Internet-und Telefonanbieter

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von BiancaundMilena, 16. Januar 2014.

  1. BiancaundMilena

    BiancaundMilena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ammerland
    Hallo,

    ich bin schon die ganze im I-Net unterwegs und werde nicht schlauer:zeitung:

    Zum April ziehen wir um. Bisher hatten wir Telefon/Internet und Fernsehen bei K.abel D.

    Das gibt es nun dort aber nicht.

    Bei welchem Anbieter seid ihr und welche Erfahrungen habt ihr gemacht und vor Allem... Wie finde ich raus, wie hoch die Surfgeschwindigkeit max. dort sein kann....


    Liebe Grüße,

    Bianca
     
  2. zwillingsmama

    zwillingsmama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    2.841
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Internet-und Telefonanbieter

    du könntest ja vielleicht mal den Vorgänger eurer Wohnung/haus fragen welchen anbieter er hat und wie seine surfleistung war.ansonsten müsste die telekom Auskunft darüber geben können.

    wir sind bei der telekom.ob die jetzt gut sind, naja keine Ahnung, wir waren nie bei nem andren.
     
  3. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.144
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Internet-und Telefonanbieter

    Die angebotene Surfgeschwindigkeit findest du beim jeweiligen Anbieter raus, über den du jeweils schauen kannst, welche Geschwindigkeit an der neuen Adresse möglich ist.
    Wir wollten von KabelBW zu O2 wechseln. Anfangs mit Rufnummernmitnahme, nachdem das nicht klappte, mit neuer Nummer. Ende vom Lied: nachdem es dann mit der Freischaltung der Leitung durch die Telekom auch nicht klappte und wir vom Antrag Ende Oktober bis jetzt keinen Anschluss haben: wir haben gestern einen Anschluss bei Vodafon beantragt und zuvor den Auftrag an O2 storniert. Nun sind wir gespannt, obs klappt.
    In meiner alten Wohnung war ich bei 1&1 und zufrieden, aber die haben wohl jetzt eine Drosselung, wenn du dein Datenvolumen aufgebraucht hast.
     
  4. Xoland

    Xoland Ein Mann für alle Fälle

    Registriert seit:
    15. Juli 2013
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    NRW
    AW: Internet-und Telefonanbieter

    hi,

    man muß erst mal unterscheiden zwischen den einzelnen Möglichkeiten:

    DSL:
    Zum einen gibts da den klassischen DSL Anschluß.
    DSL ist wohl der bekannteste und weitestverbreitete Internetanschluß. Auch wenn es mehrere Anbieter gibt, wird in aller Regel der alte Telefonanschluß genutzt. Früher war es üblich einen festnetz Telefonanschluß zu nehmen und zusätzlich einen DSL (Internet) Was die Telefonleitung splitterte. Kennen viele auch den klassischen DSL-Splitter! ;)
    Die meisten Anbieter nutzen mittlerweile aber VoIP Telefonie. Es wird daher nicht mehr der Telefonanschluß gesplittet, sondern man wählt sich direkt über die Internetverbindung in ein virtuelles Telefonnetz ein.
    Die Geschwindigkeit ist bei max. 16.000 Down / 1000 Up begrenzt.

    VDSL:
    Die Erweiterung zum DSL. Ohne jetzt große Technische Details zu erklären, können Übertragungsraten von bis 52.000 Down / 11.000 Up erreicht werden. Allerdings dämpft jeder Meter bis zur Vermittlungsstelle die Leistung erheblich. Ab 2km bis zum Knotenpunkt (der graue Kasten auf der Straße) hat man schon nur noch DSL Geschwindigkeit. ;)

    GigaNetz:
    Das neueste LeitungsNetz. Ist auch unter Glasfaser-Leitung bekannt. Ist zwar noch in den Kinderschuhen, aber dafür das beste in Geschwindigkeit und Stabilität.
    KabelNetz:
    Kabel DE, UnitiMedia (isch), Kabel BW usw. usw.
    Die legen die Internetverbindung über das TV-Kabelnetz und haben dadurch nahezu GigaNetz Niveau.

    Den DSL Anschluß kannst bei Check24 schön übersichtlich prüfen lassen. Diese Angeben sind aber recht unsicher. Diese kann nur der Anbieter selbst genauer prüfen, was und welcher Anschluß bei dir möglich ist!

    Die Nachbarn können sicherlich auch was dazu sagen... ;)

    Viel Spaß
     
  5. Xoland

    Xoland Ein Mann für alle Fälle

    Registriert seit:
    15. Juli 2013
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    NRW
    AW: Internet-und Telefonanbieter

    Was den Anbieter angeht:

    Ich kann nur meine Eigenen Erfahrungen erläutern. Denn viele schreiben das sie dort NIE Probleme hatten und damit dann zufrieden sind. Das ist aber nur eine Seite der Medaille. Den erst nach Problemen erkennt man oft die Qualität eines Anbieters.

    Schau dir einfach mal die Notfallnummern an, die einen verlangen 49Cent pro Min., während der andere eine Kostenfreie Nummer anbietet.

    Ich wahre selbst Jahrelang bei der Telekom und bekam eine 6000 er Leitung. Andere Anbieter haben mich dann mit höheren Übertragungsraten gelockt und bin zu O2 gewechselt. Die haben mir dann zwar eine 11.000 Leitung versprochen, aber es kamen meist nur 9000 an. Daraufhin bin ich zu congstar gewechselt und kann nur sagen das ich das sehr bereut habe. Jetzt habe ich zwar eine 13.000 Leitung aber derart unsicher das ich manchmal sogar Stundenlang nicht ins Netz komme. Und die Servicenummer von 49 Cent über das Festnetz und 89 Cent über das Handynetz ist mehr als inakzeptable.

    Ich bin mir noch unsicher, aber wenn ich wechsle, dann wieder zur Telekom. Haben den besten Service und auch das beste Fachpersonal.

    Das ist nur meine Meinung...
     
  6. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Internet-und Telefonanbieter

    Wir haben Internet über Kabel-TV - sprich unitymedia ;-) Da kann man tatsächlich jemanden schnell und kompetent (!) über die Hotline erreichen und es wird wirklich schnell geholfen. Wenn gar nichts hilft kommt auch ein Techniker raus, der wirklich sucht, bis er die Ursache gefunden hat. Die Leitung ist schnell - sofern ich das beurteilen kann.

    Vorher waren wir bei der Telekom - da finde ich die Hotline einfach gruselig. Man hängt stundenlang in der Warteschleife. Aber wenigstens ist das Warten kostenlos :cool: Bis da mal ein Techniker kommt, vergehen Tage.
     
  7. BiancaundMilena

    BiancaundMilena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ammerland
    AW: Internet-und Telefonanbieter

    Danke für die Infos:).

    Also, einen Vormieter gibt es nicht, die Wohnung befindet sich noch im Bau.
    Kabel wird dort nicht verlegt.
    Ich hatte 1&1 oder Vodafone im Blick.

    Dann werde ich mal schauen, was die so anbieten.

    Liebe Grüße, Bianca
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...