Indianertorte oder: Handwerklich begabter Pilot bäckt

Dieses Thema im Forum "Zuckerbäckerei" wurde erstellt von Pilot, 26. Juli 2007.

  1. Pilot

    Pilot Bruchpilot

    Registriert seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    3.442
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz (Havel)
    Homepage:
    Man benoetigt:
    1. von der Ehefrau nach Rezept gebackene Kokostorte als Basis
    2. passendes Werkzeug (optimal einen Dremel)
    3. Zuckertueten (also die Waffeln wo man an ner richtigen Eisdiele so ein bis zwei Kugeln leckeres Eis drin versteckt bekommt und die genuesslich aufschlecken kann *lecker* ... oh, ich fange an zu [sch]wafeln ...)
    4. laengliches Laugengebaeck mit Natriumchloridbestreuung, obwohl letztere eher nicht noetig ist (ordinaere Salzstangen tuns auch)
    5. Gelatinehaltiges Naschwerk in Baerenform
    6. geeigneten Kleber


    Die Zuckertueten sollen als Tipis die Indianertorte verschoenern. Dazu muessen sie aber vorher vom geuebten Hobby-Handwerker bearbeitet werden. Es empfieht sich wie bei jeder handwerklichen Taetigkeit zuerst einmal eine passende Arbeitsflaeche mit ausreichend Freiraum zu schaffen. Der Esstisch mit einem Holzbrett als Arbeitsunterlage hat sich dafuer als geeginet erwiesen.

    Zuerst muss die Spitze der Zuckertuete um ca. 18,45 mm gekuerzt werden. Es ist darauf zu achten, dass am Ende drei dieser laenglichen Laugengebaecke durch die entstehende Oeffnung passen und sich noch etwas bewegen lassen.
    [​IMG]

    Wem das jetzt zu viel Aufwand ist den Dremel rauszukramen, der kann das natuerlich mit nem ordinaeren Kuechenmesser versuchen:
    [​IMG]

    Dann brauchen die Tipis natuerlich auch noch Eingaenge. Wie die Tipis aussehen, kann man vielleicht an folgendem Bild sehen:
    [​IMG]

    Die fertigen Tipis werden mit den Laugengebaeckstangen als Zeltstangen versehen in einem Kreis auf der Torte angerichtet und ergeben so das Zeltdorf:
    [​IMG]

    Aus einigen kleinen dieser Laugengebaecke baut der geschickte Handwerker ein Lagerfeuer in der Mitte des Dorfes auf und kann - sofern gewuenscht - auch noch einen Marterpfahl errichten.
    [​IMG] [​IMG]

    Zuletzt werden mit einem geeigneten Kleber (Alleskleber hat sich als nicht so vertraeglich herausgestellt, vielleicht nehme man eher Zuckerguss) die Gelatinehaltigen Suesswaren als Indianer auf der Torte verteilt.

    Ach ja: Unsere Torte wurde kurz vor Ende der Feier eigentlich nur der Dekoration beraubt, es hat sich keiner getraut, etwas von dem Kuchen zu essen. Dabei war der wirklich lecker.

    Viel Spass beim Nachbauen wuenscht
    Ingo
     
  2. kieselchen

    kieselchen Edelsteinchen

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    11.995
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    aus dem 500 Seelendörfchen...
    AW: Handwerklich begabter Pilot baeckt - oder auch: Indianertorte

    :bravo:

    Ingo *Hütchenzückundknicksmach* das hast Du super hinbekommen, und für die ausführliche Beschreibung ebenso meinen Dank :) ..

    .
     
  3. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    AW: Handwerklich begabter Pilot baeckt - oder auch: Indianertorte

    :bravo:

    Das ist ja eine spitzen Idee :prima: Super genial!
     
  4. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Handwerklich begabter Pilot baeckt - oder auch: Indianertorte

    Der Marterpfahl ist der Hammer :hahaha:

    LG
    Claudia
     
  5. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: Handwerklich begabter Pilot baeckt - oder auch: Indianertorte

    Wow! :bravo:

    Haste richtisch jut jemacht.

    :bussi:
     
  6. Mischa

    Mischa Gehört zum Inventar
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    15.419
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Bietigheim-B.
    Homepage:
    AW: Handwerklich begabter Pilot baeckt - oder auch: Indianertorte

    Klasse! Wer ist das am Marterpfahl, Andrea?
     
  7. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.257
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    AW: Handwerklich begabter Pilot baeckt - oder auch: Indianertorte

    Isch bin begeistert :jaja:

    Liebe Grüße
    Reni :winke:
     
  8. NanoOma

    NanoOma Die mit dem Wischmop tanzt

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    822
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Mittelfranken zw. NEA und BW
    AW: Handwerklich begabter Pilot baeckt - oder auch: Indianertorte

    :bravo: Die is ja SUPI geworden, geradezu genial, die Idee vom Indianerdorf...
    Großes Lob dem Meister:bravo:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. Indianertorte

Die Seite wird geladen...