Ins Bett gehen um 1/2 10

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Brigitte+3, 19. Dezember 2002.

  1. Brigitte+3

    Brigitte+3 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.431
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Mittelfranken
    Homepage:
    Hallo,
    ich habe ein Riesen-Problem mit meinem Sohn (03.08.00) Dominik.
    Egal wie müde er abens ist und egal um wieviel Uhr wir ihn ins Bett bringen, er schläft vor 1/2 10 Uhr nicht ein. Am Abend ruhiger werden lassen, Gute Nacht Geschichte lesen, wir haben glaube ich schon fast alles probiert.
    Morgens schläft er dann bis ca. 7.00 Uhr und braucht immer ganz dringend seinen Mittagsschlaf ca 2 1/2 Stunden.
    Wer hat Tipps wie man sein Kind vom Mittagsschlaf wegbekommt, in der Hoffnung, daß er dann abends früher ins Bett geht?!
    Wenn ich ihn Mittags nicht hinlege, schläft er mir irgendwann klammheimlich irgendwo sitzend ein ( ich muß nur für 5 Minuten aus dem Zimmer gehen und schon schläft er) auch wenn ich ihn früher aufwecke schläft er nicht ein.
    Wer kann mir helfen
    Viele Grüße
    Brigitte +2
     
  2. Hallo Brigitte!

    Erst mal HERZLICH WILLKOMMEN hier!!! :jaja:

    Zu Deinem Problem:Vielleicht würde es helfen,wenn Du ihn mittags nur noch 1 oder 1,5 Std. schlafen läßt,denn 2,5 Std. find ich schon bißchen viel für das Alter.Max schläft mit seinen 20 Mon.mittags auch nur noch 1-1,5 Std.
    Den Mittagsschlaf ganz abgewöhnen würde ich nicht,da er ja den Schlaf braucht,wie Du schreibst.

    Viel Glück beim Ausprobieren
    Kati
     
  3. Hallo Brigitte,

    von mir auch ein herzliches Willkommen!

    Ja, das hättte ich dir jetzt auch vorgeschlagen: Ihn mal nach 1,5 h zu wecken. Ich finde es nicht schlecht, wenn Kinder in dem Alter noch einen Mittagsschlaf machen können. Gerade, wenn sie in den Kiga gehen.
    Hast du auch schon mal versucht, mittags eine große Runde mit ihm spazieren zu gehen, oder ins Kinderturnen oder schwimmen? Vielleicht muss er ein bisschen mehr ausgepowert werden.
    Im Kindergarten bewegen sich die Kids ja nicht so sehr. Die meiste Zeit verbringen sie ja im Gruppenraum.

    Ich habe auch gelesen, dass Kinder nur zum Schlafen ins Bett sollen. Also vor dem Schlafen noch eine Kassette hören ist nicht so doll.

    Lass von dir hören
    Kerstin :D
     
  4. Hallo Brigitte!
    So eine Phase haben wir gerade auch, Fiona ist auch im August letzten Jahres geboren. Sie hat mittags auch schon kürzer geschlafen, und ist abends trotzdem nicht vor halb 10 ins Bett zu kriegen. Alles scheint gerade so spannend zu sein :-D . Sie ist so entdeckerfreudig, da kann man doch nicht ins Bett :? . Sie schläft morgens so bis 8 Uhr, und mittags meist auch knappe 2 Stunden, wenn's kürzer ist macht's abends trotzdem wie gesagt keinen Unterschied. Ich habe sowas schon von mehreren Mamis gehört, und auch, daß es sich wieder gelegt hat. Wir werden versuchen, jeden Abend mal 10 Minuten früher hinzukommen, mal sehen, ob das klappt. Weil wie Du sagst: wenn der Mittagsschlaf wegfällt, ist das Kind nur quengelig, und man hat beiderseits nichts davon. 2 1/2 Stunden finde ich auch viel, also mehr als 2 Stunden lasse ich Fiona nicht schlafen, und morgens wird auch nicht "nachgeschlafen", sonst wird's abends noch später. Bin auch gespannt, wann sich das wieder legt! Schließlich möchte man auch mal wieder Zeit zu zweit haben oder alleine. Aber "über's Knie brechen" kann man die Sache auch nicht. Es ist im Moment noch angenehmer, Fiona in Ruhe Bücher anschauen zu lassen um 8 als 2 Stunden lang ständig ins Kinderzimmer zu wetzen und sich aufzuregen, da hat man erst Recht nichts mehr vom Abend :). Ich denke, das legt sich wieder, die Süßen sind ja noch nicht mal 1 1/2.
    Liebe Grüße von Bianca und Fiona *11.08.01
     
  5. Hallo Brigitte,
    nochmal ich. Habe übersehen, daß Dominik ja 1 Jahr älter ist. Dann kann natürlich auch der Mittagsschlaf noch kürzer sein :-D :-D :-D !
    Liebe Grüße von Bianca
     
  6. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    Hallo Brigitte+2,

    herzlich willkommen in unserer Familie! :bravo:

    Unsere Franziska ist drei Monate älter als Euer Zwerg - aber wir kämpfen im Prinzip seit Monaten mit ähnlichen Erscheinungen :-?

    Auch wenn ich sie Mittags nur eine Stunde schlafen lasse - Abends immer Gezeter - manchmal bin ich dann so entnervt und müde, daß ich gleich mit ins Bett gehe - um halb 11...

    Hoffe immer noch, daß es nur eine Phase ist, die bald vorbei sein wird :jaja:

    Sie bewegt sich tagsüber genügend - auch draußen und wir starten ein gezieltes "pull down" - hilft alles nix.

    Am Montag ist sie mir auf dem DREIRAD 8O eingeschlafen, da sie Mittags nicht schlafen woltle, es aber den ganzen Tag einfach nicht schafft - ich habe Bauklötze gestaunt :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...