Implantat zwecks Verhuetung?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Valesca, 24. Juli 2003.

  1. :winke:

    Nachdem ich nun schon fast 9 Jahre die Pille nehme und es leidlich satt bin, jeden Tag daran denken zu muessen (und auch panisch nachzugucken, ob ich sie auch wirklich genommen habe :eek: :) ), denke ich nun seit Laengerem an andere Verhuetungsmethoden.
    Angeregt von einer lieben 'Schnullerin' :)winke: S...) habe ich lange ueber die Mirena-Hormonspirale nachgedacht und dazu heute mit meiner Aerztin gesprochen.
    Diese hat mir dann auch von der Moeglichkeit eines Implantates (welches sich 'Implanon' nennt) erzaehlt. Nun bin ich etwas am Schwanken, fuer was ich mich entscheiden soll. :???: Mirena oder Implantat.

    Hat jemand von Euch Erfahrungen mit einem Implantat gemacht? -Oder auch mit der Mirena?

    Ich waere Euch dankbar, wenn Ihr mir dazu antworten wuerdet! :D

    VlG
     
  2. Hallo Valesca,

    ich habe keines von beiden, spontan würde ich aber Implantat sagen. Ganz einfach, weil ich mir hier das Einsetzen und Wechseln weniger schmerzhaft und kompliziert vorstelle...
    Habe aber schon gehört, dass man von dem Implantaten zunehmen soll. Wird aber vielleicht bei der Hormonspirale nicht anders sein :-? :???:

    Naja, eine große Hilfe war ich dir jetzt auch nicht, oder :) ?

    Liebe Grüße
     
  3. Hallo

    2 meiner Freundinnen
    haben das Hormonstäbchen..uns sind zufrieden..keine hat zugenommen ..
    aber wie auch bei der Pille kann man auch da zunehmen
    Gelegentlich aber hat eine Schmierblutungen ..

    Man muss ich das Risiko und die Nebenwirkungen sagen lassen
    Meine Ma und eine Freundin hatten dagegen arge Probleme mit der Spirale bekommen ..da sie verrutscht ist und das was net so witzig

    Lasse Dir mal vom Doc einfach mal 2 Broschüren geben und schaue was Du ergoggeln kannst

    Hätte ein Mann sich net nach unserem 2 Kind steriliesieren lassen,
    dann wäre ich auch für das Hormonstäbchen

    Liebe Grüsse
    Yvonne
     
  4. Sonya

    Sonya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    6.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Am donnernden Berg ;-)
    :winke: Valesca,

    ich hatte mich auch am Anfang kundig gemacht bzgl. Mirena oder Implantat.

    Habe mir zwar noch kein Implantat setzen lassen, aber ich stelle es mir weitaus schmerzhafter bzw. unangenehmer als das Legen einer Spirale vor :???: . Ich habe die Mirena und da wird während der Periode die Spirale mit einem dünnen Röhrchen in die Gebärmutter eingeführt, die Schmerzen sind vergleichbar mit einer leichten Wehe. Beim Implantat dagegen wird ja geschnitten :o

    Die Hormonspirale enthält nur ein 50-100stel der Hormone einer Pille, daher soll man auch nicht davon zunehmen :)

    Allerdings habe ich im Moment etwas Probleme mit meinem Diabetes (Insulinmenge gestiegen :heul: ). Ich vermute das es von der Mirena kommt. Allerdings hatte ich mit der Pille auch schon Probleme dieser Art. Habe gehofft, das ich diese Probleme mit der Mirena nicht mehr habe :???:

    Von der Verhütung her gefällt mir die Mirena bisher ganz gut, mich stören halt nur die Blutzuckerschwankungen. Und auf Dauer finde ich das natürlich nicht so angenehm :-?
    Wenn sich das in den nächsten 3 Monaten nicht ändert haben mein Mann und ich beschlossen, das wir sie wieder entfernen lassen, auch wenn sie so teuer war :???:

    VlG
    Sonja
     
  5. Danke fuer Eure promten Antworten! :D

    @Sally
    :jaja: Sage ich jetzt nach einigen Stunden der Ueberlegung auch! (Es war mir eigentlich schon fast nach dem Fertigschreiben des Postings entschieden :) )
    Was das Thema zunehmen angeht; das sagt man von der Pille ja auch und ich hatte damit noch nie Probleme. (Abgesehen davon neige ich eher zum Untergewicht, 2-3 kg wuerde ich also noch 'verkraften' :) )

    @Mama:
    Schon passiert! :wink:
    Ich wollte mir ja eigentlich auch nur noch zusaetzlich Erfahrungen anhoeren.

    @Rennmaus:
    :-D Ja, schon, aber unter oertl. Anaestesie und auch nur ein minimal kleiner Schnitt! :-D
    Da ich schon immer ein kleiner Schisser bei dem Gedanken daran, einen Fremdkoerper in meine Gebaermutter eingesetzt zu kriegen, war, habe ich mich nun auch endgueltig fuer das Implantat entschieden. (Da habe ich halt nur ein 4cm und 2mm duennes Staebchen im Oberarm :) )

    Dass Du durch die Mirena so Probleme mit dem Insulinspiegel hast, ist ja echt Mist!.. :( Ich druecke Dir fest die Daumen, dass sich das doch innerhalb der naechsten Monate legt und Du die Mirena da lassen kannst, wo sie ist! ;-)

    VlG und dickes :bussi:
     
  6. Ich habe die Mirena seit März und bin :jaja: zufrieden. Mittlerweile hat sich ein einigermaßen Zyklus eingespielt, wobei die Blutung nur noch SEHR :) schwach ist. Mein Arzt fand das Impalntat nicht so gut, weil es das Setzten und Entfernen als :o Operation ansieht. Toll fand ich das Legen der Spirale auch nicht, aber dafür habe ich jetzt 5 Jahre Ruhe... Ausserdem fand mein Doc das Implantat für die Zeit, die es drin bleibt zu teuer im Gegensatz zur Mirena... dann überleg' mal fleissig...
     
  7. @Marion:
    GsD kuemmert mich das weniger, da die gute, amerikansche Navy fuer mich bezahlt. :-D :wink: :-D (God bless America)

    Was das Thema 'Operation' (m.E. nach ist das Wort in dem Zusammenhang etwas sehr uebertrieben :eek: ) angeht, finde ich den Gedanken ehrlich gesagt 100x angenehmer als das Einsetzen der Spirale... Aber da ist eben jeder Mensch anders. :)

    LG
     
  8. Sonya

    Sonya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    6.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Am donnernden Berg ;-)
    :winke: Valesca,

    Ehrlich gesagt, beides sind Fremdkörper. Ich empfinde die Mirena im Moment auch noch etwas störend, zudem ich gehofft hatte das sie meine Blutzucker nicht beeinflusst, aber denk nicht daran. Ist sogar noch schlimmer als mit der Pille :???:

    Heute ist besonders extrem und ich habe die letzten 14 Tage keine Nacht durchgeschlafen, da ich immer mehrmals die Nacht kontrollieren mußte. Stessig und schlaucht besonders mit Kind :heul:

    Hoffe, das es sich noch legt. Danke für's Daumen drücken :bussi:

    Das ist ja super, das Du das Implantat bezahlt bekommst :jaja: ! Auch wenn ich von hormonellen Verhütungsmethoden im Moment die Schnauze voll habe, berichte mal wie es war, wenn Du es machen lässt (natürlich nur wenn Du willst :wink: ). Würde mich doch sehr interessieren.

    VlG
    Sonja
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...