Milch. Er will das Brot nicht mehr, und seine Milch komischerweise auch nicht. Woran kann das liegen und was sollen wir tun?

    Lieben Gruß
    Brinchen
     
  2. Hallo Brinchen,
    ißt er Milchbrei? Vielleicht hat er tagsüber schon genug gegessen? Kommt ein neuer Zahn? In dem Alter gibt es ständig neue Phasen. Manchmal essen sie wenig, manchmal hören sie gar nicht mehr auf zu essen. Ich habe mich auch immer verrückt gemacht. Wenn gesundheitlich alles o.k. ist regelt er das von ganz alleine. Wenn Du ihm was anbietest nimmt er sich was er mag.Er verhungert nicht. Wacht er deshalb nachts auf,weil er Hunger hat? Oder nimmt er ab? Das glaube ich aber nicht.
    Vielleicht hat er ja heute abend schon wieder was gegessen. Nikolas hatte auch lange Zeit abends keine Milch mehr gemocht und vielleicht 2x am Brot abgebissen. Heute abend hat er 2 Tassen Milch getrunken und eine halbe Pizza (Erwachsenenportion!) mit Gemüse gegessen. Es kann sein, daß er morgen abend gar nichts mag. Das ändert sich selbst jetzt noch ständig.
    Ich muß noch was hinzufügen: Selbstverständlich nur wenn Dein Sohn gesund ist. Wenn Du meinst, daß er krank ist gehe natürlich zum Arzt.
    Und vielleicht möchte er was anderes aufs Brot?
    Viele Grüße
    Claudi
     
    #2 claudel, 3. September 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. September 2005
  3. Hallo,

    lieben Dank für Deine Antwort und sorry das ich erst so spät reagiere :(
    Ja Milchbrei hat er gegessen. Gestern hat er sein Brot gegessen, die Milch wollte er aus seiner Flasche nicht, aber komischerweise aus seiner Tasse :nix:
    Heute hab ich ihm mal was anderes aufs Brot getan, er hat gegessen :bravo: und die Milch aus der Flasche getrunken :prima: . Weiß der Geier was war. Aber Du wirst ja schon mehr Erfahrung darin haben. Ich oder besser gesagt wir kommen erst noch dahin wo ihr seid :)
    Er wacht nachts nicht vor Hunger auf, nur wenn er geträumt hat oder Durst hat. Vielleicht liegts ja auch am Wetter.....wer weiß :)

    Lieben Gruß
    Brinchen

    P.S.: Ich schreibe dir mal eine PN, da ich noch eine Frage an Dich hätte.
     
  4. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    Hallo,

    Fabienne mochte in dem Alter nur Brot mit Frischkäse.Alles andere konnte man voll vergessen.
    Ansonsten kannst du noch Milchbrei mit Obstgläschen probieren.

    Gruss
    Michaela
     
  5. kieselchen

    kieselchen Edelsteinchen

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    11.995
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    aus dem 500 Seelendörfchen...
    Hallo,

    ich möcht hier auch mal von einer ganz begeisterten "Brotesserin" berichten. Laara hat auch einige Zeit super schön Brot Abends gegessen. Nach einer Weile fing zu an zu quengeln, dann haben wir die Häppchen noch kleiner :verdutz: gemacht. Auch das half nichts.

    Hm, nach zwei Tagen habe ich ihr dann einfach wieder zum Abendbrot den Milchbrei gegeben. Und? sie aß ihn ohne Murren. Dann konnte sie noch wenn sie wollte von meinem Brot einige Häppchen haben und gut. Allerdings hat sie sich wieder angwöhnt auch noch nach dem Milchbrei ein Milchpülli zu trinken :confused: aber davon trinkt sie ca. 100 ml und dann ist Schluß. Die verlangt sie aber jeden Abend liegenderweise auf der Wickelkommode :zwinker:

    Denke mal das Du auch einen stressfreieren Abend haben wirst wenn Du wieder mit Brei anfängst. Ute hatte das auch so in ihren Seiten geschrieben das die Kinder irgendwann wieder das Brot liegen lassen und lieber zum Brei zurückkehren. Ich denke Hauptsache sie essen etwas.. oder?

    Wünsche euch eine schöne Abendbrotmahlzeit :prima:


    Andrea
     
  6. Na ist doch super, daß er wieder ißt. Wie gesagt, mal Milchbrei , mal Brot, mal Wurst mal Käse. So ist es halt.
    Kannst mir gerne eine PN schreiben, no problem
    Gruß
    Claudi
     
  7. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Brinchen,

    Vielleicht versuchst du es mal mit Butter- oder Frischkäsebrot, das ist dann nicht so süß. Süßes mit Frucht gibts ja schon am Nachmittag. Gouda oder Butterkäse aufs Brot essen auch viele Babies gerne.

    :winke:
     
  8. Hallo,

    heute hat er auch wieder super gegessen....sollte so was nochmal vorkommen, dann gebe ich ihm wieder Brei oder versuche etwas anderes aufs Brot. :)

    Lieben Dank und Gruß
    Brinchen
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...