Impfung MMR + Windpocken

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Schnorchelhase, 26. September 2005.

  1. Hallo zusammen, vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen mit der verflixten Impferei. Bin mir so unsicher, was alles wirklich nötig ist und was man sich eigentlich sparen könnte. Bisher dachte ich, dass Windpocken nichts arges sind - und nun redet der KA auf mich ein, wir sollen unbedingt und auf jeden Fall gg. Windpocken impfen. Und MMR sowieso... Kenne überhaupt kein Kind, was in den letzten 8 Jahren eine solche Erkrankung gehabt hat. Ist das trotzdem sinnvoll?? Wie seht ihr das? Wäre dankbar über eure Meinungen hierzu! Gruß Elke
     
  2. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Elke,

    dass diese Krankheiten in den letzten Jahren fast nicht mehr auftreten, liegt wohl daran dass die meisten Kinder dagegen geimpft sind. ;-)

    Ob du dein Kind impfen läßt oder nicht, diese Entscheidung kann dir keiner abnehmen. Meine Tochter ist soweit durchgeimpft, nur bei Windpocken konnte ich mich bisher nicht durchringen.

    Viele Grüsse

    Silvia
     
  3. Wenn Du die Suchfunktion nimmst, findest Du hier ganz viele Beiträge, die sich mit dem Thema auseinandersetzen. Da kannst Du eine Menge Für und Widers gegeneinander abwägen. Die Entscheidung aber, da kann ich Silvia nur wiederholen, musst Du alleine treffen.
    Es ist übrigens falsch, dass diese Krankheiten kaum noch auftreten. Windpocken sind extrem verbreitet, grade in Kindergärten und auch Masern sind wieder auf dem Vormarsch.
    lg
     
  4. Christina mit Jan und Ole

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    15.522
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Meine Kinder sind komplett durchgeimpft, seit vorletzter Woche auch gegen Windpocken. Aber das muss jeder für sich entscheiden denke ich.
     
  5. schnurzel

    schnurzel Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    17. November 2004
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW
    Apropos impfen.... hat jemand gegen Meningokokken impfen lassen?

    Das Rezept mit dem Impfserum habe ich schon in der "Tasche" allerdings weiß ich noch nicht 100% ob ich es machen lassen soll oder nicht.

    Ich tendiere für "JA" - alleine deswegen, falls man sich damit ansteckt - kann so eine Infektion im schlimmsten Fall tödlich enden... zumal mein KA so einen Fall schon in seiner Praxis hatte - da hab' ich einfach Angst.

    Was die anderen Impfungen angeht - habe ich alle gemacht - bis auf die Windpocken Impfung.

    Luca hat die 6fach Impfungen und die MMR Impfungen bekommen :jaja:

    allerdings habe ich mich vorher auch nicht schlau gemacht - was Risiken und Nebenwirkungen betrifft.

    LG Mirjam
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...