Internsetseite für Babynahrung

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von schnullerplast, 18. Juli 2009.

  1. Hallo zusammen,

    mein erster Post hier. Es dreht sich um Babynahrung:

    Da wir es immer schwer haben die passsende Nahrung für unsere Tochter zu finden, habe ich vor eine Internetseite zu erstellen, auf der es möglich ist anhand bestimmter Kriterien Babynahrung für sein Kind zu finden.

    Als Beispiel: Man gibt an, dass das Kind 4 Monate alt ist, man Gläschennahrung sucht und zusätzlich auch, dass sein Kind keine Karotten verträgt. Dementsprechend werden dann die passenden Produkte ausgesucht.

    Was haltet Ihr von der Idee. Oder gibt es so etwas vielleicht schon.

    Vielleicht könnten sich auch Mütter dort anmelden und anderen Müttern helfen, in dem sie dort auch Produkte eingeben, die sie gut fanden und die Inhaltsstoffe registrieren.

    Freue mich auf eure Antworten.

    Danke
    schnullerplast
     
  2. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.880
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: Internsetseite für Babynahrung

    Wir ham hier auch eine Babyernährungsseite :heilisch:
     
  3. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Internsetseite für Babynahrung

    Und noch dazu eine, die den Müttern erklärt, warum sie eher das eine und besser nicht das andere gibt - damit werden Mütter zu kritischen, aber mündigen Verbrauchern und müssen sich nicht empfehlen lassen, daß der Gute-Nacht-Schoko-Milchbrei aus dem Gläschen von Onkel x oder Tante y dem eigenen Sprößling ja soooo gut geschmeckt hat...
     
  4. AW: Internsetseite für Babynahrung

    Es geht halt nicht um Beratung, sondern um das Finden. Also schon wissende Mütter suchen nach einem Produkt ohne Zutat X und ohne Zutat Y. Sie haben also die Beratung schon hinter sich und möchten jetzt nur noch wissen, wo das entsprechende Produkt gibt.

    Die Kompetenz der Beratung trauen wir uns nicht zu.
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Internsetseite für Babynahrung

    Klingt nach einer großen Datenbank.

    Aber ehrlich ... wenn ich einen bestimmten(vielleicht nicht explizit ausgewiesenen) Inhaltsstoff ausschließen will (und das musste ich bei meiner Großen lange), dann schreib ich den Hersteller an und der schickt mir in der Regel eine Liste mit allen Produkten in dem Bereich, den ich erfragt habe, die ungefährlich sind. Inzwischen hab ich das auch anders erlebt - und kaufe entsprechend keine Produkte dieses Herstellers mehr.

    Und ansonsten muss ich das Produkt ja nach dem Finden in eurer Datenbank erstmal im Laden wiederfinden. Dann kann ich mich auch in den Laden stellen und nachlesen, mehr Zeit kostet das auch nicht. Zumal nicht jede Sorte in jedem Laden verfügbar ist.
     
  6. AW: Internsetseite für Babynahrung

    Ich würde schon einen Zeitvorteil sehen, wenn man dann auch noch die Läden (Ketten) dazu schreibt, die das Produkt vertreiben. Zumal man sich ja die gefundenen Ergebnisse rasch ausdrucken könnte und dann stets dabei hätte.

    Schade, ich hielt das ganze eigentlich für keine schlechte und vor allem hilfreiche Idee. Aber scheinbar ist der Bedarf einfach nicht vorhanden.
     
  7. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Internsetseite für Babynahrung

    Ich glaub, die Schwierigkeit wird vor allem darin bestehen, zum einen aktuell zu bleiben (wie oft ändern Hersteller Rezepturen...) und zum zweiten auch zuverlässig zu sein (Du müsstest die Angaben anderer User überprüfen, bevor Du sie einstellst - wenn Du nicht zuverlässig bist, wird die Seite keiner nutzen, dessen Kind wirklich allergisch ist).
    LG, Anke
     
  8. AW: Internsetseite für Babynahrung

    Da könntest Du Recht haben. Vielleicht unterschätze ich gerade den damit in Verbindung stehenden Aufwand.

    Um überprüfen zu können, ob die Zutaten tatsächlich richtig sind, könnte man ja ein Foto der Inhaltsstoffe auf dem Gläschen mit Hochladen und auch das Datum der Einstellung des Artikels mit auflisten.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...