impfungen??

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von YONCA, 23. September 2004.

  1. YONCA

    YONCA Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    3.633
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Mülheim Ruhr
    hallo ihr lieben!

    am 27.habe ich einen termin beim kia!zur u3!
    wollte euch mal fragen wie das so mit impfen ist??
    hab ihr alle machen lassen?
    ich hab angst vor danach wegen fieber und so....

    berichtet mal


    yonca
     
  2. Hallo Yonca,

    Justy ist durchgeimpft.

    Erst bei der 3ten 6-fach Impfung hatte er erhöhte Impfreaktion und abends Fieber. Ansonsten hat uns nix gefehlt.

    Allerdings sind die Impfungen immer verschoben worden, wenn mein Bauchgefühl NEIN sagte. Auch wenn Justy nur einen kleinen Schnupfen hatte, wollte ich keine Impfung.

    Hast Du schon mal mit Deinem KiA drüber gesprochen? Ob Du evtl. auch erst ab 6 Monaten impfen kannst?

    Liebe Grüße
    Sandy
     
  3. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    Hallo Yonca!
    Anne ist auch durchgeimpft, allerdings hat sie zuerst nur eine 5-fach Impfe bekommen (ohne Hepatitis B). Die wurde dann im Anschluss nachgeholt. Rückblickend war das keine Spitzenidee von mir, weil es superlange gedauert hat, bis sie voll durchgeimpft war (Krankheit, Arzt im Urlaub, usw). Reagiert hat sie allerdings auf keine von diesen Impfungen. Höchstens mal ein bisschen erhöhte Temperatur, aber sonst nix.
    Anders wars bei der ersten MMR-Impfe. Darauf hat sie ganz deutlich reagiert: nach einer Woche hoch Fieber (2-3 Tage), danach diese "Impfmasern". Aber beeinträchtigt hat sie das nicht.
    Ich persönlich würde auch nie in eine Krankheit hinein impfen lassen, aber das machen mittlerweile wohl die meisten Ärzte nicht mehr.
    Sprich doch einfach mal mit Deinem Arzt darüber, wie der zur Impfe steht und wie er am besten vorgeht. Mir hat ein solches Gespräch unheimlich geholfen, weil die KiÄ mich verstanden hat und mir das Gefühl gegeben hat, gut aufgehoben zu sein. Und sie hat auch unsere Entscheidungen verstanden und mitgetragen.

    8O wie lang das jetzt geworden ist...
    Maike

    PS: http://www.wdr.de/tv/rundumgesund/
    Das ist der link zur Sendung, von der Sonja im Kaffeklatsch sprach. Kannst ja mal reinschauen.
     
  4. Hallo Yonca,

    Sula hat ihre erste Impfung auch bei der U3 bekommen... die zweite kommt jetzt demnächst. Die erste Impfung verlief ohne Probleme!

    Ich würde es aber nicht machen, wenn du dich dabei nicht gut fühlst oder so...

    Liebe Grüße

    Nanni
     
  5. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ich hab Marlene bis jetzt überhaupt nicht impfen lassen.
    Vereinzelte Impfungen werde ich nach und nach gezielt überdenken.

    :winke:
     
  6. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    Hoi Yonca

    Eine verlässliche Empfehlung kann Dir niemand geben, Du allein musst entscheiden, was Du am besten findest.

    Wir waren gestern beim Impfen und bis auf ein bisschen Quengelei und diverse Schlafanfälle :schnarch: ist alles gutgegangen. Lukas hat die empfohlenen Impfungen inklusive Hepatitis B bekommen.

    Ich werde wie Sandy handeln: Der geringste Anlass, Fieber, Erkältung etc. und ich verschiebe den Impftermin.

    Zaza
     
  7. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.724
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Ich hab auch in erster Linie mit dem Bauch entschieden und beide Kinder sind / werden durchgeimpft. Die ersten zwei Impfungen hat Ariane gut weggesteckt, nur ein bissel mehr geschlafen. Fabi bei der ersten auch. Erst bei der 3. Impfung hat Ariane Fieber bekommen, was sich aber schnell wieder legte. Am nächsten Tag war alles wieder in Ordnung.

    Wenn du dich unwohl fühlst, unterhalte sich mit der KiÄ und verschiebe eventuell die Impfung, wenn du ein ungutes Gefühl hast. Im Endeffekt mußt du das mit deinem Gewissen vereinbaren.

    berichtet
    Andrea
     
  8. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    Tim hat die Tetanus Grundimmunisierung bekommen und zwei Diphterie Dosen.

    Ich empfehle immer wieder das Buch von Martin Hirte: Impfen Pro und Contra. Dort sind die Krankheiten samt Komplikationen sowie die Impfungen mit ihren Komplikationen aufgezeigt.

    Nüchtern, ohne Panikmache und objektiv. :)

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...