Inkubationszeit bei Scharlach?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Anthea, 18. Januar 2010.

  1. Anthea

    Anthea die-mit-dem-Buch-wandert

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    7.603
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Direkt am Jadebusen
    Homepage:
    Hallo,
    ich hab schon diverse Seite über Scharlach durchsucht, aber man findet von 1-3 Tagen bis zu 2-8 Tagen Inkubationszeit alles (von den Symphtomen mal ganz abgesehen, das reicht ja von hohem Fieber bis hin zu kein Fieber :umfall:)

    Fakt ist, das seit letztem Montag Scharlach im Kiga umgeht. 5 Kinder in Janas Gruppe haben es, eine davon Janas beste Freundin die letzten Dienstag noch zu Besuch bei uns war. Donnerstag hatte ich Lena beim abholen dabei wie jeden Tag (außer Freitags) und wie immer wurde sie auch von sämtlichen anderen Kindern geknuddelt und bespielt.

    Gestern hat sie schon mehr geschlafen als normal und klagte ab und zu über "Aua" am Kopf. Heute morgen dann auch länger geschlafen, "Aua" am Kopf (immer mal wieder, dazwischen eigentlich fit) und hat 1,5 Stunden Mittagsschlaf gemacht. Die letzten 3 Wochen tendierte sie eher dazu, tagsüber zu schlafen völlig abzuschaffen. Heute Abend schlußendlich zerrte sie die ganze Zeit am Kragen ihres Pullovers und klagte wieder "Aua". Fiebermessung ergab nur 38,2 (oder 38,4? Ich werd vergeßlich), aber sie hat von mir wohl das niedrige Fiebern geerbt, auch nach Impfungen oder normalen Erkältungen hat sie nie über 38,5. Zunge soweit sie sie zeigen mag, sieht normal aus.

    Morgen zum Arzt wäre doch sinnvoll, oder? Oma wurde heute die Gallenblase entfernt, die erschlägt mich wenn wir sie morgen besuchen gehen und Scharlach mitbringen :rolleyes:

    Liebe Grüße,
    Karin
     
  2. fleur

    fleur Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Inkubationszeit bei Scharlach?

    Ich würde das auch auf alle Fälle abklären lassen.
    Mein Sohn hat mich einmal mit Scharlach angesteckt und ich fand das echt übel.
    Kinder könnendas ja meist besser wegstecken als wir Großen, und einer frisch operierten Oma kann man das auf keinen Fall zumuten.
    Wegen der Inkubationszeit glaube ich mich an 4 Tagen erinnern zu können, ich weiß es aber nicht mehr ganz genau.
    Ich wünsch euch auf alle Fälle erst mal eine erholsame Nacht.
     
  3. Anthea

    Anthea die-mit-dem-Buch-wandert

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    7.603
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Direkt am Jadebusen
    Homepage:
    AW: Inkubationszeit bei Scharlach?

    Danke :bussi: Dann werd ich morgen früh den Kinderarzt anrufen, ob ich ins "Pfefferkuchenhaus" muß oder ins normale Wartezimmer darf. Und Oma werden wir morgen nachmittag mal lieber nicht besuchen :(
     
  4. Britta

    Britta Nordsee Tieffluggeschwader

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    9.768
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der schönsten Stadt der Welt
    AW: Inkubationszeit bei Scharlach?

    Annie, nur 3 Tage Antibiotikum? :???:

    Patrick hat auch Scharlach und der Arzt sagte meinem Ex, dass das Antibiotikum 10 Tage gegeben werden soll. Hmmm.

    Angefangen hats bei ihm übrigens mit plötzlichem Fieber (39,:relievedface: und immer wieder mal Hals- und Kopfschmerzen. Und Schluckbeschwerden.
    Naja, nu kriegt er ja was und darf am Mittwoch wieder zur Schule.

    Karin, gute Besserung für die Lütte :troest:
    Oma würd ich auch nicht besuchen.
     
  5. Dilla

    Dilla Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. September 2007
    Beiträge:
    851
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Inkubationszeit bei Scharlach?

    Bei uns in der Krippe waren die ersten Meldungen Mitte November
    Das letzte Kind, von dessen Erkrankung ich weiß, hatte zu Weihnachten Scharlach.
     
  6. Britta

    Britta Nordsee Tieffluggeschwader

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    9.768
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der schönsten Stadt der Welt
    AW: Inkubationszeit bei Scharlach?

    ah. Ok. Unser Arzt hat gesagt, dass man 24 Stunden nach Gabe des Antibiotikums nicht mehr ansteckend ist. Da sind sich die Gelehrten wohl nicht so einig, was? :hahaha:
     
  7. Anthea

    Anthea die-mit-dem-Buch-wandert

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    7.603
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Direkt am Jadebusen
    Homepage:
    AW: Inkubationszeit bei Scharlach?

    Lena kränkelt und fiebert immer noch, wir gehen um 12.30 Uhr mal hin :(
     
  8. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Inkubationszeit bei Scharlach?

    och die Minimaus, drück mal die Daumen, dass es nur ein normaler Infekt ist
    :bussi:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...