Ins Bett bringen

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Anouschka, 17. Juni 2012.

  1. Anouschka

    Anouschka Lexikon der 1000 Vornamen

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am richtigen Ort!
    Hallo ihr da draußen!

    Ich bräuchte mal euren Rat.


    Also unsere Nächte sind seit einigen Wochen super. Paul kommt vielleicht noch 1-2mal. Und das aber nur kurz.

    Bisher hatte ich den Kleinen immer ins Bett gebracht. Mit seinem Umzug in sein Zimmer wollten wir den Papa mehr mit einbinden. Er war ja eh schon immer fürs Geschichtenlesen zuständig. Nur ins Bett bringen ( bei uns Händchenhalten und Streicheln) geduldet er nur von mir. Papa war aber in dieser Phase jetzt immer mit im Zimmer. Gestern hat er das allein gemacht (ich stand nur neben dem Bett). Und heute sind wir wohl einen Schritt zu weit gegangen. Mein Kind war mit Papa allein, hat 20min geweint und dann, als ich kam, erst mal auf mich gek....Das war nicht das erste Mal.
    Waren wir zu ungeduldig oder sollte ich ihn weiterhin allein ins Bett bringen? Papa ist natürlich auch frustriert. :(

    Habt ihr einen Rat?


    Grüße
     
    #1 Anouschka, 17. Juni 2012
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2012
  2. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.376
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Ins Bett bringen

    Ich kann dir nicht wirklich helfen. Wir bringen hier von Anfang an den Kleinen gemeinsam ins Bett (außer einer ist nicht da).

    Wenn er jetzt grade direkt ins neue Zimmer umgezogen ist, würde ich ihn an deiner Stelle noch selber oder gemeinsam ins Bett bringen.
     
  3. Schnitzi

    Schnitzi Benutzer(in) ist gesperrt
    Gesperrt

    Registriert seit:
    11. Juni 2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Ins Bett bringen

    ..wer ist denn allgemein seine Bezugsperson? Ist es so, dass du zu Hause bist und der Papa arbeiten geht und somit den ganzen Tag nicht daheim ist? Oder macht der Kleine allgemein viel mit dem Papa und ihr habt beide den gleichen Bezug zu ihm?

    Wenn der Papa immer nur abends daheim ist, ist es klar, dass der Kleine sich mehr zu dir hingezogen fühlt. Ich würde versuchen, den Papa allgemein mehr mit einzubinden, dann lässt er sich auch von ihm ins Bettchen bringen.
     
  4. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Ins Bett bringen

    Ich würde weiter das gemeinsame ins Bett bringen betreiben. Wenn Papa nur abends da ist, ist Paul ja eher auf dich bezogen. Vielleicht kann der Papa am Wochenende ja mal was allein mit Paul machen, was spannend ist.

    Michelle ist bis heute sehr eigen, was das zu Bett bringen betrifft und sie hat ganz ganz lange den Papa außen vor gelassen, weil der halt zu wenig da war und zu wenig Bezugsperson. Ich hab dann versucht - gezogen auf Monate - die Papa-Tochter-Bindung zu stärken, indem ich die beiden allein losgeschickt hab oder mal alleingelassen hab, um ne Runde zu drehen oder ne Freundin zu treffen. Tags, wenn sie gut drauf war. Inzwischen kann auch der Papa ins Bett bringen.
     
  5. Anouschka

    Anouschka Lexikon der 1000 Vornamen

    Registriert seit:
    29. April 2005
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am richtigen Ort!
    AW: Ins Bett bringen

    Sorry, ich komme jetzt erst dazu zu antworten.

    Danke erstmal für eure Antworten und Tipps.

    Ich denke auch, dass er wahrscheinlich zu wenig Bezug hat. Ich hab ja gestillt und deswegen den Kleinen immer alleine ins Bett gebracht (ist eh meist dabei eingeschlafen)

    Mein Mann ist schon am Nachmittag zuhause. Momentan arbeitet er dann eben sofort im Garten. Wir haben ja gebaut, d.h. da gibt es noch einiges zu tun. Die 2 sind schon immer mal wieder ein paar Stunden allein, aber scheinbar reicht das nicht.

    We will see!

    Danke euch!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...