Inhalieren.........

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Babuu, 5. Februar 2005.

  1. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    Huhuuuuu,

    ich muss nun schon seit 3 Wochen mit Aliyah inhalieren weil sie eine schlimme spastische Bronchitis hat.Seit gestern bekommt sie nun sogar Pulmicort.

    Weiß jemand ob Pulimcort bestimmte Nebenwirkungen hat und wenn ja welche??Ich hab zwar die Packungsbeilage gelesen aber vielleicht hat ja jemand Erfahrungen damit?!

    Und kann mir jemand zufällig sagen wie ich ihr das inhalieren leichter machen kann.Nach 3 Wochen wehrt sie sich inzwischen total dagegen :-(

    Ich hoffe so dass es nun endlich besser wird........wenn auch mit Cortison :(
     
  2. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.729
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Inhalieren.........

    Oh Mann, die arme kleine Maus.

    Marek hatte auch schon eine spastische Bronchitis. Erst inhalierte er mit Salbutamol. Da das nicht half dann mit Pulmicort. Mit der Kombination aus Pulmicort und Antibiotikum (Cefaclor) gegen die Bakterien, die sich zusätzlich breit gemacht hatten, ging es dann endlich weg.

    Mit den Nebenwirkungen haben wir zum Glück keine Erfahrungen.

    Laut unserer Kinderärztin sollte Marek weder weinen noch schlafen beim Inhalieren :-? Er hat es akzeptiert, wenn ich ihn auf dem Arm hatte und gesungen oder gesummt habe. Dabei mußte ich stehen und in den Knien wippen ;-)

    Ich drücke Euch die Daumen, dass es nun endlich besser wird.

    Liebe Grüße
    Susala
     
  3. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Inhalieren.........

    Hallo Susala!

    Danke für deine Antwort!

    Ein Antibiotika hatte Aliyah schon vor 3 Wochen- es hat auch kurzzeit Besserung verschafft, aber eben nur kurzzeitig :(.
    Leider hat das Husten nie richtig aufgehört und deshalb gibts nun Pulmicort.
    Davor haben wir nur mit Emser Kochsalz und zusätzlich Sultanol inhaliert.

    Wie lange hat es denn gedauert bis es Marek unter dem Pulmicort besser ging??
     
  4. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.729
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Inhalieren.........

    5 Tage Salbutamol -> keine Besserung
    2 Tage Pulmicort -> so gut wie keine Besserung (Husten war gelöster, mehr Schleim)
    Pulmicort und Antibiotikum -> ich fand es schon nach einem Tag besser, nach zwei Tagen kein Husten mehr, aber die Rippen waren beim Atmen noch zu zählen
    Es war abgesprochen erst nach 4 Tagen wieder zum KIA zu gehen, falls wir den Eindruck hätten, dass es besser wird.
    Da war es dann auch fast ganz weg.
    Danach haben wir die Menge Pulmicort langsam verringert. Erst zwei Tage genauso oft (2x) nur noch mit der halben Menge, dann nur noch 1x am Tag mit der halben Menge zwei Tage lang.

    Wir haben als Marek die Bronchitis hatte festgestellt, dass sehr viel Schimmel hinter seiner Wickelkommode war. Der muß da in gut 4 Monaten entstanden sein. Ich fühle mich irgendwie mitschuld an der Bronchitis oder zumindest daran, dass sie so schwer behandelbar war :-( .

    Ich wünsche Aaliyah gute Besserung.
    Liebe Grüße Susala
     
  5. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.729
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Inhalieren.........

    Habt Ihr diese Tipps auch bekommen?
    Bei Bronchitis:
    - möglichst viel frische Luft
    - möglichst oft lüften
    - möglichst hohe Luftfeuchtigkeit in den Räumen
    - Raumtemperatur sollte auch tagsüber unter 20Grad Celsius sein

    Das hat aber erstmal nichts gebracht. Ich habe aber schon gemerkt, dass es ihm nach dem spazieren gehen besser ging.
     
  6. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Inhalieren.........

    Die Tipps haben wir nicht bekommen.......aber so ist es bei uns eh meistens ;)

    Der Doc rechnet nach 5 Tagen Pulmicort mit der Besserung!

    Naja, dann warte ich mal ob es nun besser wird.

    DAAAANKE!
     
  7. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.729
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Inhalieren.........

    Es sind ja erst zwei Tage, aber ich hoffe es geht ihr nun bald besser und sie verträgt das Cortison gut.

    Liebe Grüße
    Susala
     
  8. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Inhalieren.........

    Huhuuuu Susala!

    Ich denke sie verträgt das Cortison ganz gut.Leider ist sie danach etwas aufgedreht und somit kommen schonmal Essen und Schlafen durcheinander- aber das wird schon.

    Das Rasseln und das Husten ist schon etwas besser :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...