Interpunktion nach Datum am Satzende

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Rebecca, 18. Juli 2007.

  1. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    Einen sonnigen guten Morgen wünsche ich Euch!

    Ein Mitarbeiter von uns kam vorhin zu mir und fragte mich, ob er nach einem Datum am Satzende einen Punkt setzen müsse.
    Bei einer Schreibweise wie 30.07.2007 habe ich gemeint, dass dort noch ein Punkt gesetzt werden müsse.

    Bei 30.07. muss dann nicht noch ein Punkt stehen, also nicht 30.07..

    Ist das so richtig oder muss beide Male kein Punkt gesetzt werden oder doch?

    Hat jemand dazu vielleicht eine Quelle?

    Liebe Grüße

    Rebecca
     
  2. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Interpunktion nach Datum am Satzende

    warum schreibst Du nicht einfach Juli statt 07. ?

    :weghier:
     
  3. Markus

    Markus schlimmer Finger

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.594
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    München
    AW: Interpunktion nach Datum am Satzende

    jo, hätt ich auch gesagt. und wenn es unbediungt sein muss, kann man den satz sicher so hinbiegen, dass das datum nicht am ende steht. ansonsten würde ich schon sagen "30.07.."
     
  4. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Interpunktion nach Datum am Satzende

    Datum am Ende finde ich unschön, weswegen ich den Satz umstellen würde. Ansonsten Monat ausschreiben (wenn kein Jahr dahinter kommt).
     
  5. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    AW: Interpunktion nach Datum am Satzende

    Na ich schreib das ja nicht. Das hat er sich ja ausgedacht.

    Ehrlich? Mit zwei Punkten am Ende? Habe ich noch nie gesehen und irgendwie hatte ich im Kopf, dass da der Datumspunkt als Schlusspunkt gilt :???:

    Aber ich weiß es eben nicht sicher.
     
  6. McPom

    McPom Hafenarbeiter

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hamburg
    AW: Interpunktion nach Datum am Satzende

    Ich hab zwar jetzt den Duden nicht zur Hand, aber ich meine mich zu erinnern, dass Satzzeichen nie doppelt gesetzt werden - also auf keinen Fall zwei Punkte hintereinander, selbst Punkt und Doppelpunkt sollten nicht aufeinander folgen.

    Egal wie - es ist kein guter Stil und in diesem Fall würde ich auch entweder den Monat ausschreiben oder versuchen, das Datum nicht am Satzende zu haben. Nach dem Jahr kommt natürlich am Satzende ein Komma.

    Tobias
     
  7. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Interpunktion nach Datum am Satzende

    Was meint denn der Duden? ;-)
     
  8. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Interpunktion nach Datum am Satzende

    ich kann mal in meinem Wahrig schauen :heilisch:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...